Heinsberg-Porselen - Pirat entführt Püescheler Klompe bis nach Palma

Pirat entführt Püescheler Klompe bis nach Palma

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
k-hs-pors-bu
Nach ihrer Ehrung feierten Andrea Coopmann, Gregor Krichel und Ehrenmitglied Hans Storms (v.r.). Foto: agsb

Heinsberg-Porselen. Ein Jahr vor dem Jubiläum 3x11 Jahre Karnevalsverein Püescheler Klompe lieferten die Jecken eine Galasitzung vom Feinsten ab. Erste Beifallstürme gab es für die Minimäuse nach ihrem Showtanz.

Willi Girmes vom linken Niederrhein hatte als Pirat keine Probleme mit der Anreise nach Porselen. Er flog mit den Püescheler Klompen nach Palma. Danach stand der Selfkantstern Helmut Schröder in der Bütt. Der „Eine und der Andere” sorgten für beste Unterhaltung.

Nicht nur beim Schlagermedley fetzte Porselen richtig ab. Die Musik stand am späten Abend im Mittelpunkt. „Die letzten 2 von 1911” hatten DJ Ötzi im Gepäck. Dass auch einheimische Künstler das Salz in der Suppe sein können, bewiesen die jungen Tänzerinnen aus Porselen. Ein farbenprächtiges Bild bot sich beim Aufmarsch der Gastvereine und des Komitees des Heinsberger Karnevals, hier wurden unter anderen die Freunde aus Oberbruch, Dremmen, Horst, Kirchhoven und Kempen begrüßt.

Vor dem großen Finale sorgten zunächst die „Schlusslichter” und der „Lückenbüßer” für Lachsalven. Die Old Ladys wirbelten durch die Halle zur Bühne. Das Randerather Männerballett ließ die Frauenherzen im Saal höher schlagen. Beim großen Finale hielt es keinen mehr auf den Sitzen - die Püescheler Klompe hatten eine gute Karnevalssuppe bestellt.

Im Laufe der Sitzung wurden einige Karnevalisten geehrt. Sitzungspräsident Gregor Krichel erhielt das Ehrenabzeichen des Heinsberger Karnevalskomitees. Andrea Coopmann, Willi Horvath und Hans Peter Hanrath wurden mit dem Komiteeorden ausgezeichnet. Hans Storms wurde zum Ehrenmitglied ernannt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert