Aachen zeigt „Kunst, Karikatur, Kitsch” aus dem Ersten Weltkrieg

Von: epd
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Stadtbibliothek Aachen zeigt ab Mittwoch unter dem Titel „Kunst, Karikatur, Kitsch” Druckerzeugnisse aus dem Ersten Weltkrieg.

Bis 2. Mai sind nach eigenen Angaben unter anderem Postkarten, Bilder und Gebrauchsgegenstände aus den Jahren 1914 bis 1918 zu sehen.

Die Druckerzeugnisse und Objekte seien damals von allen Parteien zur Unterstützung der psychologischen Kriegsführung benutzt worden.

Die Stadtbibliothek ist dienstags, mittwochs und freitags von 11 bis 18 Uhr, donnerstags von 13 bis 19 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr geöffnet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert