Dieter I. regiert zum dritten Mal

Von: kel
Letzte Aktualisierung:
k-merz24-bu
„Dieter I. und Prinzessin Eva Maria I. regieren ihre Untertanen. Foto: kel

Merzenich. „Einmal Prinz zu sein”, sang Wicky Junggeburth auf der Bühne, und der frisch gekürte Prinz Dieter I. (Collip) von den Merzenicher „Jonge vom Berg” konnte nur lächeln. Für ihn hatte nämlich gerade die dritte Session als Narrenherrscher begonnen.

Er war schon zweimal Prinz in Birgel. Während er also schon Erfahrung als Tollität hat, begann für Prinzessin Eva Maria I. (Delong) die erste Session in Amt und Würden. Präsident Ado Giesen führte die beiden im Festzelt mit launigen Reden in ihre Ämter ein, bevor sie von Bürgermeister Peter Harzheim inthronisiert wurden.

Hurra, wir sind gelandt!

Schließlich ergriffen Prinz und Prinzessin selbst die Initiative und verkündeten ihr Motto: „Von der Kuhbrücke bis ins Birgelter Land; Hurra wir sind in Merzenich gelandt” - und sangen dann mit Präsident, Bürgermeister und Hofstaat zum ersten Mal ihr Prinzenlied, das großen Anklang fand. Die Inthronisation der Kinderprinzessin Lea I. (Parting) übernahm auf Wunsch der Narrenherrscherin Pastor Heinz Dieter Hamachers, der die junge Merzenicherin auch schon getauft und zur Erstkommunion geführt hatte.

Der Proklamationsteil des Abends ging nahtlos in eine Sitzung mit eigenen Kräften und bekannten Größen des Kölner Karnevals über. Die Garden erhielten ebensoviel Beifall wie die Tanzmariechen Sarah Danowski (Jugend), Larissa Steiner (Junioren) und Desiree Willms (Aktiven) und die Tanzgruppe „Ladykracher”. Für so manche Rakete sorgten dann Bauchredner und Puppe Klaus und Willi sowie Willibert Pauels und Bernd Stelter. Und um die Freunde rheinischer Karnevalsmusik kümmerten sich die „Räuber”, „Brings” und Marita Köllner, bevor Bruce Kapusta für den schmissigen Schlusspunkt sorgte.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert