Adventskonzert der Polizei im Krönungssaal

Letzte Aktualisierung:

Aachen. „Musik unter Freunden“ - unter diesem Motto lädt das Polizeipräsidium Aachen am 1. Dezember zum Adventskonzert in den Krönungssaal des Aachener Rathauses ein. Das Benefizkonzert am ersten Advent unterstützt die Aktion „Menschen helfen Menschen“ des Aachener Zeitungsverlages.

Das Konzert findet in dieser Form zum dritten Mal statt. In der einzigartigen Atmosphäre des Krönungssaales wird ein varantenreiches Musikerlebnis geboten.

Auch in diesem Jahr konnten Künstler aus Aachen und der Städteregion gewonnen werden, die der Polizei Aachen angehören oder ihr nahe stehen. Im Einzelnen sind dies: Jugendchor „Lautstark“ St. Severin Weisweiler unter der Leitung von Elena Sibirtseva, das Vocalensemble der Polizei Aachen unter der Leitung von Ando Gouders, Alfred Wings von der Polizei Aachen mit humoristischen Gedanken zur Adventszeit, Oliver Schmitt (Polizei Aachen, Entertainment), Polizeiseelsorger Michael Lang (besinnliche Gedanken zur Adventszeit) und der Harmonieverein Baesweiler unter der Leitung von Jürgen Reimann

Im letzten Jahr fanden über 400 Gäste den Weg in den Aachener Krönungssaal. Bei den Musikern genießt das Adventskonzert der Polizei Aachen hohes Ansehen. So meint der Vorsitzende des Harmonievereins Baesweiler, Detlef Tylewski: „Für uns gehört dieser Auftritt wegen der besonderen Atmosphäre des Krönungssaales und insbesondere wegen des sehr gut organisierten und hochklassigen Konzerts, zu einem Highlight des Jahres.“

Die Veranstaltung beginnt um 15.30 Uhr (Einlass ins Foyer 14.30 Uhr) und der Eintrittpreis beträgt 12 Euro pro Person (Kinder bis 12 Jahre bezahlen sechs Euro).

Tickets gibt es in den Aachener Servicestellen des Zeitungsverlages im Verlagsgebäude, Dresdener Straße 3, und im Mediastore, Großkölnstraße 56 (gegenüber der Nikolauskirche).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert