Volles Programm: Konzerte, Kinder, Kardinäle

Letzte Aktualisierung:
7774904.jpg
Ein Schauplatz des täglichen Kulturprogramms: der Hof im Zentrum von Aachen. Foto: Harald Krömer

Aachen. Neben den täglich wiederkehrenden Pilgerterminen gibt es eine Fülle von Veranstaltungen. Alle Informationen dazu gibt es auf der Internetseite www.heiligtumsfahrt2014.de und im Pilgerbüro. Im Folgenden ein Überblick (ohne Anspruch auf Vollständigkeit).

Gottesdienste und andere Feiern

Samstag, 21. Juni: 14 Uhr Ökumenischer Gottesdienst für die Feuerwehren auf dem Katschhof, 17.30 Uhr Gottesdienst für Fahrrad-Pilger in St. Paul (Jakobstraße).

Sonntag, 22. Juni: 9.30 Uhr Fernsehgottesdienst (ZDF) in St. Andreas (Soers, Merowingerstraße) mit Bischof Heinrich Mussinghoff.

Von 18-20 Uhr findet eine ökumenische Taufgedächtnisfeier statt. In einer Prozession ziehen Kardinal Kurt Koch, Präsident des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen, Manfred Rekowski, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Bischof Evmenios von Lefka und Bischof Heinrich Mussinghoff vom Dom zur evangelischen Annakirche (Annastraße), weiter zur griechisch-orthodoxen Kirche St. Michael/Hagios Dimitrios (Jesuitenstraße) und dann zurück zum Dom.

Montag, 23. Juni: 15 Uhr Wortgottesdienst für die Kindertagesstätten auf dem Katschhof. Dienstag, 24. Juli: 15 Uhr Pilgergottesdienst auf dem Katschhof für die weiterführenden Schulen mit dem Vorsitzenden der Jugendkommission der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Karl-Heinz Wiesemann (Speyer).

Mittwoch, 25. Juni: 15 Uhr Pilgergottesdienst auf dem Katschhof für Grundschulkinder zum „Tag der Kinder“.

Donnerstag, 26. Juni:15 Uhr Pilgergottesdienst in St. Foillan für die Bundeswehr mit Militärbischof Franz-Josef Overbeck (Essen).

Freitag, 27. Juni: Die Pilgermesse auf dem Katschhof um 11 Uhr zelebriert der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, der Münchener Kardinal Reinhard Marx.

Samstag, 28. Juni: 20 Uhr (bis 7 Uhr am Sonntag) Nacht der Jugend unter dem Motto „We like to move it“. Auf dem Programm stehen ein Konzert auf dem Katschhof, ein Lichterzug durch Aachen und ein abschließender Gottesdienst im Dom, außerdem abwechslungsreiche Angebote an verschiedenen Orten der Innenstadt. Anmeldung von Gruppen und Informationen unter: www.weliketomove.de.

Sonntag, 29. Juni: 14 Uhr Gottesdienst auf dem Katschhof für Biker mit Pfarrer Hardy Hawinkels, 18 Uhr Schlussfeier auf dem Katschhof, 20.30 Uhr am selben Ort „Adieda in sieben Jahren“, ein unterhaltsamer Ausklang der Heiligtumsfahrt mit Musik, Geschichten und Talk-Runden.

Pilgerwege

Pilgern: Vom Hauptbahnhof, dem Bahnhof Schanz und vom Busparkplatz (Bendplatz) können die Routen zum Dom bewusst als Pilgerwege gestaltet werden. Zur Einkehr stehen mit St. Marien, St. Jakob und Heilig Kreuz drei an den jeweiligen Strecken liegende Kirchen zur Verfügung. Ein besonderes Angebot für Gruppen besteht darin, sich auf dem Weg nach Aachen oder innerhalb Aachens durch eigens dafür ausgebildete Pilgerführer/innen fachkundig und geistlich begleiten zu lassen (Informationen und Anmeldung bei Andrea Kett, Tel.: 0241/452378, andrea.kett@bistum-aachen.de).

Vom 23. bis 29. Juni wird täglich auf der Strecke Kornelimünster-Aachen in beiden Richtungen gepilgert (Treffpunkt 8 Uhr am Marktkreuz Kornelimünster und 12.30 Uhr am Hauptportal des Doms).

Ökumene

24. bis 27. Juni: jeweils 12.30 Uhr Mittagsmeditation in der Annakirche (Annastraße).

24. bis 27. Juni: 17-17.30 Uhr Führung durch die griechisch-orthodoxe Kirche St. Michael/Hagios Dimitrios (Jesuitenstraße).

23. bis 28. Juni: 16.30-17.30 Uhr Ökumenische Bibelarbeit im Haus der Evangelischen Kirche (Frère-Roger-Straße 8).

Kulturangebote

Hofbühne: Auf dem Hof im Zentrum Aachens neben der Pfarrkirche St. Foillan gibt es vom 21. bis 29. Juni ein täglich wechselndes Kulturprogramm von 13 bis ca. 18 Uhr und ab 20.15 Uhr mit Konzerten, Kabarett, Folklore, Chorgesang und Tänzen.

e_SFlbKonzerte: Samstag, 21. Juni, 18 Uhr: Aachener Bachverein und Ensemble für Alte Musik „Arcipelago“ in St. Michael/Hagios Dimitrios (Jesuitenstraße) spielen Georg Friedrich Händel.

Montag, 23. Juni, 19.30 Uhr: „Kleine Cantorei Dahlem“ in der Theresienkirche (Pontstraße 41) präsentieren geistliche und weltliche Chormusik verschiedener Stilepochen.

Donnerstag, 26. Juni, 20 Uhr: Bundeswehrkonzert auf dem Katschhof unter dem Titel „und nun, dächt‘ ich, wäre Zeit zum Frieden“.

Montag, 30. Juni, 19 Uhr: Domchor und Orchester singen und spielen Johann Sebastian Bach zum Abschluss der Heiligtumsfahrt.

Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei.

Kino: Montag, 23. Juni, „Saint Jacques ... Pilgern auf Französisch“ und Freitag, 27. Juni, „Dein Weg“, jeweils 20 Uhr (Einlass 19.40 Uhr), Benefiz-Veranstaltung des Rotary-Clubs Aachen-Nordkreis. Informationen dazu und Vorverkauf: www.cineplex-aachen.de (Eintritt fünf Euro).

Theater: Freitag, 20. Juni, und Samstag, 21. Juni, jeweils 22 Uhr: Theater Ludus zeigt „Jedermann. Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes“ in der Pfarrkirche St. Peter (Peterskirchhof 1 / Eintritt frei).

Musical: Dienstag, 24. Juni, 20.45 Uhr „Karl der Große, das Musical“ von Karl Frenzel auf der Altarbühne auf dem Katschhof (Eintritt frei).

Alle Informationen gibt es auf der Internetseite www.heiligtumsfahrt2014.de und im Pilgerbüro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert