Ab Montag: Sperrung der Harscampstraße bis April

Letzte Aktualisierung:
13449766.jpg
Die Parkmöglichkeiten im Baubereich entfallen laut Stawag „großräumig“. Foto: J. Lange

Aachen. Weil die Stawag auf der Harscampstraße in der Aachener Innenstadt die Versorgungsleitungen für Wasser und Gas erneuert, wird der Bereich zwischen Sieder- und Adalbertstraße ab dem 9. Januar gesperrt.

Wie das Unternehmen am Freitag mitteilte, werden die Arbeiten voraussichtlich bis Ende April 2017 dauern. Aufgrund der Lage innerhalb der jüngeren mittelalterlichen Stadtbefestigungen werden die Tiefbauarbeiten archäologisch begleitet. Die Parkmöglichkeiten im Baubereich entfallen laut Stawag „großräumig“.

Wie wichtig das ist, zeigen die jüngsten Funde an der Körbergasse/Ecke Büchel. Dort entdeckten die Archäologen im vergangenen Jahr überraschend einen römischen Weihbezirk. Reste von mindestens neun Steinaltären kamen dabei ans Licht. Ein „sensationeller Fund“, wie die Archäologen damals mitteilten.

Weitere Informationen zu den Baumaßnahmen der Stawag gibt es montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr unter Telefon 0241/1811444.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert