1. Blog Mathieu
    - Chefsachen aus der Redaktion
  2. Menschenskinder
    - Ein Vater berichtet über Kind und Kegel
  1. Aixtra Bewusst
    - Arno Ostländer über (Zwischen-)Menschliches
  2. Auf der Couch
    - Die Therapiestunde mit Monika Koch
  3. Motorblog
    - Rolf Reiners über alles, was rollt
  4. Querbeet
    - Peter Behrens aus dem grünen Bereich
  1. Aachener Allerlei
    - Das tägliche Leben im Westzipfel
  2. Bitte, bitte! Danke, danke!
    - Kartoffelkäfer, Tivoli-Kicker und Fußballkult
  3. Sportplatz
    - Spannende Spiele und pfiffige Vereine
  4. Weltweit
    - Aus der Region rund um den Globus
Aixtra Bewusst
Arno Ostländer

Sonntag, 21. Dezember 2014
Mit Hypnose an die guten Vorsätze für das neue Jahr
Hypnose Experte NRW Aachen Köln

Jetzt aber, endlich abnehmen, das Rauchen aufgeben und das, was ich immer schon erreichen wollte … Hypnose hilft vielleicht – aber wie?

 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Blog Mathieu
Bernd Mathieu

Freitag, 12. Dezember 2014
514.000 Euro
Unsere Leserinnen und Leser von Aachener Zeitung und Aachener Nachrichten haben innerhalb weniger Wochen bereits 514.000 Euro für unsere UNICEF-Aktion "Rettet die Kinder" zugunsten von syrischen Flüchtlingen im Nordirak gespendet. Das ist überwältigend. Herzlichen Dank an alle!
Mein besonderer Dank gilt auch meinem Kollegen Manfred Kutsch, der schon über 20 UNICEF-Reisen gemacht und darüber berichtet hat. So war er auch vor wenigen Wochen im Nordirak und berichtet derzeit in einer Serie in AZ und AN darüber.
UNICEF-Geschäftsführer Christian Schneider schrieb uns heute unter anderem: "Dann darf ich, muss ich still und digital antworten, dass ,unsere' Aachener einfach ein fantastischer Partner sind. Das ist eine großartige Hilfe und auch riesige Motivation für unser Team."

 Kommentar (1)    Trackbacks (0)  
Blog Mathieu
Bernd Mathieu

Donnerstag, 11. Dezember 2014
Blüm und die Justiz
Mit Norbert Blüm ist es in Diskussionen derzeit nicht immer einfach. Er hat Recht. Und sonst lässt er nicht viel Gegenrede zu. Gelassenheit ist bei dem Thema, das ihn so sicht- und hörbar aufbringt, zurzeit nicht seine Stärke. Das war mein Eindruck als Moderator unserer Veranstaltung am Dienstagabend. Das macht es manchmal kompliziert.

So war es auch bei unserem Forum mit ihm und dem Präsidenten des Landgerichts Aachen, Stefan Weismann, in dieser Woche. Dennoch: Insgesamt war es eine spannende - manche formulierten sogar: "feurige"- Debatte über Blüms neues Buch "Einspruch! Wider die Willkür an deutschen Gerichten. Eine Polemik". Norbert Blüm spricht ohne jeden Zweifel ein wichtiges Thema an, er nennt konkrete Beispiele. Die Kritik an manchen Fehlentwicklungen in der Justiz ist überfällig, da hat kann man ihm uneingeschränkt zustimmen. Aber muss es gleich so aufgeregt sein? Schade.

Das Forum mit Norbert Blüm und Stefan Weismann hat mein Kollege Marco Rose in unseren heutigen Ausgaben von AZ und AN zusammengefasst (Print und Online).

 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Auf der Couch
Monika Koch

Mittwoch, 10. Dezember 2014
"Tatort" Online-Sexsucht als Beziehungsmörder
Harmonie-Wünsche unter‘m Weihnachtsbaum lassen in meiner Praxis aktuell die Telefondrähte „glühen“ und mein Mail-Anfragenfach überquellen. Nicht wenige dieser Anfragen drehen sich um männliches süchtiges Sexverhalten im Internet. Erklärungsversuche süchtigen Verhaltens hören sich dabei oft sehr ähnlich an: Da will schliesslich der Mann nicht real fremdgehen,reagiert sich dafür lieber im anonymen Netz ab, und bringt sich einfach eben mal runter von seinem Stresslevel. Dabei nimmt er gerne die häufig vertretene männliche Meinung ein, dass er seiner Partnerin ja nichts Reales wegnimmt, warum macht sie also ein Problem daraus ?
 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Weltweit
Edda

Freitag, 5. Dezember 2014
Frohe Weihnachten, Mona Lisa
Heiligabend: In der Straße des kleinen Urlaubsortes saß ein Mann, braungebrannt, man könnte ihn für einen Einheimischen halten. Da es ungewöhnlich warm für die Jahreszeit war, hatte er den Pulli ausgezogen; das löchrige Unterhemd ließ seine erstaunlich muskulösen Arme frei. Unter den hochgerollten Hosenbeinen zeigte sich eine pergamentartige Haut über erschreckend dünnen Waden. Jürgen war im Frühjahr als Urlauber, ohne seine Familie, mit seinem Auto, einen Kajak auf dem Dachgepäckträger, nach Italien gereist, hier gestrandet und nicht mehr nach Hause gefahren.
 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Aixtra Bewusst
Arno Ostländer

Montag, 1. Dezember 2014
Wie erlebt man eigentlich Reiki?
Yoga und Reiki Schule Aachen / Düren

Reiki bedeutet „universelle Lebensenergie“, aber was bedeutet das, wenn ich es erleben möchte und wie kann ich mir das vorstellen?

 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Weltweit
michael seek

Montag, 24. November 2014
Zwei Schritte zur Super-Diät
Erster Schritt: Vergessen Sie die vielen Diätvarianten, die Sie vielleicht in den letzten Wochen, Monaten, Jahren, Jahrzehnten ausprobiert haben, und bei denen Sie Ihr Gewicht mal mehr, mal weniger, für einige Zeit (vielleicht) reduziert haben.
Ja, und dann war wieder alles beim Alten.
Muss das so bleiben? Achtung, bitte: Ich will Ihnen hier nichts verkaufen, was auch wieder nicht hält, was üblicherweise vollmundig (nette Assoziation, nicht wahr) versprochen wird. Ich empfehle schlicht eine völlig andere Vorgehensweise.

 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Aixtra Bewusst
Arno Ostländer

Sonntag, 23. November 2014
3 Gründe, warum Medikamente nicht helfen!
3 Gründe, warum Medikamente nicht helfen!

Es gibt Pillen gegen alles und viele davon helfen auch – aber an der falschen Stelle. Die größte Lüge der Pharmaindustrie ist, sie könne heilen – das kann sie nicht!

 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Auf der Couch
Monika Koch

Freitag, 21. November 2014
Wie das Trennende zum Verbindenden werden kann.
Als Therapeutin gehört es zu meinem Alltag z.B. auch mit Paaren zu arbeiten, bei dem es einem Partner immer unerträglicher werden kann, wenn der andere Tendenzen, die er oder sie selbst heftig verdrängt, auslebt.
Verhält sich jemand beispielsweise meist sehr diszipliniert und kontrolliert, so ist seine anfängliche Faszination zunächst groß über einen chaotischen, liebenswert-verrückten, unorganisierten, oberflächlichen, charmanten und kreativen, erotisch interessanten, dominanten oder auch intellektuell brillianten, und irgendwie geheimnisvollen Partner, den es zu enträtseln und zu verstehen gilt.

Diese anfängliche Anziehung kann sich jedoch extrem umkehren..So entwickelt sich aus zunächst gefühlter Gemeinsamkeit trennende und unvereinbarende Unterschiedlichkeit.

Nun wirft man in immer wieder neu entbrennenden Streitsituationen dem anderen genau das fehlerhaft vor, was man anfänglich so toll an ihm fand.

 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Blog Mathieu
Bernd Mathieu

Mittwoch, 19. November 2014
Drei Awards für AZ und AN
Beim europäischen Design-Zeitungswettbewerb "European Award" haben Aachener Zeitung und Aachener Nachrichten für mehrere Zeitungsseiten insgesamt drei European Awards gewonnen. Darüber freuen wir uns sehr, denn das ist eine unabhängige internationale Auszeichnung für das Design und Layout unserer beiden Tageszeitungen. An dem Wettbewerb nehmen mehrere hundert Zeitungen aus ganz Europa teil. Die Preisverleihung wird im Frühjahr 2015 in Wien stattfinden.
 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Aixtra Bewusst
Arno Ostländer

Dienstag, 18. November 2014
Hypnose wie geht das?
Hypnose wie geht das?

Das neue Jahr steht an. Gutscheine werden erworben und gute Vorsätze sollen umgesetzt werden. Kann Hypnose wirklich helfen und wie geht das, wenn ich das Rauchen aufgeben, Gewicht verlieren oder andere Dinge in meinem Leben verändern will?

 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Aixtra Bewusst
Arno Ostländer

Mittwoch, 12. November 2014
Schlank durch Hypnose
Schlank durch Hypnose

Kann man mit Hypnose abnehmen und wie geht das? Was leistet die Hypnose, wenn ich abnehmen möchte und wie hilft sie mir?

 Kommentar (1)    Trackbacks (0)  
Aixtra Bewusst
Arno Ostländer

Dienstag, 4. November 2014
Ich weiß, dass ich nichts weiß!
Hypnose Experte Aachen

Da bin ich mir ganz sicher! Diese und ähnliche Aussprüche kennen wir alle – und dann kommt es anders …

 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Aixtra Bewusst
Arno Ostländer

Sonntag, 2. November 2014
Auf geht's Ladies!
Ladies in Black Aachen

Die Ladys in Black haben gestern im Aachener Hexenkessel haushoch verloren. Ich bin wirklich aus vollem Herzen ein Fan und möchte ein paar Gedanken loswerden.

 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Aixtra Bewusst
Arno Ostländer

Samstag, 1. November 2014
Es betrifft mich nicht, was Du tust!
Familienberatung Aachen

Warum sind Menschen so böse zu mir und womit habe ich es verdient, dass er mich verlässt. Oft gestellte Fragen mit falschen Vorannahmen …

 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Aixtra Bewusst
Arno Ostländer

Freitag, 31. Oktober 2014
Was tun, wenn er mir fehlt?
Hypnose Aachen Hypnotiseur

Nun ist sie weg, die große Liebe. Er ist gegangen und ich habe keine Ahnung mehr, wer ich bin. Was soll ich nun tun?

 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Aixtra Bewusst
Arno Ostländer

Donnerstag, 30. Oktober 2014
Was tun, wenn der Seelenpartner geht?
Persona Coach Aachen

Mister Perfect geht und nun? Bis eben war ich glücklich in einer Beziehung. Nun fühle ich mich unvollständig, weil meine große Liebe weg ist. Was kann ich tun?

Übrigens: Das gilt natürlich auch für Miss Perfect – ich wähle nur eine einfach lesbare Schreibform.

Mehr im dritten Teil der Seelenpartner Artikel …


 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Weltweit
michael seek

Donnerstag, 30. Oktober 2014
Tempolimit für Geschäftsleute - Entschleunigung
Eine Bahnfahrt, die ist lustig, aber auch aufschlussreich für den, der danach strebt, ohne Hast und dennoch zielgerichtet die entfernte Stadt zu erreichen.
Entschleunigung ist das Stichwort. Viele Menschen, besonders Geschäftsleute scheinen diesen Begriff noch nie gehört zu haben, oder sie glauben, nur Arbeitslose, Rentner oder Mütter mit Kleinkindern hätten überhaupt die Zeit, mal Luft zu holen und womöglich eine Bahnfahrt zu genießen.
uns bewusster erleben lassen, was wir so den Tag über tun. Wer vielleicht mehr Interesse an Spiritualität hat, kann darüber nachdenken, wie viele interessante Leute er/sie den Tag über getroffen hat, welche tollen Eigenschaften im Gespräch ausgedrückt wurden. Oder wie vielseitig sich die göttliche Schöpfung im Mitmenschen zeigt, durch Aufmerksamkeit, Verständnis, Geduld, Zuneigung.
So kann auch für Geschäftsreisende ein bewusst erlebter Tag überaus spannend und erfolgreich verlaufen. Und abends kommen Zufriedenheit und Dankbarkeit auf. Man kann freilich auch wie blind durch den Tag stolpern. Ergebnis wären Unzufriedenheit, Stress und, wie Hauschild schreibt, letztlich Burnout. Vielleicht denken Sie mal in Ruhe darüber nach.

 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Aixtra Bewusst
Arno Ostländer

Mittwoch, 29. Oktober 2014
Was können wir von unserem Seelenpartner lernen?
Eheberatung Aachen Praxis

Unser Seelenpartner – zeigt er uns etwas, dass wir vermissen? Was ist es, das wir sehen, empfinden und lernen können? Was bedeutet ein Seelenpartner für uns? – Teil 2 der Artikelserie

 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Aixtra Bewusst
Arno Ostländer

Dienstag, 28. Oktober 2014
Der Seelenpartner und der Schmerz der Liebe
Seelenpartner Schmerz Liebe Trennung

Der Seelenpartner, endlich hat man ihn gefunden. Und dann auf einmal kann oder will er nicht mehr – was nun? Was ist paradox am Seelenpartner? Lesen Sie Teil1 …

 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
(Seite 1 von 118, insgesamt 2351 Einträge)

Dezember '14
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
Zurück zurück weiter Vorwärts