Aachen - Aachener CDU trauert um Eduard Groteclaes

Aachener CDU trauert um Eduard Groteclaes

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Aachener CDU trauert um den ehemaligen Ratsherrn Eduard Groteclaes. Er ist am Sonntag im Alter von 72 Jahren gestorben. Das teilte CDU-Parteigeschäftsführer Harro Mies am Dienstag mit.

Eduard Groteclaes hat die CDU und seinen Stadtbezirk von 1979 bis 1994 im Rat der Stadt Aachen vertreten. Während dieser Zeit war er in vielen Ausschüssen der Stadt aktiv, insbesondere im Finanzausschuss und im Kulturausschuss.

Groteclaes trat der CDU Aachen im Jahr 1975 bei. 30 Jahre lang gehörte er dem Vorstand seines Stadtbezirksverbandes Kennedypark an, darunter viele Jahre als Vorsitzender. Die bürgernahe Gestaltung seines Stadtbezirkes war ihm ein besonderes Herzensanliegen.

Auch in den Vereinigungen der CDU Aachen hat er sich sich sehr engagiert, insbesondere in der Kommunalpolitischen Vereinigung und in der Senioren Union, deren stellvertretender Vorsitzender er bis zuletzt gewesen ist.

„Wir verlieren mit ihm einen treuen und verdienten Weggefährten und Freund, der sich bis in diese Tage aktiv für unsere Partei eingesetzt hat”, so Harro Mies. „Die Aachener CDU ist ihm zu großem Dank verpflichtet.”

Die Messe wird am Freitag, 2. Oktober, um 10 Uhr in St. Fronleichnam, Düppelstraße, gehalten. Anschließend ist ab etwa 11.30 Uhr die Beisetzung auf dem Friedhof Hüls.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert