Aachen Tourist Service bietet andere Einblicke in die Stadt

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Aachen wie ein Einheimischer entdecken: Das ist mit der neuen Broschüre „Aachen auf den zweiten Blick“ möglich, die des Aachen Tourist Service (ats) gerade veröffentlicht hat.

In dieser 40-seitigen Broschüre werden die Aachener Stadtviertel jenseits der Hauptsehenswürdigkeiten Dom und Rathaus vorgestellt. Den wichtigsten Stadtvierteln ist ein eigenes Kapitel gewidmet, in dem Sehenswürdigkeiten und wichtige Gebäude präsentiert werden. Die Broschüre enthält außerdem Tipps zu Gastronomie, Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten. Vom Pontviertel über Burtscheid bis hin nach Kornelimünster gibt es Hinweise auf die schönsten Parks, das leckerste Essen, die besten Wochenmärkte und vieles mehr. Der Leser erfährt, wie die Wettersäule am Bahnhof funktioniert, warum Burtscheid bei Aachenern so beliebt ist und was es mit der Sage der Burg Frankenberg auf sich hat.

Aktueller Trend

„Unser Portfolio wird mit dieser Broschüre perfekt ergänzt“, so Matthias Glotz, Vorstandsvorsitzender des ats. „Wir reagieren damit auf einen aktuellen Trend der Tourismusbranche. Touristen sind heutzutage vermehrt auf der Suche nach geheimen Attraktionen fernab der berühmten Sehenswürdigkeiten. ‚Aachen auf den zweiten Blick‘ ist dafür das perfekte Produkt“, fügt er hinzu.

Die Broschüre ist in der Tourist Info erhältlich. Bis zum 30. Januar befindet sich diese wegen Umbauarbeiten vorübergehend im Centre Charlemagne am Katschhof. Ab 1. Februar ist die Tourist Info wieder am Elisenbrunnen zu finden. Zudem kann „Aachen auf den zweiten Blick“ auch online unter www.aachen.de/aufzweitenblick durchgeblättert werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert