80 Lipizzaner auf dem ALRV zu ersteigern

Von: Leonie Merida Reyes
Letzte Aktualisierung:
12964413.jpg
Seltene Versteigerung: 80 Lipizzaner kommen in Aachen „unter den Hammer“. Foto: Thoms Lehmann

Aachen. Eine Lipizzaner-Versteigerung mit rund 80 Pferden beginnt am kommenden Samstag, 10. September, um 18 Uhr auf dem Gelände des ALRV in der Aachener Soers an der Albert-Servais-Allee. Mitverantwortlicher dieser Veranstaltung ist Volker Raulf, Auktionator für landwirtschaftliche Güter, insbesondere Pferde – und Sprecher beim CHIO.

Anlass dieser – sogar für die Pferdestadt Aachen extrem ungewöhnlichen – Auktion ist ein Anruf der deutschen Tierärztin Dr. Margit Müller, wohnhaft in Abu Dhabi, die um Unterstützung bat. Doch wie gelangte eine so hohe Anzahl an wertvollen Tieren zu der Ärztin? Die rund 80 Tiere gehörten einer Herde mit insgesamt 400 Pferden in Toulouse/Frankreich an, die vor zwei Jahren geschlachtet werden sollte.

Der Grund dafür war, dass der Besitzer insolvent wurde und somit nicht mehr genügend finanzielle Mittel besaß, um sich vollständig um die Herde zu sorgen. Dr. Müller nahm nun fast 100 dieser Tiere auf, um ihnen zu helfen. Sie selbst ist jedoch hauptberuflich Direktorin und Chefärztin der größten Falkenklinik der Welt und hat somit selten eine freie Minute übrig, die Tiere zu sehen. Sie habe deshalb die Tiere in den letzten zwei Jahren nur fünf oder sechs mal zu Gesicht bekommen und wolle die Tiere nun in Aachen versteigern, schildert Raulf.

Die Pferde sind seit Mittwoch in Aachen und auch Dr. Müller wird ab Freitag vor Ort sein. Am Samstag werden die Tiere an liebevolle Besitzer versteigert und finden damit ein neues Zuhause.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert