Aquis-Plaza-Bau: Der Kaiserplatz wird zeitweise zum Containerplatz

Letzte Aktualisierung:
8545596.jpg
20 neue Container haben ihren Platz neben der Kaiser-Reiterstaue gefunden. Foto: Michael Jaspers

Aachen. Baucontainer standen auch vorher schon reichlich rund um St. Adalbert. Doch die reichen noch nicht: „Die Baufirmen brauchen mehr Platz“, teilt die Stadt in Bezug auf die Aquis-Plaza-Baustelle mit. Und so sind jetzt noch einmal 20 Container herangekarrt worden.

Ihren Platz haben sie gleich neben der Kaiser-Reiterstaue auf der Dreiecksinsel an der Heinrichsallee gefunden. Diesen Platz habe man auserkoren, damit nicht noch mehr Parkplätze in diesem Bereich wegfallen als ohnehin schon, so die Stadt.

Nur: Der Platz ist gerade erst neu gemacht und erst vor kurzem fertiggestellt worden. Das Gewicht der Container dürfte dem neuen Pflaster kaum zuträglich sein. Es seien, so die Stadt, „Schutzmaßnahmen“ ergriffen worden. Und: „Für mögliche Schäden kommt der Bauherr auf.“

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert