Aachen - Aachens Grüne wählen neuen Vorstand

Aachens Grüne wählen neuen Vorstand

Von: sil
Letzte Aktualisierung:
grüne-bu
Sorgen für frischen Wind im Ortsverband der Grünen(v.l.): Jonas Paul, Hilde Scheidt, Sabine Göddenhenrich, Martine Kremer, Ludger Eickholt und Leonid Kostrykin. Foto: Andreas Schmitter

Aachen. Das Scheitern der schwarz-grünen Koalition in Hamburg halten die Grünen in Aachen für kein schlechtes Omen. Der Ortsvorstand blickte bei seiner Mitgliederversammlung auf zwei erfolgreiche Jahre zurück.

„Das Experiment Schwarz-Grün in Aachen wurde positiv bewertet. Wir haben Mut zu einer neuen politischen Konstellation bewiesen und die Koalitionsverhandlungen sehr konkret geführt”, bilanzierte Sprecherin Sabine Göddenhenrich, die wiedergewählt wurde.

Den zweiten Sprecherposten übernimmt die 28-jährige Martine Kremer, die in der letzten Wahlperiode schon Beisitzerin im Vorstand war. Damit verabschiedete sich Fraktionsgeschäftsführer Helmut Ludwig von seinem langjährigen Amt als Sprecher. „Jetzt ist Zeit für Martine!”, übergab er das Zepter an seine junge Nachfolgerin. Damit übernehmen also zwei Frauen das Fraktionsruder.

„Das ist ein gutes grünes Kennzeichen”, sagte Kremer, die voller Tatendrang steckt:„Ich liebe die Parteiarbeit.” Die Politikstudentin will politischen Neulingen eine Heimat geben, sie will Treffen und Weiterbildungen organisieren. Auch die Diskussion über bundespolitische Themen ist der Deutsch-Belgierin wichtig - und die Zusammenarbeit mit den Grünen in der Städteregion. „Das ist für uns ein großer Gewinn, das zeichnet uns als Partei aus”, sagte Kremer über die Fusion.

Die Verknüpfung mit dem Kreisverband will auch Göddenhenrich vorantreiben: „Das Zusammenwachsen ist noch nicht abgeschlossen.” Darüber hinaus will sich Göddenhenrich ihrem Schwerpunktthema erneuerbare Energien widmen. „Ich werde meine Erfahrungen einbringen, und für Kontinuität sorgen”, versprach sie. Unterstützt werden die zwei Sprecherinnen von den Beisitzern Hilde Scheidt, Jonas Paul und Leonid Kostrykin sowie dem Kassierer Ludger Eickholt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert