Aachen - Aachener Baumesse: Mehr als Mörtel und Schalbretter

Aachener Baumesse: Mehr als Mörtel und Schalbretter

Von: Birgit Broecheler
Letzte Aktualisierung:
5418462.jpg
Sie freuen sich auf mindestens 10 000 Besucher: Veranstalter Daniel Hornemann und sein Team von der Bau-Messe. Foto: Andreas Schmitter

Aachen. Bei der 8. Baumesse stehen am Wochenende auf dem CHIO-Gelände Chefs und Entscheider von rund 130 Architekturbüros, Bauträgern, aus dem Baufach- und Holzhandel sowie von Energieberatungsunternehmen und dem Innenausbau dem Besucher mit Rat und Tat zur Seite. Wer Markisen, Zäune, Küchen und Möbel sucht oder Beratung zur Wärmedämmung, neuen Fenstern oder Gartengestaltung braucht, kommt hier voll auf seine Kosten.

Zwischen 10 und 18 Uhr erwartet die Besucher zudem ein buntes Programm aus Fachvorträgen und Mitmach-Aktionen wie „Baggern für Groß und Klein“ und „Kampf der Geschlechter“. Mit einer kostenlosen Kinderbetreuung kommen auch die Kleinsten nicht zu kurz. Getränkestände sowie Wurstbraterei und ein Eiswagen sorgen außerdem für das leibliche Wohl.

„Wir erwarten rund 10.000 Besucher“, sagt Daniel Hornemann, Veranstalter der Messe. „Viele davon sind junge Leute, die zum ersten Mal eine Immobilie erworben haben. Aber auch ältere Leute informieren sich hier, weil sie eine Immobilie modernisieren möchten.“ Fast 90 Prozent der Aussteller kommen laut Hornemann aus der Euregio. „Das schafft für die Besucher Vertrauen, weil hier wirklich die Leute an den Ständen beraten, die auch später das Projekt in die Hand nehmen“, sagt der Veranstalter.

Stark vertreten sind diesmal Firmen, die sich der Energieeinsparung und Wärmedämmung widmen. Aber auch Nischenprodukte wie etwa das Homestaging bieten dem Besucher ihre Dienste an.

„Hinter Homestaging verbirgt sich die Herrichtung einer Immobilie zum Verkauf“, erklärt Astrid Sommer, die zum ersten Mal auf der Messe vertreten ist und auf zahlreiche Kundenkontakte hofft. Gute Erfahrungen damit hat bereits ihr Mann Jens Sommer gemacht, der als Bausachverständiger schon zum siebten Mal dabei ist. „In den vergangenen Jahren konnten wir viele neue Kunden gewinnen, weil hier eine sehr persönliche Beratung möglich ist“, sagt Astrid Sommer.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert