Aachen - 82-Jähriger bei Feuer im „Alexianer” schwer verletzt

82-Jähriger bei Feuer im „Alexianer” schwer verletzt

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Bei einem Brand im Alexianerkrankenhaus ist am Samstagmorgen ein 82-jähriger Bewohner lebensgefährlich verletzt worden.

Gegen 9.30 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Brand in einer Fachklinik am Aachener Alexianergraben gerufen. Es wurde festgestellt, dass es sich um ein Feuer in einem Zimmer des 2. Obergeschosses handelte, der zum Glück sehr schnell gelöscht werden konnte.

Der 82-jährige Bewohner des Zimmers wurde aber lebensgefährlich verletzt. Er musste über eine Drehleiter geborgen und anschließend zum Klinikum Aachen transportiert werden, berichtet die Polizei.

Nach derzeitigen Ermittlungsstand wurde der Brand offensichtlich durch Zigarettenkonsum des 82-jährigen Mannes ausgelöst. Durch abfallende Glut entzündete sich ein Sofa.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert