1. Blog Mathieu
    - Chefsachen aus der Redaktion
  2. Menschenskinder
    - Ein Vater berichtet ├╝ber Kind und Kegel
  1. Aixtra Bewusst
    - Arno Ostl├Ąnder ├╝ber (Zwischen-)Menschliches
  2. Auf der Couch
    - Die Therapiestunde mit Monika Koch
  3. Motorblog
    - Rolf Reiners ├╝ber alles, was rollt
  4. Querbeet
    - Peter Behrens aus dem gr├╝nen Bereich
  1. Aachener Allerlei
    - Das t├Ągliche Leben im Westzipfel
  2. Bitte, bitte! Danke, danke!
    - Kartoffelk├Ąfer, Tivoli-Kicker und Fu├čballkult
  3. Sportplatz
    - Spannende Spiele und pfiffige Vereine
  4. Weltweit
    - Aus der Region rund um den Globus
Samstag, 5. August 2017
Ich will Zufriedenheit
Ich Will Zufriedenheit Buddha Psychologie

Wie schaffe ich es, dass ich zufrieden bin? Andere Menschen sind doch so gl├╝cklich, aber ich schaffe es nicht. Wie kann ich endlich zufrieden sein und meine innere Ruhe finden?

Ich will Zufriedenheit
Ein Mann kam zu Buddha und sagte ÔÇ×Ich will Zufriedenheit.ÔÇť Buddha sagte ÔÇ×Lasse das ich weg, das ist das Ego. Dann lasse das will weg, das ist Verlangen. Und dann sieh, was ├╝brigbleibt: Zufriedenheit.ÔÇť

Geht es so einfach?
Vielleicht mag das wirklich m├Âglich sein, aber wichtig ist, dass wir zu Frieden sind ÔÇô also in Frieden. Wir d├╝rfen nicht permanent klagen und leiden, wenn wir Frieden in uns sp├╝ren wollen.

Wie erreichen wir diesen Frieden?
Ganz einfach im Prinzip. Wichtig ist dabei vor allem, dass wir uns um einige Dinge k├╝mmern und beginnen, uns die richtigen Fragen zu stellen.

Diese sind wirklich einfach:

Was m├Âchte ich in meinem Leben behalten, f├╝r das es in meinem Herzen einen guten und liebevollen Grund gibt?

Was muss mein Leben so verlassen, wie es gerade ist, weil es mich begrenzt und einengt?

Wie kann ich mehr sehen, als nur mich selbst, sondern den Zusammenhang zwischen den Dingen und das Gesamtbild betrachten?


Was geschieht, wenn wir den Frieden nicht finden?
Immer wieder qu├Ąlen wir uns selbst und setzen uns st├Ąrker und st├Ąrker unter Druck. Wir lieben nicht mehr, sondern fordern. Wir sehnen uns nach Kleinigkeiten und k├Ânnen die Sch├Ânheit des Lebens nicht mehr wahrnehmen. Wir leben nicht mehr, sondern vegetieren und d├╝rsten nach Macht.

Mache den Frieden mit Dir!
Gib Dir die Chance, Ruhe zu finden und innere Einkehr zu halten. Du kannst schnell lernen, wie es geht, mehr Gelassenheit zu erleben. Gib Dir eine Chance und versage es Dir nicht, ein wenig Hilfe zu brauchen.

Ihr / Euer Arno Ostl├Ąnder | Psychologische Beratung und Hypnose Aachen

 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  

Trackback URL von "Ich will Zufriedenheit"
Adresse per Rechtsklick kopieren und in Ihrer Blogsoftware verwenden
Keine Trackbacks

Noch keine Kommentare
Schreiben Sie einen Kommentar zu diesem Artikel
Bitte geben Sie hier Ihren Kommentar ein:
Umschlie├čende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische ├ťbertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterst├╝tzen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

 
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Homepage:
Antworten auf:
 
 
Kommentare werden erst nach redaktioneller Pr├╝fung freigeschaltet!
senden     Vorschau 
´╗┐´╗┐´╗┐
Unser Experte bloggt ├╝ber Menschen, Gedanken und Chancen.

Autor und Hypnose-Coach

Mentale Gesundheit, Liebe und Partnerschaft, das sind seine Themen. Wir alle k├Ânnen ├╝ber uns hinaus wachsen, damit wir zu uns selbst werden. Seine Homepage: www.arno-ostlaender.com

November '17
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      
Zur├╝ck zurück weiter Vorw├Ąrts