Aachener Tafel sammelt Schultaschen

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Aachener Tafel sammelt auch zu Beginn dieses Schuljahres wieder gut erhaltene Schultaschen für die Kinder ihres bedürftigen Kundenkreises. Schon bevor der Startschuss zur Einschulungsaktion gefallen ist, sind viele Schultaschen bei der Aachener Tafel abgegeben worden.

Benötigt werden aber dringend weitere. Alle Spender werden um die Abgabe in der letzten Ferienwoche bis 18. August von 8 bis 15 Uhr bei der Aachener Tafel, Clermontstraße 10, gebeten.

Gebrauchte Schultaschen können alternativ bei Weyers-Kaatzer, Kleinmarschierstraße 8 -16 (Nähe Dom), innerhalb der Ladenöffnungszeiten abgegeben werden.

Auch in diesem Jahr ist es der Aachener Tafel ein Anliegen, den Schulbeginn von bedürftigen Kindern in Aachen zu unterstützen. Die Situation der Familien, die staatliche Zuschüsse zum Lebensunterhalt benötigen, hat sich zwar in den letzten Jahren nach Einschätzung der Tafel verbessert, weil sie zu Beginn des Schuljahres in der Regel einen Betrag von 70 Euro für jedes schulpflichtige Kind erhalten, um das benötigte Material - darunter natürlich auch eine Tasche - zu finanzieren.

Die Erfahrung zeigt aber, dass dieses Budget sehr schnell mit der Grundausstattung für Bücher, Hefte, Schreib- und Malgeräte ausgeschöpft ist. Deshalb möchte der Verein wie in den vergangenen Jahren zur Ergänzung gebrauchte Schultaschen anbieten. Auch in diesem Jahr sei es ein wichtiges Anliegen, bedürftige Familien mit einer Schultasche zu unterstützen, und wenn möglich Kindern, die aus den unterschiedlichen Gründen ohne Hefte und Tasche in die Schule kommen, schnell und unbürokratisch zu helfen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert