Deiters

Kleine Redner begeistern Senioren in der „Waschbütt”

Letzte Aktualisierung:
k-hs-kratzen-fo
Kinder, Senioren und Betreuer der Kindertagesstätte und des Tagespflegehauses sind bester Stimmung.

Heinsberg-Oberbruch. „Nicht nur wir wollen uns freuen, sondern auch anderen eine Freude machen” - unter diesem Motto besuchten 86 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren die Seniorinnen und Senioren des Tagespflegehauses St. Josef in Oberbruch.

Ria Jansen, Leiterin der städtischen integrativen Kindertagesstätte, hatte die nicht alltägliche Idee, mit der vorbereiteten Kappensitzung der Kinder den Besuchern der Tagespflege eine Freude zu machen.

Die toll geschmückten Räume an der Carl-Diem-Straße boten allen genügend Platz, um eine jecke Stunde miteinander zu verbringen. „Unsere Gäste erhalten sehr viel Lebensfreude und Wärme durch das Lachen der Kinder”, so Stefan Kratz, Leiter der Tagespflegehäuser der Alten- und Pflegeheime St. Josef gGmbH.

Während der Tänze, Vorträge und dem gemeinsamen Singen verschiedener Karnevalslieder war es gelungen, das bunte Karnevalstreiben bei Kindern, Senioren und Betreuern beider Einrichtungen aufleben zu lassen. Ganz besonders begeisterten die Büttenredner die Senioren, die ihre Texte stehend in einer „Waschbütt” präsentierten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert