1. Blog Mathieu
    - Chefsachen aus der Redaktion
  2. Menschenskinder
    - Ein Vater berichtet ĂŒber Kind und Kegel
  1. Aixtra Bewusst
    - Arno OstlĂ€nder ĂŒber (Zwischen-)Menschliches
  2. Auf der Couch
    - Die Therapiestunde mit Monika Koch
  3. Motorblog
    - Rolf Reiners ĂŒber alles, was rollt
  4. Querbeet
    - Peter Behrens aus dem grĂŒnen Bereich
  1. Aachener Allerlei
    - Das tÀgliche Leben im Westzipfel
  2. Bitte, bitte! Danke, danke!
    - KartoffelkĂ€fer, Tivoli-Kicker und Fußballkult
  3. Sportplatz
    - Spannende Spiele und pfiffige Vereine
  4. Weltweit
    - Aus der Region rund um den Globus
Aachener Allerlei
Domspatz

Dienstag, 21. MĂ€rz 2017
Die besten Smoothies und SĂ€fte in Aachen
Smoothies sind gesund und hip und mittlerweile auch in Aachen angekommen. Bestenfalls wird ein Smoothie ausschließlich aus frischem Obst und frischem GemĂŒse / Salten zubereitet, gegebenenfalls außerdem mit Superfoods wie Chia Samen o.Ă€. veredelt und manchmal ist auch die Zugabe von etwas Saft, Kokosmilch oder Vollmilch in Ordnung.
Alles in den Mixer und den Genießer erwartet eine echte Vitaminbombe :-)
Einige Restaurants in Aachen bieten selbst gemixte Smoothies an, hier ein kurzer Überblick ohne Anspruch auf VollstĂ€ndigkeit:

 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Aachener Allerlei
Edda

Samstag, 12. September 2015
Misstrauen
Es klingelt. Vor der HaustĂŒr steht ein Teenie, etwa sechzehn Jahre alt. Es entwickelt sich folgender Dialog:

 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Aachener Allerlei
Edda

Mittwoch, 8. Juli 2015
Kroddelkring - ein Aachener MĂ€rchen
Seitdem die Aachener den Teufel beim Dombau ĂŒberlistet haben, hegt dieser eine höllische Wut auf unsere Stadt. Bekanntlich versuchte er schon einmal, sie mit Sand zuzuschĂŒtten, doch dies misslang und seitdem besitzen wir den Lousberg.
 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Aachener Allerlei
michael seek

Dienstag, 30. Juni 2015
Ansteckungsgefahr? Kommt drauf an, was Sie lesen
In meiner Kindheit hatten wir keinen Fernseher zu Hause. Als Fußballfan war ich auf die Konferenzschaltungen des WDR angewiesen und voller Spannung erlebte ich am Transistorradio, wie zwischen der Gelsenkirchener GlĂŒckauf-Kampfbahn und dem Dortmunder Westfalenstadion hin- und her geschaltet wurde. Und zwischendurch ab und zu der Ruf eines Reporters: „Tor im Berliner Olympiastadion!“
 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Aachener Allerlei
Edda

Freitag, 24. Oktober 2014
Graue Novembergedanken
Lese ich doch neulich einen Ausspruch von Voltaire: „Da es sehr förderlich fĂŒr die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glĂŒcklich zu sein.“
 Kommentare (2)    Trackbacks (0)  
Aachener Allerlei
Domspatz

Freitag, 23. Mai 2014
20 Jahre in Aachen - iGA Industrie-Informatik sagt Danke
Aachen, unsere Heimat ein Leben lang - unser Firmenstandort seit nunmehr 20 Jahren.

Die iGA Industrie-Informatik feiert Geburtstag und möchte das mit der StĂ€dteregion teilen! Als Aachener Softwarehersteller entwickelt iGA die verschiedensten IT-Systeme fĂŒr die industrielle Fertigung. Somit ist der kleine Betrieb um GeschĂ€ftsfĂŒhrer Peter Reimes einer der Ă€ltesten Dienstleister auf dem Gebiet der Industriesoftware im Kreis Aachen.
Als die iGA im FrĂŒhjahr 1994 den GeschĂ€ftsbetrieb im Technologiezentrum am Europaplatz eröffnete, wusste noch niemand so recht, wo die Reise hingehen wĂŒrde. Heute, 20 Jahre spĂ€ter, ist man nicht nur an Erfahrung, sondern ebenfalls um einen neuen Firmenstandort auf dem Adalbertsteinweg reicher. Die kulturell vielfĂ€ltige Umgebung hat ebenfalls Ihren positiven Einfluss auf die Unternehmensentwicklung genommen.


Aachener Allerlei
michael seek

Montag, 19. Mai 2014
Den Tag sinnvoll strukturieren hilft Stress vorzubeugen
Ich stelle Ihnen mal das Ergebnis einer kleinen, nicht reprĂ€sentativen Umfrage vor. Auf einer Tagung zu SpiritualitĂ€t in Beruf und Erziehung habe ich Teilnehmer befragt, ob sie sich in ihrem Leben eher als zufrieden oder als unzufrieden einordnen wĂŒrden. Mich haben die Zufriedenen interessiert, weil ich herausfinden wollte, wieso sie zu dieser EinschĂ€tzung gekommen sind.
Eine Übersicht der Antworten ergab: „Ich habe meinen Garten, in dem ich mich wohlfĂŒhle“, „Mein Hund gibt mir so viel Liebe zurĂŒck“, „Ich habe einen wunderbaren Mann“, „Mein Glaube an das Gute auf der Welt trĂ€gt mich“.

 Kommentare (2)    Trackbacks (0)  
Aachener Allerlei
Domspatz

Dienstag, 11. MĂ€rz 2014
Kamera mieten in Aachen und via Versand
Liebe Blogleser,
es gibt sicher diverse BegrĂŒndungen, weshalb man eine Kamera oder auch Zubehör leihen möchte und nicht unmittelbar kaufen will. Naheliegend fĂ€llt mir da die Möglichkeit ein, ein Produkt erst zu testen - denn professionelle Kameras können preislich schnell im oberen 4-stelligen Bereich liegen und da möchte man keinen Fehlkauf tĂ€tigen.
Möglicherweise steht ein besonderer Anlass bevor, fĂŒr den die einfache 100€ Digitalkamera oder die Handycam dann wiederum nicht mehr ausreicht...ein professioneller Fotograf aber auch zu viel des Guten wĂ€re.
Ein Urlaub wĂ€re eine dritte naheliegende Möglichkeit - man nimmt schließlich keinen Fotografen mit in den Urlaub :-) und möchte dennoch schöne Erinnerungen!
In unserer Heimatstadt gibt es 2 mir bekannte Möglichkeiten eine Kamera zu mieten. Da ist einerseits das Fotohaus Preim und andererseits Audiophil-Foto, die unter ac-foto.com auch einen Online Shop betreiben in dem es auch Möglichkeit gibt den Mietzeitraum zu prĂŒfen und direkt online das MietgerĂ€t via Versand zu bestellen.

Einen Überblick ĂŒber weitere Anbieter gibt es auf der Webseite kameramieten.net.

Weitere Hinweise gerne in den Kommentaren :-)

 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Aachener Allerlei
michael seek

Montag, 27. Januar 2014
Beziehungen pflegen - schneller gesunden
Das hört sich schrĂ€g an: Wenn wir unsere Beziehungen – zur Familie, zum Ehepartner, aber auch am Arbeitsplatz oder im Sportklub – besser pflegen, dann werden körperliche Probleme schneller ĂŒberwunden.
Frage: Warum sollte das stimmen?
Stress, der sich mitunter den lieben langen Tag zeigt, bindet die Gedanken und fokussiert sie auf das Problem. Das geht hin bis zu Verzweiflung, Resignation und schlechter Laune. Und diejenigen, die einem dann begegnen, bekommen diese Übellaunigkeit unmittelbar ab. Wohl jeder wird zustimmen, dass man das eigentlich nicht möchte, aber es passiert halt oft.
Die Lösung?

 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Aachener Allerlei
michael seek

Donnerstag, 2. Januar 2014
Schlecht gelaunt? Gute Laune kann man lernen.
Mittags: Ich will einen Brief schreiben, der Computer spinnt. Das Programm funktioniert nicht so, wie ich es brauche. Ergebnis: Schlechte Laune. Nachmittags: Der Heimatverein verliert sein wichtigstes Saisonspiel, die Zuschauer pfeifen ihn aus – schlechte Laune. Und in den Abendnachrichten heißt es, dass trotz gegenteiliger Meldungen die Steuern nun doch erhöht werden sollen. Ergebnis: wieder schlechte Laune.
Mal trifft es den Einzelnen, mal Fußballfans, mal die Mehrheit der WĂ€hler. Was auffĂ€llt: Es ist fast immer irgendwer Schuld an der schlechten Laune. Oder jedenfalls wird es so empfunden.
Frage: Was kann ich dagegen tun? Einfach abschalten oder ein dickes Fell zulegen?

 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Aachener Allerlei
Domspatz

Montag, 17. Juni 2013
Leckerer Kaffee in Aachen - das gibt es
Vorab, das Wort "lecker" impliziert natĂŒrlich, dass es hier um eine reine Geschmackssache geht! Aber wir das in Blogs nun mal so ĂŒblich ist, gebe ich hier gerne meinen Geschmack zum Besten und gebe hier einen Überblick ĂŒber meine Lieblingscafe’s mit meinem Lieblingskaffee!
 Kommentar (1)    Trackbacks (0)  
Aachener Allerlei
Domspatz

Dienstag, 21. Mai 2013
Waschsalons in der Aachener City
Liebe Aachener,

wir wohnen nicht in einer großen Metropole, aber Aachen hĂ€lt fĂŒr jeden das passende Angebot bereit...wenn auch nicht immer an jeder Straßenecke. Wenn ich durch Köln flaniere, dann sieht das in manchen Vierteln wiederum ganz anders aus. Dort findet man an jeder Ecke einen Waschsalon, hier in Aachen muss man schon etwas lĂ€nger suchen. Und ganz ehrlich, obwohl ich immer mit dem Bus zum Salon fahre ist es mir so auch lieber :-)

Aachener Allerlei
Edda

Dienstag, 19. Februar 2013
FrĂŒhjahrshausputz – eine Frauenkrankheit
Eine typische Frauenkrankheit, die die weibliche Bevölkerung im FrĂŒhjahr befĂ€llt, tritt allmĂ€hlich wieder vermehrt auf – Hausputz ist angesagt.
 Kommentar (1)    Trackbacks (0)  
Aachener Allerlei
Pascal Ring

Samstag, 9. Februar 2013
Pflege und Demenz

"Er hat den Menschen getötet, den er am meisten geliebt hat", beschrieb der Richter in der UrteilsbegrĂŒndung die Tragik der Geschichte. Dieser Fall lasse kaum jemanden unberĂŒhrt.

 Kommentar (1)    Trackbacks (0)  
Aachener Allerlei
Pascal Ring

Montag, 21. Januar 2013
Was fĂŒrchten SelbststĂ€ndige und Unternehmer?


Laut einer aktuellen Umfrage des Marktforschungsunternehmens YouGov fĂŒrchten Unternehmer und SelbststĂ€ndige besonders die Folgen eines Unfalls oder einer Krankheit.

 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Aachener Allerlei
Pascal Ring

Dienstag, 15. Januar 2013
Finanzielle Folgen einer Trennung - Zugewinnausgleich


Wer vor seiner Scheidung jahrelang getrennt lebt, muss trotzdem damit rechnen, dass VermögenszuwĂ€chse, die wĂ€hrenddessen angefallen sind, bei einem Zugewinnausgleich berĂŒcksichtigt werden.

 Kommentar (1)    Trackbacks (0)  
Aachener Allerlei
Pascal Ring

Donnerstag, 10. Januar 2013
BerufsunfÀhigkeit


BerufsunfĂ€higkeit ist heutzutage keine Frage des Alters oder des Berufs. Die Ursachen hierfĂŒr reichen von Beschwerden am Bewegungsapparat bis hin zu psychischen Erkrankungen. Betroffen sind Handwerker ebenso wie Angestellte und SelbststĂ€ndige.

 Kommentar (1)    Trackbacks (0)  
Aachener Allerlei
Pascal Ring

Donnerstag, 3. Januar 2013
Erwerbsminderungsrente


Wer aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls dauerhaft eingeschrĂ€nkt oder voll arbeitsunfĂ€hig wird, hat mit großen finanziellen Einbußen zu rechnen.

 Kommentare (2)    Trackbacks (0)  
Aachener Allerlei
Pascal Ring

Samstag, 29. Dezember 2012
Damit das KFZ-Leasing nicht zur bösen Überraschung wird.
Haben Sie auch ein oder mehrere Fahrzeuge geleast?

Wissen Sie was eine GAP-Deckung ist und wieso diese so wichtig fĂŒr Sie ist?


 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Aachener Allerlei
Pascal Ring

Freitag, 28. Dezember 2012
Kleines Malheur beim Einkauf
Heute geht es um ein Thema, wie es fast tÀglich auf einem Supermarktparkplatz passiert...


 Kommentare (2)    Trackbacks (0)  
(Seite 1 von 17, insgesamt 327 EintrÀge)
ï»żï»żï»ż
Politik oder Hobby, Sport oder Freizeit: Unsere Leser schreiben hier zu den Themen, die ihnen am Herzen liegen.

Wer in diesem Blog
schreibt:

Marc Heckert
elschwoabos
Unser Aachen!
Michael Servos
Mani
Edda
Mela
Graumeliert
Heike Bohnes
Verena
Go-suzaku
Walter KĂŒppers
Wolfgang Lux
Raupe6
Michael Rohrlich
René Vossen
Mojo
Axel Zucken
Carina
Kurtchen
Anna Thelen
Alicia
Barkeeper
JĂŒlicher
Cati Basmati
Laura B.
Edgar N.
Thomas Greven
Tommy
Baffy Scorpion
SchlagerStevie
Stephanie Maaßen
derFriedri.ch
Domspatz
Martina M.
Pascal Ring
mueller5588
u.schweizer
michael seek
August '17
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      
ZurĂŒck zurück weiter VorwĂ€rts