Aachener Friedensmahl der Religionen im Alten Kurhaus

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Der Arbeitskreis „Dialog der Religionen“ lädt am Sonntag, 25. Januar, von 15 bis 17 Uhr zum fünften Aachener Friedensmahl der Religionen in den Ballsaal des Alten Kurhauses an der Komphausbadstraße ein.

Seit 2010 organisieren Vertreter der verschiedenen Religionsgemeinden (Aleviten, Baha’i, Buddhisten, Christen, Hindus, Juden und Muslime) unter Leitung der städtischen Integrationsbeauftragten das Friedensmahl, um die Verständigung der Religionsgemeinschaften untereinander zu stärken. Die Begegnung von Menschen unterschiedlichster Kulturen und Religionen soll dazu beitragen, sich bei gemeinsamen Gesprächen und internationalem Essen auszutauschen und näher kennen zu lernen.

In diesem Jahr werden sich die Teilnehmer über Frieden in Lebens- und Alltagssituationen in unserem Umfeld austauschen. Der Arbeitskreis unterstützt aktuell die Aktion „Aachen steht zusammen!“ von OB Marcel Philipp. Vom Friedensmahl der Religionen im Ballsaal des Alten Kurhauses aus werden die Mitglieder des Arbeitskreises entsprechend ab 17.30 Uhr einen Friedensmarsch zum Katschhof starten. Das Friedenslicht, das die Gespräche bereits während des Friedensmahls begleitet, bringen die Teilnehmenden für die Gedenkstunde auf dem Katschhof mit.

Dort werden die Vertreterinnen und Vertreter des „Dialogs der Religionen“ ihren Friedensgruß verkünden. Dabei entzünden sie jeweils eine Kerze am Friedenslicht. Im Anschluss an die Friedensfeier soll das Licht in Form von eintausend Kerzen unter den Gästen auf dem Katschhof verteilt werden.

Weitere Informationen gibt es unter www.dialog-der-religionen-aachen.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert