Aachener Polizei sucht Schmuckbesitzer

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Schmuck, Diebstahl
Unter anderem diese Schmuckstücke hat die Polizei bei einem Hehler sichergestellt. Weitere Bilder findet man auf der Homepage der Polizei Aachen. Foto: Polizei

Aachen. Mit Bildern im Internet ist die Kripo Aachen auf der Suche nach den Besitzern mehrerer Schmuckstücke. Diese hatte die Polizei in einer Wohnung eines Hehlers gefunden, den sie Ende Februar festgenommen hatte.

Der 33-Jährige Mann ist im Nordkreis wegen des dringenden Tatverdachts der Hehlerei festgenommen worden.

Als die Beamten bei der Festnahme seine Wohnung durchsuchten, fanden sie eine große Anzahl Schmuckstücke. Die Kripo geht davon aus, dass sie bei mehreren Wohnungseinbrüchen und Diebstählen erbeutet wurden. Nicht ausschließen können die Fahnder, dass der 33-Jährige auch in den benachbarten Niederlanden und Belgien aktiv war. Der 33-Jährige schweigt zu den Vorwürfen.

Um die Schmuckstücke ihren Besitzern zuordnen zu können, hat die Aachener Polizei entsprechende Bilder im Internet veröffentlicht. Sie können auf der Homepage der Aachener Polizei unter www.polizei-aachen.de (Die Kriminalpolizei bittet um Mithilfe - Schmuck sichergestellt) angeschaut werden.

Bei wem zwischen dem 1. Juli 2015 bis zum 23. Februar 2016 eingebrochen wurde, könnte seinen Schmuck auf den Bildern wiedererkennen und sollte sich bei der Kripo unter der Nummer 0241/9577-31432 oder 0241/9577-31431 oder per Email an KK14Leitung.aachen@polizei.nrw.de melden.

Leserkommentare

Leserkommentare (4)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert