Alemannia Ticker

Alle Artikel im
Online-Archiv

Klicken Sie auf den jeweiligen Erscheinungstag, um eine Übersicht
der Nachrichten zu erhalten, die an diesem Tag online erschienen sind.

Berlin 03:50 Uhr

Bundesregierung lädt zum Tag der offenen Tür

Die Bundesregierung rollt den Bürgern in Berlin an diesem Wochenende den roten Teppich aus. Beim Tag der offenen Tür können das Bundeskanzleramt, das Bundespresseamt und zahlreiche Ministerien besucht werden. Mehrere Bundesminister stellen sich in Pressekonferenzen den Fragen der Gäste. Das Motto lautet in diesem Jahr „25 Jahre Freiheit und Einheit”. Ein Höhepunkt ist der Rundgang von Bundeskanzlerin Angela Merkel am Sonntag im Bundeskanzleramt. Mehr…

Moskau 03:45 Uhr

EU berät verschärfte Sanktionen gegen Moskau im Ukraine-Konflikt

Angesichts der immer stärkeren Einmischung Russlands in den blutigen Konflikt in der Ostukraine droht Moskau eine neue Runde von Sanktionen. Bei ihrem Sondergipfel in Brüssel wollen die EU-Staats- und Regierungschefs heute eigentlich über die Neubesetzung von zwei Topposten entscheiden, doch stehen auch Beratungen über verschärfte Sanktionen auf der Tagesordnung. Schon gestern hatten die Außenminister der EU bei ihrem Treffen in Mailand das Vorgehen Moskaus zur Unterstützung der Separatisten in der Ostukraine als „Invasion” bewertet. Mehr…

Washington 03:08 Uhr

Vorwürfe gegen IWF-Chefin: Exekutivrat stellt sich hinter Lagarde

Der Exekutivrat des Internationalen Währungsfonds hat sich nach den neuen Vorwürfen gegen Direktorin Christine Lagarde hinter die IWF-Chefin gestellt. Man vertraue weiter auf Lagardes Fähigkeit, ihre Pflichten zu erfüllen, hieß es in Washington. Es sei auch „unangemessen”, sich zu dem in Frankreich laufenden Verfahren um mutmaßliche Veruntreuung öffentlicher Mittel zu äußern. Lagarde wird verdächtigt, in ihrer Zeit als französische Wirtschaftsministerin regelwidrig eine Entschädigungszahlung von rund 400 Millionen Euro an den Geschäftsmann Bernard Tapie ermöglicht zu haben. Mehr…

Heppenheim 02:51 Uhr

Spitze der Odenwaldschule berät Finanzierung und strenge Auflagen

Die Spitze der krisengeschüttelten Odenwaldschule berät heute in Heppenheim über die Geldsorgen und die Auflagen der Aufsichtsbehörden. Das hessische Sozialministerium entzog der Privatschule kurz vor dem Start des neuen Schuljahres die bisherige Genehmigung. Eine neue Erlaubnis wurde wegen der unklaren langfristigen Finanzierung des Internats auf ein Jahr begrenzt. Die Odenwaldschule kommt seit Bekanntwerden eines Missbrauchsskandals im Jahr 2010 kaum zur Ruhe. Mehr…

New York 02:47 Uhr

UN: Gefangene Blauhelmsoldaten „sicher und wohlauf”

Den 44 von Islamisten im Gebiet der Golanhöhen gefangen genommenen Blauhelmsoldaten geht es nach Angaben der Vereinten Nationen gut. Die Männer aus Fidschi seien „sicher und wohlauf”, erklärten die UN, ohne Einzelheiten zu nennen. Angeblich würden die Männer in ihrem eigenen Interesse festgehalten. Man habe sie von einem aktiven Gefechtsfeld in sicheres Gebiet bringen wollen. Die UN haben nach eigenen Angaben Funkverbindung zu den 72 philippinischen Soldaten, die eingekesselt sind. Auch ihnen gehe es gut. Mehr…

Boston 02:05 Uhr

Erneute Zwischenlandung nach Streit um Rückenlehne im Flugzeug

Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche hat ein Streit über das Verstellen der Rückenlehne ein US-Flugzeug zu einer ungeplanten Landung gezwungen. Ein 60 Jahre alter Franzose hatte sich am Mittwoch auf dem Flug von Miami nach Paris geärgert, als die Frau vor ihm ihren Sitz in die gemütlichere Position stellen wollte. Als ein Steward den Mann beruhigen wollte, packte der ihn am Arm. Ein verdeckt arbeitender Air Marshal legte dem Mann Handschellen an. Erst am Sonntag musste ein Flug von Newark nach Denver wegen eines ähnlichen Vorfalls auf halber Strecke in Chicago zwischenlanden. Mehr…