Unsere Diskussionsregeln / Netiquette

"Vergiss nicht, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt" (Grundregel der Netiquette)

1. Respektvolles Diskutieren

Diskussionen, Anregungen und Kritik zu unseren Artikeln sind ausdrücklich erwünscht. Bitte bleiben Sie dabei sachlich und im Ton gegenüber Ihren Mitdiskutanten freundlich. Verzichten Sie bitte auf Provokationen und lassen sich nicht provozieren. Bitte beachten Sie, dass Ironie sehr oft nicht als solche verstanden wird.

2. Beleidigungen, Werbung, Links

Wir möchten eine freundliche und konstruktive Umgebung zum Gedankenaustausch bieten. Deshalb behält sich unsere Redaktion vor, Kommentare zu kürzen oder zu löschen, die Beleidigungen, Diffamierungen, rassistische und diskriminierende Äußerungen enthalten, zu Gewalt aufrufen, ausschließlich aus Links oder Werbung bestehen, nicht nachprüfbare Behauptungen über Dritte enthalten oder sonstwie gegen die Netiquette verstoßen. Die Meinungsfreiheit endet dort, wo andere Menschen angegriffen oder verleumdet werden.

3. Kontakt zur Redaktion

Die Kommentarfunktion dient in erster Linie der Kommunikation von Lesern untereinander. Mitteilungen an den Verlag, aber auch Fragen oder Hinweise zur Moderation senden Sie bitte an

community@zeitungsverlag-aachen.de.

4. Moderation

Angesichts der Vielzahl der Kommentare kann unsere Redaktion nicht jeden einzelnen intensiv prüfen. Wir bemühen uns, so wenig wie möglich in die Debatte einzugreifen. Bei wiederholten oder besonders schweren Verstößen eines Nutzers gegen die Diskusionsregeln behalten wir uns jedoch vor, seinen Zugang ohne Ankündigung zu sperren.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Diskutieren!

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie hier.