300 Demonstranten gehen für „Pulse of Europe“ auf die Straße

Von: red
Letzte Aktualisierung:
14538595.jpg
Rund 300 Menschen kamen am Sonntag laut Veranstalter zur Kundgebung von „Pulse of Europe“ auf den Markt. Foto: Heike Lachmann

Aachen. Der Puls für Europa schlägt in Aachen noch immer – jedoch deutlich leiser als noch an den Wochenenden zuvor. Rund 300 Menschen haben sich am Sonntag laut Veranstalter zur Kundgebung von „Pulse of Europe“ auf dem Markt versammelt.

Mit blauen Luftballons und Fahnen setzten sie am Tag der Stichwahl um das französische Präsidentenamt ein deutliches Zeichen für Europa. In der Vorwoche waren es noch rund 1500 gewesen.

Inzwischen gibt es die sonntäglichen Veranstaltungen in 118 europäischen Städten. Am 14. und 21. Mai findet die Veranstaltung wie gewohnt am Sonntag um 14 Uhr auf dem Katschhof statt. Danach ändert das Organisationsteam den Rhythmus: Ab Juni werde „Pulse of Europe“ nur noch am ersten Sonntag im Monat zusammenkommen, teilte Friedrich Jeschke mit.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert