425.000 Euro mehr für Viktoriaallee

Von: chc
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Erneuerung der Viktoriaallee wird 425.000 Euro mehr Kosten als ursprünglich kalkuliert. Dies ist laut Verwaltung auf eine umfangreichere Planung zurückzuführen.

Wurde 2004 noch von einer Gehwegerneuerung abgesehen, soll diese jetzt erfolgen. Nicht zuletzt, weil die Rahmenplanung Frankenberger Viertel mit Einbeziehung einer Zukunftswerkstatt der Viktoriaallee „einen neuen Stellenwert” gegeben habe. Insgesamt sind für den Umbau jetzt Kosten von 1.550.000 veranschlagt.

Einstimmig beschlossen wurde die Planung in der jüngsten Sitzung des Mobilitätsausschusses. Die SPD enthielt sich, weil sie Beratungsbedarf angemeldet hatte. Mit den Arbeiten soll im März begonnen werden, die Bauzeit ist auf elf Monate angesetzt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert