„Aixcellent“ lädt wieder zum kostenlosen Azubi-Tag

Von: Christiane Chmel
Letzte Aktualisierung:
12859633.jpg
Versprechen wieder interessante Vorträge beim 3. Azubi-Tag: Julia Molitor,Markus Frankenne, Guido Wimmer, Frank Majewski,Eva Hüttges, Vanessa Helleo, Andre Weber, Daniela Schwab und Lea Beinhauer von der Initiative "Aixcellent". Foto: Ralf Roeger

Aachen. Wissen vermitteln, das in der Schule und im Betrieb nicht unbedingt zu den Ausbildungsinhalten gehört: Das ist das Ziel des Azubi-Tages des Aachener Unternehmernetzwerks „Aixcellent“, der am 8. September zum dritten Mal staffindet.

Nach dem großen Erfolg der vergangenen zwei Jahre steht 2016 als Schwerpunktthema „Corporate Social Responsibility“ (CSR) im Vordergrund der Workshops und Vorträge in der Jugendherberge Colynshof an der Maria-Theresia-Allee 260.

Waren die Workshops 2014 und 2015 noch den Abzubildenden der Mitgliedsunternehmen von „Aixcellent“ sowie der Partnernetzwerke vorbehalten, können 2016 erstmalig alle interessierten Abzubildenden kostenlos am Azubi-Tag teilnehmen. Zwischen 13 und 18 Uhr wird es drei Seminarblöcke zum Thema CSR geben. CSR bezeichnet die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen als Teil des nachhaltigen Wirtschaftens.

Hierzu gehören neben den sozialen auch ökologische und ethische Aspekte innerhalb eines Unternehmens. „Der Umgang untereinander im Betrieb, eine gesunde und umweltbewusste Ernährung sowie die sparsame Nutzung von Ressourcen sind Themen, die wir in diesem Jahr in den Vordergrund stellen“, erklärte Markus Frankenne, Präsident von „Aixcellent“.

Als Vortragende konnten Peter Boltersdorf („Motivationssteigerung durch Persönlichkeitsdiagnostik“), Eva Hüttges („Ernährungs- und Gesundheitsberatung“) und Guido Wimmer („Nachhaltiges Wirtschaften und ökologische Verantwortung“) gewonnen werden. Geht Leistung nur mit Mühe und Anstrengung? Welchen Sinn macht Arbeit? Wie finde ich meine „Berufung“? Diese Fragen stehen im Vordergrund des Vortrages von Peter Boltersdorf, Gründer des Instituts für Leistungs-Humanismus.

„Die wichtigste Investition und auch die nachhaltigste ist, in die eigene Gesundheit und die der Mitarbeiter zu investieren“, weiß Eva Hüttges, Ernährungs- und Gesundheitsberaterin. Wie dies mit einfachen Mitteln und ohne großen Zeitaufwand möglich ist, erfahren die Auszubildenden in ihrem Workshop. Wie Ressourcen nachhaltig geschützt und dabei gleichzeitig Kosten reduziert werden können, stellt Guido Wimmer, Geschäftsführer der Firma Ecotec Verfahrenstechnik, in seinem Vortrag dar.

Teilnehmen können alle Abzubildende aus der Städteregion Aachen. Die verbindliche Anmeldung zum kostenlosen Azubi-Tag erfolgt über die Website des Netzwerkes unter www.aixcellent.ac.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert