1. Blog Mathieu
    - Chefsachen aus der Redaktion
  2. Menschenskinder
    - Ein Vater berichtet ĂĽber Kind und Kegel
  1. Aixtra Bewusst
    - Arno Ostländer über (Zwischen-)Menschliches
  2. Auf der Couch
    - Die Therapiestunde mit Monika Koch
  3. Motorblog
    - Rolf Reiners ĂĽber alles, was rollt
  4. Querbeet
    - Peter Behrens aus dem grĂĽnen Bereich
  1. Aachener Allerlei
    - Das tägliche Leben im Westzipfel
  2. Bitte, bitte! Danke, danke!
    - Kartoffelkäfer, Tivoli-Kicker und Fußballkult
  3. Sportplatz
    - Spannende Spiele und pfiffige Vereine
  4. Weltweit
    - Aus der Region rund um den Globus
Aixtra Bewusst
Arno Ostländer

Donnerstag, 1. Dezember 2016
Heute Morgen wusste ich, wie reich ich bin!
Dankbarkeit Sorgen Gluecklich sein

Heute Morgen wurde mir bewusst, wie reich ich bin und wie wenig mir wirklich fehlt. Das hatte ich sehr lange nicht mehr so deutlich bemerkt.

 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Auf der Couch
Monika Koch

Mittwoch, 23. November 2016
K.-o.-Tropfen:ein gefährlicher„Flaschengeist.“
Vor einiger Zeit hatte ich ein Erstgespräch mit einer jungen Frau, 28 Jahre alt, die in einem fremden Bett und vor allem neben einem Mann aufgewacht war, den sie nicht kannte. Sie war so schockiert und traumatisiert, dass sie es nicht schaffte, sofort Anzeige zu erstatten oder sich unmittelbar gynäkolosch untersuchen zu lassen, um den möglichen G.V. nachweisen zu können, da sie auch über viele Stunden einen totalen Filmriss hatte.


 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Blog Mathieu
Bernd Mathieu

Donnerstag, 17. November 2016
Kultur? Da streichen wir!
In den heutigen Ausgaben berichtet und kommentiert: Die Stadt Aachen hat den mutigen Schritt nicht gewagt und mit einem grundsätzlich freien Eintritt für ihre Museen der Kultur einen nötigen Schub verpasst. Sie tut das Gegenteil und will die Eintrittspreise erhöhen. Fast zeitgleich schlägt Städteregionsrat Helmut Etschenberg vor, die Zuschüsse für das September-Special in Aachen und die Monschau Klassik zu streichen. Die Kultur ist leider allzu oft das erste Opfer kommunaler Streichkonzerte und heute mehr denn je auf Sponsoren angewiesen. Sehr bedauerlich und Sparen am falschen Ende.
 Kommentar (1)    Trackbacks (0)  
Blog Mathieu
Bernd Mathieu

Mittwoch, 16. November 2016
Drei Awards fĂĽr AN und AZ
Aachener Zeitung und Aachener Nachrichten erhalten beim European Newspaper Award erneut mehrere Preise. Drei Awards in diesem internationalen Wettbewerb werden im Mai nächsten Jahres in Wien an die Aachener Regionalzeitungen überreicht. Dies ist eine sehr schöne externe Bestätigung für die exzellente Leistung unserer Grafiker! Mit den Awards - an dem Wettbewerb nehmen zahlreiche Zeitungen aus ganz Europa teil - werden eine Titelseite und Magazinseiten ausgezeichnet.
 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Weltweit
michael seek

Sonntag, 6. November 2016
Entscheiden Sie sich richtig?
Wohl selten in der Menschheitsgeschichte hat es eine schier unüberschaubare Menge an Möglichkeiten gegeben, sich bei einzelnen Themen zu entscheiden. Egal, ob es sich um Berufswünsche, um den richtigen Partner im Leben, um den besten Wohnort, eine angemessene Ernährungsweise und sogar die Entscheidung für oder gegen ein Auto handelt, vor einem liegt eine Fülle an möglichen Entscheidungen.


 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Blog Mathieu
Bernd Mathieu

Freitag, 4. November 2016
Der Samstag. In AZ und AN.
Was glaubt, denkt, erwartet und hofft Aachens neuer Bischof? Unser Redakteur Peter Pappert und unser Fotograf Michael Jaspers haben ihn in Trier besucht: Dr. Helmut Dieser beantwortet unsere Fragen auf zwei Spezialseiten.

Ein Fußball-Idol wird 80: Dem famosen und sympathischen Uwe Seeler gehört morgen die Seite Drei.

Zwei Seiten Kultur, und ein Thema ist die Premiere im Aachener Das Da Theater. Im Ein-Mann-StĂĽck "Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran" beeindruckt Marc-Andree Bartelt .

Unser Magazin ist fast ganz der Präsidentschaftswahl in den USA kommende Woche gewidmet, unter anderem mit einer Panoramaseite, die eine Grafik des Weißen Hauses in Washington zeigt: "Zentrum der Macht".

Bewegend ist ein Gespräch mit Elisabeth Thiel. Sie hat vor wenigen Monaten ihre 19-jährige Tochter bei einem Autounfall verloren und schildert ihre Erfahrungen mit diversen Behörden. Das ist teilweise erschütternd und unfassbar.

 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Weltweit
michael seek

Sonntag, 16. Oktober 2016
Glauben Sie etwa an Wunder?
Beantworten Sie doch bitte einmal fĂĽr sich, ganz schnell, ohne langes Nachdenken, folgende Frage: Was sind Wunder fĂĽr Sie?
Oft gehörte Antwort: Das ist etwas, was ich mir nicht erklären kann.


 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Blog Mathieu
Bernd Mathieu

Donnerstag, 6. Oktober 2016
Martin Walser schwärmt für Angela Merkel
Für Martin Walser ist Bundeskanzlerin Angela Merkel ein „Glücksfall“. In einem Interview mit Aachener Zeitung und Aachener Nachrichten erklärte der 89-jährige Schriftsteller, dass er das als „belegt, als geprüft, als sachlich durchdacht“ empfinde. Es sei „ungeheuer, dass wir eine solche Kanzlerin haben“. Für andere Politiker schwärme er dagegen nicht derart.
Walser ist zurzeit mit seinem aktuellen Roman „Ein sterbender Mann“ auf Lese-Reise. In dem Interview sagte er, dass sein nächster Roman schon fertig sei und im Januar 2017 auf den Markt komme. Der Titel des etwa 150 Seiten starken Buches heißt „Statt etwas“. Am Montag ist der Schriftsteller Gast bei der Lit.Eifel in Heimbach. Das Interview erscheint in unseren morgigen Ausgaben.

 Kommentar (1)    Trackbacks (0)  
Aixtra Bewusst
Arno Ostländer

Donnerstag, 6. Oktober 2016
Ich kann Dich nicht daran hindern … Erfahrungen aus Beratung und Hypnose
Hypnose Erfahrungen Aachen

Viele Menschen sind der Meinung, sie geben in der Hypnose oder in der psychologischen Beratung die Kontrolle ab. Ist das so und was können wir wirklich leisten?

 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Blog Mathieu
Bernd Mathieu

Freitag, 30. September 2016
Der neue Bischof
In dieser Woche stellte sich der neue Bischof Helmut Dieser in Aachen vor. Das Interesse bei seiner ersten Pressekonferenz hier war - wenig überraschend - relativ groß. Sehr sympathisch: Dieser begrüßte jeden Journalisten mit Handschlag und beantwortete alle Fragen präzise, auf den Punkt gebracht und ohne blumige Formulierungen. Dieser Auftakt ist vielversprechend. Am 12. November wird der neue Bischof, bisher Weihbischof in Trier, im Aachener Dom in sein neues Amt eingeführt.
 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Auf der Couch
Monika Koch

Montag, 26. September 2016
Können Sie (noch) Zuhören?
Sich ständig Mitzuteilen scheint ein durchgängiges Thema unserer heutigen Hyperkommunikations- Gesellschaft zu sein. Die Schnelligkeit mit der man mal eben digital eine Nachricht oder Fotos durch das Netz schickt ist enorm.

Und genau das verleitet immer mehr dazu, unsere Eindrücke und Erfahrungen grenzenlos und vor allem unmittelbar mitzuteilen, unabhängig wie wichtig sie nun vielleicht auch für andere sind oder eher nicht. Wir verhalten uns damit ziemlich narzisstisch !

Und so verlernen wir auch allmählich den Moment des ERLEBENS nicht mehr als solchen wahrzunehmen, weil ein Reiz den nächsten jagt. Das Genießen des Augenblicks bleibt dabei selbstverständlich auch auf der Strecke. Denn wir sind ständig unterwegs in die Zukunft, jedoch ohne mal anzukommen oder die reale Gegenwart anzunehmen, weil wir als medial und digital Getriebene ständig an unseren eigenen Legenden und Profilen und unserer "Bedeutung" stricken.


 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Blog Mathieu
Bernd Mathieu

Freitag, 2. September 2016
Schaffen wir das?
Der Satz ist legendär, berühmt, berüchtigt, historisch, umstritten: "Wir schaffen das." Bundeskanzlerin Angela Merkel sprach ihn am 31. August 2015. Und wenige Tage später, heute vor einem Jahr, öffnete sie die Grenzen für Flüchtlinge, die über Ungarn und Österreich nach Deutschland kamen. War es eine richtige oder eine falsche Entscheidung? Was hat Angela Merkel damit ausgelöst? In den Samstagausgaben von Aachener Zeitung und Aachener Nachrichten dokumentieren und kommentieren wir das Wochenende und seine Folgen.
 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Auf der Couch
Monika Koch

Donnerstag, 4. August 2016
Und wenn die Lust baden geht, hilft nur noch schwimmen lernen ?
Natürlich gehört das Thema wenig bis oft gar keine Lust zum Sex zu haben, zu meinem therapeutischen Beraterinnen-Alltag, und zwar unabhängig vom Geschlecht. Eindeutig heftiger werden allerdings Familienmütter, seltener die Väter, in die emotionale Zwickmühle genommen : einerseits wird nur noch Ruhe nach dem turbulenten Alltag mit Kindern und meist noch heftiger Jobpräsenz gesucht, andererseits fühlt frau sich doch hin und wieder auch geschmeichelt, wenn der Partner sich ihr mit seinem unverkennbaren Wunsch nach Sex nähert und möchte durchaus dem Impuls nachgeben, was durch kleine oder auch größere Kinder und "Störungen " aber häufig schon ziemlich an Elan verlieren kann.siehe Website
 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Blog Mathieu
Bernd Mathieu

Montag, 1. August 2016
Das Wembley-Tor
Es war ein Rückblick in die Kindheit. Elf Jahre war ich damals alt. Damals: Das war Samstag, der 30. Juli 1966. WM-Finale im Londoner Wembley-Stadion. Am Ende siegte England 4:2 gegen Deutschland und wurde Weltmeister. Dabei waren zwei englische Tore irregulär: Beim 3:2, dem berühmten Wembley-Tor, hatte der Ball die Linie nicht in vollem Umfang überschritten, und beim 4:2 kurz vor Schluss waren drei Zuschauer auf dem Spielfeld. Vorige Woche konnte ich darüber ausführlich mit Hans Tilkowski, unserem damaligen Nationaltorwart, reden. Und vorher hatte ich bereits Gelegenheit, mit Uwe Seeler zu sprechen. Daraus ist eine schöne Panoramaseite entstanden, die am Samstag in unserem Wochenendmagazin - also genau zum 50. Jahrestag - veröffentlicht wurde. Die Resonanz aus der Leserschaft ist sehr positiv, danke für die vielen Reaktionen!
 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Weltweit
michael seek

Donnerstag, 28. Juli 2016
Sehen Sie auch manchmal rot?
Rot ist rot, und blau ist blau. Nun ja, so einfach ist es nicht. Abgesehen von hellrot, dunkelrot, blutrot gibt es bei allen Farben immense Unterschiede, Abstufungen. Und, was noch hinzukommt, wohl jeder Mensch sieht eine Farbe anders als der Nachbar.
Nun gibt es Studien, wonach fröhlich gestimmte Menschen eine Farbe anders wahrnehmen als traurige Menschen.


 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Aixtra Bewusst
Arno Ostländer

Samstag, 2. Juli 2016
Wie Angst entsteht und mehr wird!
Angst Panik entstehung therapie tipps aachen

„Warum hast Du denn diese Angst?“ „So ein Unsinn!“ Solche Sätze verletzen uns. Natürlich, wir sind nicht in der Lage, unsere Angst zu kontrollieren. Gerade heute werden einige Menschen in der Region Aachen starke Angst verspüren. Warum?

 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Blog Mathieu
Bernd Mathieu

Samstag, 18. Juni 2016
"Formel 1" in Aachens Innenstadt!
Der Rotary Club Aachen veranstaltet nächste Woche Donnerstag und Freitag zum zweiten Mal sein Street Festival am Templergraben in Aachen. Diesmal gibt es sogar Geschicklichkeitsrennen mit den eKarts der Aachener e.GO GmbH (Aachen RWTH Campus). Die Aachener Zeitung hat die Rennstrecke, entwickelt vom weltweit tätigen Aachener Formel-1-Architekturbüro Tilke/Wahl, heute auf der Titelseite veröffentlicht. Ein richtiger "Hingucker". Die Erlöse sind für Flüchtlingsprojekte in Aachen. Bei einem Promi-Rennen sind u.a. dabei: OB Marcel Philipp, Dompropst Manfred von Holtum, Polizeipräsident Dirk Weinspach, Dressurreiterin Nadine Capellmann und Kabarettist Jürgen Beckers.
 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Blog Mathieu
Bernd Mathieu

Freitag, 3. Juni 2016
Redaktionsgäste
Jean Asselborn, luxemburgischer Außenminister, Thomas Oppermann, SPD-Fraktionsvorsitzender im Bundestag, Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Bundestag, und Christian Lindner, FDP-Bundesvorsitzender, waren in den letzten Tagen zu Gast bei uns. In unseren morgigen Ausgaben erscheint das Interview mit Lindner, die anderen haben wir bereits veröffentlicht. Und jetzt freue ich mich auf einen prominenten Gesprächspartner außerhalb der Parteipolitik, den ich morgen Abend treffe: den exzellenten Schauspieler Matthias Brandt.
 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Aixtra Bewusst
Arno Ostländer

Mittwoch, 1. Juni 2016
Subventionierung der Milchproduktion – warum eigentlich?
Ernährungsberatung Aachen Heinsberg

Der Bundesminister für Landwirtschaft möchte die Milchindustrie sponsern mit einem dreistelligen Millionenbetrag. Warum eigentlich oder warum besser nicht?

 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
Männer, die Gefühle zeigen, soll es ja immer mehr geben. Und Frauen, die bevorzugt ihren Kopf und weniger ihr Herz benutzen ebenso. Und beides kann in der jeweiligen Situation durchaus angemessen, aber eben nicht grundsätzlich angebracht und zielführend sein.
Wachsendes weibliches Selbstbewusstsein setzt Männer durchaus immer mehr unter Druck und das nicht nur beim Thema Sex und Bettgeflüster. Psychiatrische und auch psychologische Beratungsstellen bzw. Experten, auch ich selbst, stellen inzwischen eine Zunahme männlicher ratsuchender Klienten fest. Woran liegt das?
siehe meine Website: paartherapie-sexualtherapie-aachen.de

 Kommentare (0)    Trackbacks (0)  
(Seite 1 von 125, insgesamt 2486 Einträge)

Dezember '16
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
ZurĂĽck zurück weiter Vorwärts