Alice Bauer in Langerwehe zur Prinzessin gekürt

Von: kin
Letzte Aktualisierung:
proklamation_langerwehe_bu
Alice Bauer ist neue Karnevalsprinzessin der Töpfergemeinde. Foto: Sandra Kinkel

Langerwehe. Die Stimmung in der Langerweher Kulturhalle war einfach Spitze. Auf der Bühne begeisterte der Kölner Star-Trompeter Bruce Kapusta mit Kölschen Liedern, und die voll besetzte Kulturhalle stand Kopf. Kaum einer, den es noch auf seinem Platz hielt, die Menschen schunkelten, tanzten und sangen, was das Zeug hält.

Aber das närrische Volk der Töpfergemeinde hat auch zwei tolle Vorbilder: Bei der Sitzung der zweiten Wehter Karnevalsgesellschaft der KG „Pannebäckere” ist Alice Bauer (42) zur neuen Prinzessin der Gesellschaft gekrönt worden, Christiane Lavid (47) steht ihr als Adjutantin mit Rat und Tat zur Seite. Und die beiden Vollblut-Karnevalistinnen sorgten bei ihrer Inthronisation für mächstig Stimmung.

Das Wehter Wunderland feiern

Fast den ganzen Abend waren Alice I., die gemäß ihrem Motto mit den Jecken aus Langerwehe im „Wehter Wunderland” feiern möchte, und Adjutantin Christiane auf der Bühne in Bewegung und hatten Spaß ohne Ende. Kein Wunder eigentlich, hat doch Prinzessin Alice, die sich am meisten auf ihr blau-weißes Kleid gefreut hat, regelrecht Karneval im Blut.

Zwar durfte sie zu ihrem großen Leidwesen als Kind nie Funkemariechen werden, nach ihrer Hochzeit mit dem Vorsitzenden der „Jugend in Langerwehe” (JiL) Jochen Bauer und dem Umzug nach Langerwehe unterstützte Alice Bauer von Anfang an den Langerweher Karnevalszug am Orchideensonntag.

Und als vor zehn Jahren ihr Schwiegervater Karnevalsprinz der „Pannebäckere” wurde, und Töchterchen Eve mit dem Gardetanz begann, wurde auch Alice I. Mitglied dieser Karnevalsgesellschaft. Naja, und da war es bis zu der Entscheidung, Prinzessin zu werden, eigentlich nur noch ein kleiner Schritt.

„Die Entscheidung habe ich innerhalb von zwei Stunden auf einer Geburtstagsfeier gefällt. Ganz spontan und ganz unspektakulär”, so Alice Bauer.

Bei der Inthronisation in der Kulturhalle traten außer Bruce Kapusta und vielen eigenen Kräften der „Pannebäckere” und der zweiten Langerweher Karnevalsgesellschaft KG „Döppegießere” unter anderem die „Fidelen Sandhasen” aus Oberlahr und die „Zwei Verdötschte” auf.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert