1. Blog Mathieu
    - Chefsachen aus der Redaktion
  2. Menschenskinder
    - Ein Vater berichtet über Kind und Kegel
  1. Aixtra Bewusst
    - Arno Ostländer über (Zwischen-)Menschliches
  2. Auf der Couch
    - Die Therapiestunde mit Monika Koch
  3. Motorblog
    - Rolf Reiners über alles, was rollt
  4. Querbeet
    - Peter Behrens aus dem grünen Bereich
  1. Aachener Allerlei
    - Das tägliche Leben im Westzipfel
  2. Bitte, bitte! Danke, danke!
    - Kartoffelkäfer, Tivoli-Kicker und Fußballkult
  3. Sportplatz
    - Spannende Spiele und pfiffige Vereine
  4. Weltweit
    - Aus der Region rund um den Globus

Edda

Mittwoch, 17. Januar 2018
Die Wonnen des Frühlings
Vor einiger Zeit wurde zu einem Schreibwettbewerb zum Thema "Die Wonnen des Frühlings" aufgerufen. Mein erster Gedanke: Zu dem Titel fällt mir überhaupt nichts ein. Dann hatte ich eine Idee, immer mehr Einfalle kamen hinzu. Dann wurde mein Beitrag in den Augen der Jury so gut, dass man mir sogar den 1. Preis verlieh. Hier nun meine Geschichte:



 Kommentar (1)    Trackbacks (0)  
Aachener Allerlei
Marc Heckert

Dienstag, 16. Januar 2018
Ein Abschied
Liebe Leser, liebe Blogger, liebe Kommentatoren,

vor gut zehn Jahren haben wir dieses Blogprojekt begonnen. Als Social Media noch "Web 2.0" hieß. Als es noch revolutionär war, dass jeder Mensch mit Hilfe einfach zu bedienender Software seine Gedanken ins Internet stellen und damit theoretisch jeden anderen Menschen der Welt erreichen konnte. Als es noch kein Facebook und kein Twitter gab (jedenfalls nicht im Westzipfel dieser Republik) und Steve Jobs gerade erst das erste iPhone vorgestellt hatte.

Es war eine dreistellige Zahl von Bloggern, Experten aus der Region und Mitglieder unserer Redaktion, die im Lauf der vergangenen zehn Jahre hier ihre Texte veröffentlicht hat. Hunderte von Lesern haben unter den Artikeln kommentiert und debattiert. Viele der besten Beiträge haben wir den Lesern unserer Printausgaben vorgestellt und so - hoffentlich - etwas dazu beigetragen, die damals neue und oft abgeschlossene Welt der Blogger und Geeks mit dem Rest der Bevölkerung zu verbinden.

Seitdem ist viel Zeit vergangen. Soziale Netzwerke aller Art sind entstanden (und oft auch wieder vergangen). Praktisch jeder Mensch hat inzwischen ein Smartphone, praktisch jeder kommuniziert, konsumiert und produziert mittlerweile selbst rund um die Uhr im Netz. Ein im Jahr 2007 hierzulande noch weitgehend unbekanntes kleines Uni-Projekt namens Facebook verbindet heute Milliarden Menschen miteinander, weltweit und in jeder Stadt.

So ist der Bedarf und der Zuspruch für ein regionales Multiautorenblog wie diesem mit den Jahren kleiner geworden. Wir haben uns deshalb entschieden, diese Blogplattform zum 1. Februar einzustellen.

Allen Bloggern und Lesern sagen wir ein Dankeschön von ganzem Herzen - für Ihren und euren Input, für eure Gedanken, eure Begeisterung und eure Kritik. Die Blogs von Aachener Zeitung und Aachener Nachrichten waren ein Stück digitale Historie unserer Region. Und diese Geschichte geht weiter: Unser Medienhaus wird auch in Zukunft neue und spannende Projekte auf den Weg bringen, um die Menschen im Dreiländereck miteinander zu vernetzen.

Eure

Onliner von AZ und AN



 Kommentare (2)    Trackbacks (0)  
Aixtra Bewusst
Arno Ostländer

Donnerstag, 11. Januar 2018
Woher kommt die Angst vor Veränderungen?
Angst vor Veränderungen

Wer kennt es nicht, dass er seinen Zielen im Weg steht und alles unternimmt, um sich selbst zu blockieren? Immer wieder wissen wir, was zu tun ist und können es doch nicht. Warum machen wir so etwas?

 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Kaum nimmt das noch junge Jahr Fahrt auf, bleiben unsere Vorsätze auf der Strecke, während es sich unsere kleinen oder größeren Wehwehchen mal wieder gemütlich machen. Gemeinsame Themen, Spitzenreiter sind hier unsere Alltagsbeschwerden und üblichen Krankheiten, und vor allem das Jammern darüber, verbinden kollosal und trösten uns nachweislich doch sehr.

Alles schon durchgetaktet, alles im Griff ?

Unser Jammern, Klagen und Stöhnen hat vornehmlich eine Funktion : Gemeinsamkeiten finden und gemeinsam leiden :
" Was, das hast du auch ? Bei mir war das aber sehr schlimm ! Genau, so fühle ich mich auch ! Ach, du hast es auch mit Cortison probiert ? Erfolglos ? Aber dieses Mist-Antibiotika macht einen schon fertig. Und von wegen mal chillen! Mach mir das mal mit Dauer-Blasenentzündungen vor. Wie, tatsächlich ? Dieser, wie hieß der Osteopathie-Mensch noch mal, der hat dir geholfen ? Ach was du nicht sagst, du lässt jetzt Zucker weg, Fleisch sowieso ? Und ab 17:00 Uhr keine Kohlehydrate, dafür Yoga und Atemtherapie.. Und du planst jetzt schon den ersten und zweiten Urlaub für dieses Jahr. Aber vorher willst du entgiften! Toll !“


 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Blog Mathieu
Bernd Mathieu

Freitag, 5. Januar 2018
Videointerview mit Martin Schulz
Zwei Tage vor dem Start der Sondierungsgespräche zwischen Union und SPD habe ich mich in Würselen mit dem SPD-Vorsitzenden Martin Schulz zu einem kurzen Video-Interview getroffen. Mein Eindruck: Er persönlich strebt die große Koalition an und will alles dafür tun, dass sie zustande kommt. Dabei, so sagte er, müsse auch die "andere Seite" kompromissbereit sei. Die Atmosphäre bei einem Vorgespräch in dieser Woche sei gut gewesen. Die Verantwortung für die ungewöhnlich lange Zeit der Regierungsbildung liege nicht bei der SPD, sondern bei den Parteien, die an den Jamaika-Verhandlungen beteiligt gewesen seien.
 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Aixtra Bewusst
Arno Ostländer

Freitag, 5. Januar 2018
Gesundes neues Jahr 2018 – wer möchte es erleben?
Gesundes neues Jahr 2018

Gute Vorsätze sind es, die wir in den ersten Tagen des Jahres wirklich einigermaßen ernst meinen. Es wird Zeit – schon lange – und jetzt ist die Energie da. Eine Idee, wie wir sie nutzen können.

 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
(Seite 1 von 1, insgesamt 6 Einträge)

Januar '18
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
Zurück zurück weiter Vorwärts