„Och ohne Prinz könne mir Jecke fiere”

Von: ja
Letzte Aktualisierung:

Düren. Auch wenn ein Prinzenpaar in der kommenden Session fehlen wird, will sich das Festkomitee Dürener Karneval den Spaß an der Freud nicht nehmen lassen.

Unter dem Motto „Och ohne Prinz in Düren könne mir Jecke fiere” wird das Festkomitee am Elften im Elften, pünktlich um 11.11 Uhr, die fünfte Jahreszeit auf dem Wirteltorplatz offiziell eröffnen und den „Muuzepuckel” bis Aschermittwoch vertreiben.

Zahlreiche Gäste haben sich zur Sessionseröffnung angekündigt. Unter anderem macht das Prinzenpaar der vergangenen Session, Ulrich I. und Katharina I., den Jecken noch einmal seine Aufwartung. Aber auch ein musikalisches Programm hat das Festkomitee vorbereitet. Auftreten werden unter anderem die „Hydranten Musikanten”, Stimmungssänger und Ex-Prinz Rolf Weber, „Dä Jong us em Leeve” und die Gruppe „Bremsklötz” aus Birkesdorf.

Und ganz auf eine Proklamation verzichten müssen Dürens Jecke im Übrigen ja auch nicht. Am Samstag wird ab 15.11 Uhr im Haus der Stadt die neue Kinderprinzessin inthronisiert.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert