Aachen vergibt „Förderpreis für Integration im Sport”

Von: epd
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Stadt Aachen vergibt in diesem Jahr zum ersten Mal einen „Förderpreis für Integration im Sport”.

Die mit insgesamt 3.000 Euro dotierte Auszeichnung richtet sich an Projekte, „die Vorbildcharakter für ein gemeinsames Miteinander von Menschen mit und ohne Zuwanderungshintergrund” haben, wie die Stadt am Donnerstag mitteilte.

Veranstalter einmaliger oder langfristiger Aktionen, die einen außergewöhnlichen und nachhaltigen Beitrag zur Integrationsarbeit im Aachener Sport in den Jahren 2008 und 2009 geleistet haben, können sich bis zum 30. September bei der Stadtverwaltung Aachen im Fachbereich Sport bewerben.

Weitere Informationen unter Telefon 0241/432-3331.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert