28 Tütchen Marihuana bei Verkehrskontrolle sichergestellt

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Bei einer normalen Verkehrskontrolle in der Aretzstraße/Talstraße hat die Polizei bei einem Autoinsassen 28 Tütchen Marihuana entdeckt und sichergestellt.

Bei der Kontrolle hatten die Beamten deutlichen Betäubungsmittelgeruch aus dem Auto in die Nase bekommen. Während der Fahrer und ein weiterer Insasse offenbar unschuldig waren, entdeckte die Polizei bei einem 21-jährigen Mitfahrer das Rauschgift. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert