Aachen - 16-jähriger Zweiradfahrer bei Auffahrunfall schwer verletzt

16-jähriger Zweiradfahrer bei Auffahrunfall schwer verletzt

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Schwere Verletzungen hat am Montag ein 16-jähriger Zweiradfahrer aus Aachen davongetragen, als er auf einen nach links abbiegenden Pkw prallte.

Der 33-jährige Aachener Pkw-Fahrer befuhr die Eilendorfer Straße Richtung Nordstraße und wollte nach links auf einen Parkplatz abbiegen. Er hielt an, um den Gegenverkehr durchzulassen.

Der hinter ihm fahrende Jugendliche fuhr mit seinem Leichtkraftrad auf das wartende Fahrzeug auf. Dabei wurde sein Sozius - ein 17-Jähriger aus Aachen - über das Fahrzeug geschleudert. Er trug nur leichte Verletzungen davon. Der Motorradfahrer hingegen verletzte sich schwer und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von circa 7000 Euro. Das Kraftrad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Bis zum Ende der Unfallaufnahme um 15.25 Uhr wurde der Fahrzeugverkehr an der Unfallstelle teilweise umgeleitet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert