2000 Nachwuchskünstler auf den Theaterbühnen

Von: Laura Hentz
Letzte Aktualisierung:
Sie laden ein zu den Schulthea
Sie laden ein zu den Schultheatertagen unter dem Motto „Die ganze Welt ist eine Bühne”: die Organisatoren des Bühnenspektakels, an dem 50 Schulen teilnehmen Foto: Andreas Steindl

Aachen. „All the Worlds a Stage - Die ganze Welt ist eine Bühne”. Unter diesem Motto stehen die Schultheatertage 2012, bei denen das Bildungsbüro gemeinsam mit dem Schulamt für die Städteregion Aachen und AKuT e.V. Schüler und Künstler zusammen bringt.

Aachens Schuldezernent Wolfgang Rombey weiß: „Kulturelle Bildung ist für die ganzheitliche Entwicklung des Menschen von großer Bedeutung. Wer in der Schultheatergruppe mitmacht, lernt schon früh teamfähig zu sein, sammelt Selbstbewusstsein und setzt sich mit Literatur auseinander.”

Künstler aus allen Bereichen kommen an die teilnehmenden Schulen und stehen den Theatergruppen mit Rat und Tat zur Seite. Die Schülerin Silvia Möller berichtete begeistert über die professionellen Proben von Kampfszenen, die ohne die Unterstützung der Schultheatertage nicht möglich gewesen wären. Die Aufführungen sind dann ab dem Frühjahr 2012 im Theater Aachen, Theater 99 und auf vielen anderen Bühnen in Aachen und Umgebung zu bestaunen. Etwas ganz Besonderes, denn das Spielen auf einer „richtigen” Theaterbühne ist mit einer kleine Schulaula nicht zu vergleichen, so Möller.

Der Gedanke von Kooperation und Vernetzung steht im Vordergrund: „Gemeinsam bringen alle ihre Stärken ein und das Projekt ist für alle ein Gewinn”, erklärte der Kulturdezernent der Bezirksregierung Köln, Jochen Link. Im kommenden Jahr werden 2000 Schüler auf der Bühne und 6000 Schüler als Zuschauer erwartet. Teilnehmen können 50 Schulen aus der Städteregion Aachen, aber auch aus Belgien und den Niederlanden.

Dabei legen die Veranstalter Wert darauf, dass sowohl 25 Grundschulen als auch 25 weiterführende Schulen beteiligt sind. Gerade auch für die jüngeren Schüler ist die Teilnahme eine besondere Erfahrung. Denn das Projekt bedeutet, dass Kinder Theater mit allen Sinnen erleben können, so die Projektleiterin für Grundschulen, Elke Kunst.

Hier gibt es weitere Informationen

Interessierte Schulen können sich im Internet informieren unter www.staedteregion-aachen.de/schultheatertage.

Grundschulen können sich noch bis zum 21. Oktober bewerben.

Die Frist für weiterführende Schulen läuft hingegen noch bis zum 1. Dezember.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert