„Berger Grieläächer” proklamieren ihr Dreigestirn

Letzte Aktualisierung:
k-berg_bu
Ein jeckes Geschenk: Trompeter Bruce Kapusta spielte für das frisch inthronisierte Berger Dreigestirn.

Berg. Mit einer tollen Sessionseröffnung startete die KG „Berger Grieläächer” in ihre Jubiläumssession. Seit 4 x 11 Jahren wird in Berg das Brauchtum Karneval gepflegt - Grund genug, dies ausgiebig zu feiern. Der Präsident der Gesellschaft, Engelbert Cornely, führte die Gäste aus Dorfgemeinschaft, befreundeten Karnevalsgesellschaften und Politik durch das bunt gemischte Programm.

Zu Beginn des Festkommers´ ehrte Jakob Loevenich für den Regionalverband Düren verdienter Mitglieder der Karnevalsgesellschaft. Sandra Kirch wurde für 22 Jahre aktive Mitgliedschaft mit dem Verdienstorden in Silber geehrt und Martin Schmühl, Gründungsmitglied der KG Berger Grieläächer, erhielt für 44 Jahre aktive Mitgliedschaft den Verdienstorden in Gold mit Edelsteinen.

„De Zappelföttche”

Nach zahlreichen Darbietungen aus Gesang und Tanz wurde das neue Damendreigestirn proklamiert. Die Tollitäten Prinzessin Sandra I. (Kirch), Bäuerin Tanja I. (Kuhl)und Jungfrau Denise I. (Girnus) brachten mit ihrem großen Gefolge die Stimmung auf den Höhepunkt. Zu Ehren der drei Damen tanzte die Damentanzgruppe „De Zappelföttche” und das Herrenballett „De Klompfööss” feierte mit seinem Auftritt Weltpremiere. Das absolute Highlight war der Auftritt des Karnevalstars Bruce Kapusta mit seiner Trompete, dessen Auftritt ein Geschenk an das Dreigestirn war. Mit dieser Überraschung wurde, dank des frisch angetrauten Mannes der Prinzessin, vieler weiterer Freunde und der Familie, dieser Traum der Prinzessin wahr.

Wie zu erwarten setzte Trompeten-Star Bruce Kapusta einen glanzvollen Schlusspunkt unter eine sehr gelungene Veranstaltung.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert