Deiters

„Party pur” mit tollen Kostümen

Von: Jutta Katsaitis-Schmitz
Letzte Aktualisierung:
florreseibild1
„Komm, hol´ Dein Lasso raus...”: Diese Cowboys und -girls amüsierten sich im Florresei-Palast auch ohne Indianer. Foto: Andreas Schmitter

Aachen. Im Ballsaal des Alten Kurhauses tobte der Bär, oder vielmehr waren es Tiger-Lillys, Mickymäuse und ranke, schlanke Giraffen. Zum 13. Mal veranstalteten die AKV-Ehrenhüte den beliebten Florresei-Palast, der längst im Endspurt der drei tollen Tage zur Öcher Superparty aufgestiegen ist.

Das hat sich in rheinischen Landen seit langem herumgesprochen. „Wir sind zum ersten Mal hier und sind begeistert”, erklärten Sabine und Dirk Stöfken aus Willich. Kostümierung, Musik, Stimmung und der Ballsaal selbst seien perfekt. „Vor allem sagt man hier Alaaf und nicht Helau”, so die beiden „Düsseldorfer”. Von der Bühne her heizten die Wheels mit „Sweet Caroline” und „Wenn nicht jetzt, wann dann” die Stimmung an, und wer in der dichtgedrängten Menge Platz fand, wagte ein Tänzchen.

Doch nicht nur Napoleon, Knackis, Piraten und verführerische Engelchen aller Coleur waren mit von der Partie. Auch die Ehrenhüte selbst hatten als smarte Pagen die Zügel des närrischen Treibens souverän im Griff. Oberehrenhut Christian Lücker (30) agierte zum letzten Mal als Moderator der Florresei und übergibt am Aschermittwoch das Amt an Christian Schwartz (25). Ihn führte AKV-Präsident Horst Wollgarten als neuen Oberehrenhut ein. Gleichzeitig dankte Wollgarten dem Team der 14 Ehrenhüte für die Vorbereitung der gelungenen Veranstaltung.

Viel Applaus ernteten die Pagen für ihre Tanzshow mit den Schönen von TN Boom. Ob als Mozart, Playboy, Scheich, Roberto Blanco oder Michael Schumacher - die Ehrenhüte überzeugten. „Hier ist keine Karnevalssitzung, sondern Party pur, und die Leute haben sich fantastisch kostümiert”, begeisterte sich Thomas Koch, der zum dritten Mal eine Florresei besuchte. Blickfang waren zum Beispiel zehn „Wickinger” als Stimmungsbarometer im Saal. „Wir sind ein Freundeskreis vom Salvatorberg. Schon seit vier Jahren besuchen wir die Florresei und gewannen sogar im vorigen Jahr als Zwerge den Gruppenpreis. Nun hoffen wir wieder auf Erfolg”, berichtete Petra Kuckelmann (42).

Publikum prämiert Kostüme

Seit Sonntag entscheidet das Publikum per E-Mail darüber. Unter http://www.florresei-palast.de werden die nominierten Kostüme vorgestellt. Zu gewinnen sind ein Fass Bier und ein Auto für ein Wochenende. Begeisterung lösten verständlicherweise die 4 Amigos aus. Doch nicht nur sie, sondern ebenso de Jonge vajjen Beverau und die Tänzerinnen von TN Boom bei HipHop und Latino zu einem Michel-Jackson-Medley.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert