Aachener Turnverein trauert um Franz Kogel

Von: hst
Letzte Aktualisierung:
atvbu
Große Verdienste um den Aachener Turnverein: Franz Kogel ist im Alter von 102 Jahren gestorben.

Aachen. Im Alter von 102 Jahren ist das Ehrenmitglied des Aachener Turnvereins Franz Kogel gestorben. Mit 16 Jahren trat der aktive Turner, Schwimmer und Wanderer in den ATV ein.

Während seiner 86-jährigen Mitgliedschaft bekleidete er viele ehrenamtliche Ämter. So engagierte er sich etwa als Vorturner, Wander-, Frauenturn- und Jugendwart. Außerdem förderte er bis ins hohe Alter die Pflege und Erweiterung des vereinseigenen Sportgeländes „Engeland” am Kornelimünster Weg.

All seine ehrenamtlichen Aufgaben erfüllte er gewissenhaft und mit größter Leidenschaft für den Verein, wobei seine besondere Liebe der Jugendarbeit galt. Franz Kogel war in all diesen Jahren seiner Mitgliedschaft Seele und Stütze des Vereins. Sein erfolgreiches Engagement wurde vereinsintern sowie auch von offiziellen Stellen erkannt und entsprechend gewürdigt.

Als Dank für seine Verdienste erhielt Franz Kogel viele Ehrungen des Deutschen und des Rheinischen Turnerbundes, der Stadt Aachen und seines Vereins. Als Vorbild für alle Mitglieder und besonders für die Jugend wird Franz Kogel in der Vereinsgeschichte unvergessen bleiben.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert