Schrecksekunde für OB Philipp

Von: Robert Esser
Letzte Aktualisierung:
karlphilbildeins
Warmer Empfang trotz kühler Temperaturen: Auf dem Katschhof ernteten Karlspreisträger Donald Tusk und die hohe Politprominenz viel Applaus von hunderten Zaungästen. Foto: Michael Jaspers/Andreas Herrmann

Aachen. Die Schrecksekunde hinterlässt keine Spuren. Minuten vor dem Festakt scheppert ein Kaffeetablett aufs Parkett - direkt neben Oberbürgermeister Marcel Philipp. Das 39-jährige Stadtoberhaupt atmet durch, widmet sich schon im nächsten Moment wieder lächelnd den VIPs im Weißen Saal des Rathauses.

Wenn sich der Kaffee auf Hemd und Amtskette ergossen hätte, wären wohl auch die Personenschützer machtlos gewesen, die nicht nur mit Knopf im Ohr bewaffnet in jeder Ecke stehen und so unauffällig wie möglich gucken. Aber alles geht gut.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert