Feiertage 1. Mai Freisteller Kalender

Blitzen im Kreis Düren

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
blitze blitzanlage radarfalle symbol
Auch in den kommenden Tagen wird die Polizei wieder zahlreiche Geschwindigkeitskontrollen im gesamten Kreisgebiet durchführen, um Rasern den Kampf anzusagen. Symbolfoto: dpa

Kreis Düren. Hier wird in den kommenden Tagen kontrolliert.

Freitag, 22.05.2015
- B 56, Dürboslar
- L 249, Abenden
- B 264, Golzheim
- L 136
- Engelsdorfer Weg, Aldenhoven
- Bergstraße, Merzenich

Samstag, 23.05.2015
- B 56, Freialdenhoven

Samstag, 23.05.2015 und Sonntag, 24.05.2015
Am Feiertag und über das Wochenende werden kurzfristig wechselnde Kontrollstellen im gesamten Kreisgebiet eingerichtet. Insbesondere überwacht die Polizei das Verkehrsaufkommen und Fahrverhalten in den Ausflugsregionen der Rureifel.

Dienstag, 26.05.2015
- Michaelstraße, Kelz
- B 55, Mersch
- B 56, Krauthausen und Dürboslar
- L 136, Stetternich
- L 327, Stockheim
- B 399, Raffelsbrand und Gey
- L 136 - "Am alten Bahnhof", Aldenhoven

Mittwoch, 27.05.2015
- Bergstraße, Merzenich
- L 253 - "Am Schulzentrum", Jülich
- L 12, Schönthal
- B 57, Körrenzig
- B 56, Frangenheim
- B 264 - Einmündung K 34, Langerwehe
- L 226, Gevelsdorf
- L 249, Drove
- B 55, Rödingen

Donnerstag, 28.05.2015
- Waldstraße, Jülich
- L 249, Drove
- B 55, Mersch
- B 265, Vlatten
- B 477, Lüxheim
- L 246, Schmidt-Harscheidt
- K 6, Barmen
- L 264, Hambach
- L 136, Einmündung Industriestraße, Aldenhoven

Freitag, 29.05.2015
- Rheinstraße, Mariaweiler
- B 56, Krauthausen
- B 246, Golzheim
- L 327, Bubenheim
- K 27, Einmündung L 13, Düren

Pfingstmontag, den 25.05.2015, Samstag, 30.05.2015 und Sonntag, 31.05.2015
Am Feiertag und über das Wochenende werden kurzfristig wechselnde Kontrollstellen im gesamten Kreisgebiet eingerichtet. Insbesondere überwacht die Polizei das Verkehrsaufkommen und Fahrverhalten in den Ausflugsregionen der Rureifel.

Leserkommentare

Leserkommentare (4)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.