Brand - Arbeitskreis „Kunst und Kultur“ bietet buntes Jahresprogramm

Arbeitskreis „Kunst und Kultur“ bietet buntes Jahresprogramm

Von: der
Letzte Aktualisierung:

Brand. Das kann ja bunt und heiter werden: Der Arbeitskreis „Kunst und Kultur“ im ökumenischen Bildungswerk Brand hat taufrisch sein Jahresprogramm vorgelegt.

Für reichlich Kurzweil ist dabei Vorsorge getroffen worden. Leiter Ludwig Kutsch hat für jeden Geschmack etwas dabei.

Zum Auftakt am Samstag, 28. Februar, 19.30 Uhr, im Pfarrzentrum St. Donatus, Hochstraße, werden „Swing und Evergreens“ mit dem Tilman Schneider Swingtett geboten. In der Pfarrkirche St. Donatus heißt es am Sonntag, 15. März, 16.30 Uhr, „JATO – Jazz At The Organ“, wenn Heribert Leuchter (Saxophon) und Professor Lutz Felbick an der Orgel so richtig „reinhauen werden.“

Auf „Irisch-Schottische Folklore“, serviert von „Needle & Sword“, dürfen sich die Musikfreunde am Freitag, 17. April, 19.30 Uhr, freuen. Ruhiger geht es am Freitag, 8. Mai, 19.30 Uhr, im Pfarrzentrum St. Donatus beim „Koya-Klavierquartett“ und Gorjan Kosuta (Violine) zu.

Freitag, 18. September, 19.30 Uhr, steht „Tribute to Miles Davis“ auf dem Programm, Solisten sind Marc Huynen (Trompete) und das Heribert Leuchter Quartett. Kräftig gelacht werden darf am Freitag, 23. Oktober, 19.30 Uhr, im Pfarrzentrum beim „Solo für 2“, wenn Manfred Savelsberg und Sohn Jan ihr Kabarett-Programm zum Besten geben werden.

„Capella a capella“ gastiert beim „a-capella-Konzert“ am Samstag, 21. November, 19.30 Uhr, im Pfarrzentrum, den Abschluss des Jahresprogramms bildet am Sonntag, 6. Dezember, 18 Uhr, in der Pfarrkirche St. Donatus in Brand das große „Sinfoniekonzert im Advent“ mit dem Aachener Kammerorchester.

Karten sind im Vorverkauf erhältlich in der Buchhandlung am Markt, Trierer Straße 799, sowie unter 524319 bei Peter Krebs und an der Abendkasse.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert