Mariaweiler - Mutige „Melwiler Ströpp” trinken aus der Maggiflasche

Mutige „Melwiler Ströpp” trinken aus der Maggiflasche

Von: bri
Letzte Aktualisierung:
k-mariaw-bu
Mittendrin: Kinderprinz Dennis I. ließ sich den Auftritt trotz eines Unfalls nicht nehmen. Foto: bri

Mariaweiler. Bei der Kappensitzung der „Melwiler Ströpp” in der Mensa der Anne-Frank-Schule ging es hoch her, alle Tische waren besetzt. Präsidentin Hannelore Tydex führte getreu dem Motto „Selbst im schönen Disneyland ist der Ströpp-Fastelovend bekannt” mit Mikey-Maus-Ohren durch das Programm.

Kinderprinz Dennis I. (Krüger) regierte mit Hilfe seiner Pagin Samantha (Stockheim) als schmucker Märchenprinz. Obwohl er der kleinste auf der Bühne war, war er doch wie die Großen „voll dabei”.

Mutige konnten beim Narren der „Ströpp” einen Schluck aus der Maggiflasche ordern. Was gewöhnungsbedürftig erschien, diente einem guten Zweck: Die Flasche enthielt Kräuterschnaps und der Erlös wanderte in die Kinderkostümkasse. Die Eröffnung mit verschiedenen Tanzgruppen und Solotänzen der „Melwiler Ströpp” wurde musikalisch vom Tambourcorps Merken begleitet. Für weitere musikalische Höhepunkte sorgten drei Trios: die „Drei Richtije”, die „3PS” der „Melwiler Ströpp” und die „3 Söck”.

Etwas fürs Auge bot die KG Eulenspiegel aus Aachen mit ihrer Showtanzgruppe „Crazy Diamonds” und die „Wibbelströpp” aus Mariaweiler. In die Bütt stiegen „De Schmitz us Hove”, „De Präsident” sowie die „Zwei Verdötschte” und sorgten für einen sehr abwechslungsreichen Abend.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert