Brand - Aachen-Brand: Bezirksvertretung diskutiert Rahmenplanung

Aachen-Brand: Bezirksvertretung diskutiert Rahmenplanung

Letzte Aktualisierung:

Brand. Am Mittwoch, 21. Januar, wird die Bezirksvertretung Aachen-Brand zu ihrer ersten Sitzung in diesem Jahr zusammen kommen.

Der ursprünglich für den 11. Februar geplante Sitzungstermin musste wegen der anstehenden Hauhaltsplanberatungen vorverlegt werden; der Februar-Termin entfällt nun. Neben der Haushaltsplanberatung steht als ein wichtiger Punkt die Vorstellung der Rahmenplanung Brand auf der Tagesordnung der um 17.00 Uhr im Bezirksamt am Paul-Küpper-Platz1 beginnenden Sitzung.

Seit April 2008 wurde ein städtebaulicher Rahmenplan für den gesamten Stadtbezirk unter intensiver Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger sowie der Brander Akteure erarbeitet. Eine Perspektivenwerkstatt im Juni oder das Brander Bürgerforum im September beispielsweise haben wichtige Impulse gesetzt.

Als Ergebnis der Bürgerbefragung konnten Handlungsfelder und Maßnahmen wie die Umgestaltung des Marktplatzes, die städtebauliche Entwicklung des Bereiches zwischen Triererstraße, Heuss- und Rombachstraße oder der Kriterienkatalog für eine familienfreundliche Stadtplanung herausgearbeitet werden. Der Beratung am Mittwoch in der Brander Bezirksvertretung folgt zunächst die Anhörung im Verkehrs-, später im Umweltausschuss. Der Planungsausschuss wird am 5. Februar zur Rahmenplanung entscheiden.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind zur Sitzung der Bezirksvertretung sehr herzlich eingeladen. Weitere Infos zur Rahmenplanung gibt es im Internet auf der Homepage der Stadt Aachen aachen.de unter dem Suchbegriff „Stadtentwicklung”, hier unter „Stadtviertel und Stadtbezirke” beim Stichwort „Brand”. Im Ratsinformationssystem, ebenfalls auf aachen.de, kann unter Vorlagennummer FB 61/1023/WP15 die Vorlage abgerufen werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert