112 Anmeldungen, sonst ist vor dem Anfang bereits Ende

Von: tka
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Das sprichwörtliche grüne Licht lässt Wolfgang Rombeys Augen leuchten. Es war 10.41 Uhr als am Montag ein Fax den Stadtdirektor erreichte. Die Regierungspräsidentin Gisela Walsken genehmigt darin eine vierte Gesamtschule in Aachen sowie eine in Bonn.

In Aachen wird sie in der David-Hansemann-Realschule eingerichtet, die dafür - wie drei Hauptschulen - ab Sommer keine neuen fünften Klassen mehr aufbaut. Eine Bedingung freilich muss die neue Gesamtschule noch erfüllen. Es müssen sich mindestens 112 Kinder (für vier Klassen) anmelden. Das ist Vorschrift.

„Ich bin mir sicher, dass wir das erreichen. Ich glaube viel mehr noch, dass es auch an der neuen Schule Überhänge geben wird”, erklärt Rombey zuversichtlich. Maximal 120 Schüler könnten aufgenommen werden. In den letzten Jahren waren aber im Schnitt mehr als 200 Kinder nicht an den Gesamtschulen untergekommen.

So konnte die Stadt Aachen der Bezirksregierung auch den Bedarf an einer neuen Schule verdeutlichen. Und die 112 Anmeldungen müssen nach neuer Rechtsprechung auch nicht mehr aus der Stadt erfolgen, die Schüler können auch aus der Städteregion kommen. Zwischen dem 14. und dem 19. Februar ist die Anmeldephase für die vierte Gesamtschule an ihrem Standort, also in der David-Hansemann-Realschule an der Sandkaulstraße.

Alle Eltern von Kindern der vierten Schuljahre werden in diesen Tagen in Briefen informiert. Im Vorfeld soll noch eine Informationsveranstaltung organisiert werden. Mit dem Anmeldeverfahren hat die Stadt den Leiter der David-Hansemann-Realschule Hanno Bennemann und den Leiter der Gesamtschule Langerwehe Heinz Moll beauftragt. Bennemann will die Stadt auch als kommissarischen Direktor der neuen Gesamtschule vorschlagen. Eine endgültige Wahl kann erst durch die Schulkonferenz erfolgen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert