Ab Dienstag Umbau der Ursulinerstraße

Letzte Aktualisierung:
ursul_bu
Jetzt geht es los: Mittwoch wurde die Ursulinerstraße für den normalen Verkehr gesperrt, bis Ende des Jahres soll sie zur Fußgängerzone werden. Das Bild entstand vom Münsterplatz aus. Foto: Harald Krömer

Aachen. Am Dienstag verwandelt sich der östliche Rand des Münsterplatzes bis zur Ursulinerstraße in eine Baustelle. Dann beginnt zunächst die Stawag mit der Kanalerneuerung und dem Verlegen von Versorgungsleitungen.

Bis Mitte Mai sollen die Tiefbauarbeiten beendet sein. Dann beginnt dort die Wiederherstellung des Oberflächenbelags durch die Stadt Aachen.

Gleichzeitig werden an der Ursulinerstraße/Ecke Buchkremerstraße in Richtung Hartmannstraße Kanäle verlegt. Nach der Fertigstellung im Juli und der Beendigung der Hochbauarbeiten an der Hausnummer 7-9 wird die Ursulinerstraße ab August zu einer Fußgängerzone umgestaltet.

Stadtverwaltung und Stawag bitten Anwohner, Geschäftsleute und Besucher um Verständnis für die mit den Arbeiten verbundenen Unannehmlichkeiten.

Auskünfte zu den Baumaßnahmen erteilen montags bis freitags zwischen 8 und 16 Uhr die Stawag unter 181304, die Straßenbauabteilung der Stadt Aachen unter 4326167 und das Ingenieurbüro GEHA unter 158905.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert