Aggressiver Vogel greift Spaziergänger an

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
12419121.jpg Symbolbild: dpa
Ein 60-jähriger Spaziergänger wurde Opfer eines Greifvogels. Symbolbild: dpa

Aachen. In Aachen-Verlautenheide hat das Forstamt am Sonntag Warnschilder auf dem Broichweidener Weg aufgestellt. Grund dafür ist ein aggressiver Bussard, der am Morgen einen Spaziergänger angegriffen hatte. Ähnliche Vorfälle ereigneten sich an etwa gleicher Stelle bereits im vergangenen Jahr.

Der 60-jährige Spaziergänger war auf dem Broichweidener Weg zwischen Kleinheider und Hochwaldweg gegen 10.30 Uhr von dem Bussard attackiert worden. Er erlitt mehrere blutende Kratzwunden am Hinterkopf.

Im vergangenen Jahr ereigneten sich laut Polizei ähnliche Angriffe an etwa gleicher Stelle. Der Spaziergänger habe sich vermutlich unbewusst der Brut des Greifvogels genähert. Das Forstamt stellte kurzfristig entsprechende Warnschilder in diesem Bereich auf.

Leserkommentare

Leserkommentare (8)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert