81-Jähriger rammt vier Autos

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Ein 81-jähriger Autofahrer hat am Samstagmittag die Kontrolle über sein Auto verloren und vier geparkte Autos ineinander geschoben. Dabei wurde eine Frau verletzt.

Der Senior war gerade gegen 13.10 Uhr mit seinem zuvor am Straßenrand geparkten BMW auf die Roermonder Straße in Richterich gefahren, als der Wagen nach Angaben der Polizei plötzlich aus noch ungeklärer Ursache schneller wurde und rechts in mehrere geparke Autos krachte.

Insgesamt wurden vier Autos ineinander geschoben, die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 17.000 Euro. In einem der geparkten Autos saß zudem eine 69-jährige Frau aus Aachen, die sich bei dem Unfall verletzte und im Krankenhaus behandelt wird. Der Unfallverursacher und seine Beifahrerin blieben hingegen unverletzt.

Eine Erklärung für die plötzliche Tempoerhöhung hatte der Mann nicht. Der Wagen wird nun technisch überprüft.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert