AfD-Ratsherr bleibt Parteimitglied

Von: gei
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Der umstrittene Aachener AfD-Ratsherr Markus Mohr bleibt Mitglied seiner Partei. Das hat das Bundesschiedsgericht entschieden, das damit ein vor über einem Jahr vom AfD-Landesvorstand eingeleitetes Parteiausschlussverfahren zum Abschluss gebracht hat.

Der Landesvorsitzende Marcus Pretzell, der auch mit der Bundesvorsitzenden Frauke Petry verheiratet ist, wollte mit dem Parteiausschluss unter anderem belegen, wie ernst ihm die Abgrenzung vom rechten Rand ist.

Mohr wurde insbesondere seine Zusammenarbeit im Aachener Stadtrat mit dem ehemaligen Pro-NRW-Funktionär Wolfgang Palm zur Last gelegt. Aus Sicht des Bundesschiedsgerichts rechtfertige dies jedoch noch keinen Parteiausschluss.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert