330 Flüchtlinge sollen erst Mittwoch kommen

Letzte Aktualisierung:

Aachen. In der ehemaligen Förderschule Walheim und in der Theodor-Körner-Kaserne stehen die Helfer bereit, um zunächst 330 Flüchtlinge unterzubringen. Eigentlich sollten die Asylsuchenden bereits am Dienstag in Aachen ankommen.

Aus „logistischen Gründen“, so die Stadt am Dienstag, habe sich ihr Eintreffen jedoch verzögert, wie eine Nachfrage am Abend bei der Bezirksregierung ergeben habe. Nach wie vor werden bis zum Ende der Woche im Ganzen 750 Flüchtlinge erwartet.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert