Alle Artikel im
Online-Archiv

Klicken Sie auf den jeweiligen Erscheinungstag, um eine Übersicht
der Nachrichten zu erhalten, die an diesem Tag online erschienen sind.

Düsseldorf 17:41 Uhr

Junges Paar stürzt in 30 Meter tiefen Kamin

Zwei Studenten sind vom Dach der Kunstakademie Düsseldorf in einen rund 30 Meter tiefen Schacht gestürzt. Die jungen Leute wurden am Montag in einem spektakulären, drei Stunden langen Rettungseinsatz von der Feuerwehr aus dem engen Kamin geborgen. Die Studentin erlitt lebensgefährliche Verletzungen, ihr Begleiter wurde schwer verletzt. Mehr…

Huy/Belgien 17:39 Uhr

Rodriguez gewinnt 3. Tour-Etappe - Froome in Gelb

Tony Martin hat das Gelbe Trikot auch auf der dritten Etappe der Tour de France nur denkbar knapp verpasst. Der dreimalige Zeitfahr-Weltmeister kam im belgischen Huy mit rund 40 Sekunden Rückstand hinter Etappensieger Joaquin Rodriguez aus Spanien ins Ziel. Mehr…

Athen/Berlin/Brüssel 17:39 Uhr

Griechenland sagt „Nein” - Varoufakis legt Amt nieder

Die Griechen verwerfen die Reformen, die ihre internationalen Gläubiger fordern. Nun beginnen neue Gespräche über einen Weg aus dem Schulden-Schlamassel - allerdings ohne die große Reizfigur aus Athen: Finanzminister Gianis Varoufakis tritt zurück. Neuer Finanzminister wird der Vize-Außenminister Euklides Tsakalotos. Mehr…

Athen 17:36 Uhr

Tsakalotos neuer griechischer Finanzminister

– Der bisherige griechische Vize-Außenminister Euklides Tsakalotos wird neuer Finanzminister seines Landes. Dies teilte die griechische Regierung nach dem Rücktritt des bisherigen Finanzministers Gianis Varoufakis mit. Mehr…

Heinsberg 17:35 Uhr

Überraschend wenig Fälle von Hitzeschlag

Erst einmal soll sie ja nun vorbei sein, die Bullenhitze, die in der letzten Woche und auch noch am Wochenende die Repu-blik fest umklammert hatte. Gerade ältere oder kranke Menschen dürften aufatmen. Über einen sonnig-warmen Sommer freut sich wohl jeder, doch diese Kletterrekorde des Thermometers waren zweifellos ein wenig zu viel des Guten. Mehr…

Berlin 17:25 Uhr

Merkels Euro-Politik und die Frage des Scheiterns

Alexis Tsipras legt seine Hand auf Angela Merkels Schulter und lenkt die Kanzlerin in Richtung Kameras. Er strahlt. Es ist der 23. März und der neue Ministerpräsident im hoch verschuldeten Griechenland ist zum Antrittsbesuch im Kanzleramt. Mehr…

Essen/Aachen 17:25 Uhr

In NRW soll es kühler werden

Nach dem heißen Wochenende ist in Nordrhein- Westfalen Abkühlung in Sicht. Für Dienstag erwarten die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) zwar noch Temperaturen um die 30 Grad und Gewitter. Am Mittwoch sollen die Höchstwerte dann aber nur noch rund 20 Grad betragen und damit etwa zehn Grad weniger. Mehr…

Wien/Teheran 17:24 Uhr

Atomabkommen mit dem Iran in Reichweite

Im Atomstreit mit dem Iran läuft die Zeit für eine Einigung unaufhaltsam ab. Einen Tag vor Fristablauf haben alle Außenminister der sieben beteiligten Nationen um letzte strittige Punkte gerungen. Mehr…

Essen 17:21 Uhr

AfD vor Austrittswelle - Petry bestreitet Rechtsruck

Die AfD steht nach der Parteitagsniederlage ihres liberal-konservativen Flügels vor einer Austrittswelle. Zahlreiche Mitglieder haben in den Landesverbänden die Absicht geäußert, die Alternative für Deutschland (AfD) zu verlassen. Mehr…

Düren 17:21 Uhr

Annakirmes: Der Countdown hat begonnen

Gastronom Bruno Dreßen hat Teile seiner Karussell-Bar und des Bierdorfs bereits angeliefert, die ersten Container von „Brauweilers Max“ stehen schon auf dem Annakirmesplatz und auch die neue Festwirt-Familie Hölzgen-Traber hat auf dem Weg zum Schützenfest in Goslar bereits erste Teile der neuen „Bayern-Festhalle“ in Düren aufgestellt. Der Countdown zur Annakirmes hat begonnen. Mehr…

Aachen 17:21 Uhr

Hauptfeuerwache: Spagat in Sachen Denkmalschutz

Für die einen ist es ihr Arbeitsplatz, für die Bürger der Ort, der ihre Sicherheit garantiert. Für Manfred Lennartz und Georg Ulbrich aber ist das Gebäude derzeit eine in Beton gegossene Herausforderung. Die Hauptfeuerwache an der Stolbergerstraße ist schwer in die Jahre gekommen und muss saniert werden. Mehr…

Turin 17:20 Uhr

Wechsel von Pirlo nach New York perfekt

Der Wechsel des italienische Fußball-Nationalspielers Andrea Pirlo von Juventus Turin zu New York City FC ist perfekt. Das teilten der 36 Jahre alte Weltmeister von 2006 und Juventus mit. Mehr…

Düsseldorf 17:17 Uhr

Studenten von Kunstakademie-Dach in 30 Meter tiefen Kamin gestürzt

Zwei Studenten sind vom Dach der Kunstakademie Düsseldorf in einen rund 30 Meter tiefen Schacht gestürzt. In einem spektakulären, drei Stunden langen Rettungseinsatz wurden sie von der Feuerwehr aus dem engen Kamin befreit. Der Mann und die Frau waren in der Nacht vermutlich von einer Aussichtsterrasse auf das Dach geklettert und in den Schacht eingebrochen. Ein Höhenretter der Feuerwehr seilte sich zu ihnen ab. Durch eine Wartungsklappe konnten die Studenten schließlich schwer verletzt gerettet werden. Mehr…

Hamburg 17:17 Uhr

Rabattaktion: MyTaxi verschärft Streit mit Taxi-Zentralen

Die zu Daimler gehörende App MyTaxi spitzt ihren Konflikt mit den Taxi-Zentralen mit der nächsten Rabatt-Aktion zu. Vom 7. bis 21. Juli sollen Fahrgäste, die über die App zahlen, die Hälfte des Fahrpreises zurückbekommen, kündigte MyTaxi an. Mehr…

Essen 17:10 Uhr

Alternative für Deutschland vor Austrittswelle

Die AfD steht nach der Parteitagsniederlage ihres liberal-konservativen Flügels vor einer Austrittswelle. Zahlreiche Mitglieder haben die Absicht geäußert, die Alternative für Deutschland zu verlassen. Das berichten Parteifunktionäre aus Bayern, Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg. Parteigründer Bernd Lucke und seine liberal-konservativen Mitstreiter wollen zur künftigen Strategie eine Umfrage unter den Mitgliedern des von ihnen gegründeten Vereins „Weckruf 2015” starten. Mehr…

Athen 17:06 Uhr

Porträt: Varoufakis pflegt sein Rebellen-Image

– Gianis Varoufakis liebt Überraschungen. Diesem Prinzip blieb der griechische Finanzminister auch bei seinem Rücktritt treu. Er gab seinen Amtsverzicht zu einem Zeitpunkt bekannt, an dem die Griechen am wenigsten damit gerechnet hatten. Wenige Stunden zuvor hatte der 54-jährige Ökonom einen großen politischen Erfolg feiern können. Die Bevölkerung des Krisenlandes hatte in einem Referendum zum Reform- und Sparkurs klar „Nein” gestimmt, wofür Varoufakis und Ministerpräsident Alexis Tsipras unermüdlich geworben hatten. Mehr…

Einruhr 17:01 Uhr

Einruhr wird zum Ort für Flüchtlinge

Der Flüchtlingsstrom erreicht nun auch das Oberseedorf Einruhr. Ein derzeit nicht genutzter Gebäudeteil eines Hotels auf dem Hostertberg soll ab sofort als großräumige Flüchtlingsnotunterkunft genutzt werden. Das Land Nordrhein-Westfalen möchte hier kurzfristig bis zu 100 Flüchtlinge unterbringen. Schon Dienstagnachmittag könnten die ersten Personen eintreffen. Mehr…

Berlin 16:59 Uhr

Tropisches Deutschland: Nach Rekordhitze ziehen Unwetter auf

Nach Deutschlands Hitzerekord mit bis zu 40,3 Grad und einer Abkühlung zum Wochenanfang kann es schon am Dienstag wieder richtig heiß werden. In weiten Teilen der Republik gewitterte es in der Nacht. Oberleitungsschäden und umgestürzte Bäume führten bei Tausenden Bahnkunden zu Frust. Mehr…

Aachen 16:59 Uhr

Container in Haaren: Infos für alle Bürger

Spätestens mit dem Beginn der (politischen) Sommerpause hat sich nicht nur die Auseinandersetzung über die Unterbringung von Flüchtlingen in Aachen weitgehend beruhigt, sondern auch die objektive Situation – zumindest vorerst. Mehr…

Aachen 16:55 Uhr

RWTH-Noten-Affäre: Studiengangsleiter tritt zurück

Die von Armin Laschet ausgelöste Noten-Affäre am Masterstudiengang Europastudien (MES) der RWTH Aachen hat weitere personelle Konsequenzen. Nachdem Laschet selbst Ende Mai als Lehrbeauftragter der RWTH zurückgetreten war, hat nun auch der Leiter des MES-Studiengangs Armin Heinen sein Amt niedergelegt. Mehr…

Bonn 16:53 Uhr

Senior verschluckt sich an Schnitzel: Altenheim verklagt

Ein Rentner verschluckt sich in einem Bonner Altenheim an einem Stück Schnitzel, er fällt dabei aus dem Rollstuhl, schlägt auf und ist seitdem ein schwerer Pflegefall. Nun streitet die Frau des 78-Jährigen mit dem Altenheim um 20.000 Euro Schmerzensgeld, weil das Heim ihrer Ansicht nach seine Aufsichtspflicht verletzt hat. Mehr…

Athen 16:52 Uhr

Griechenland verspricht Euro-Partnern neue Vorschläge

Griechenlands Regierungschef Alexis Tsipras hat den Euro-Partnern neue Vorschläge gegen die Schuldenkrise angekündigt. Sie sollten morgen beim Sondergipfel der 19 Staats- und Regierungschefs in Brüssel vorgelegt werden. Das haben Regierungskreise in Athen der Deutschen Presse-Agentur bestätigt. Dem Treffen der Staats- und Regierungschefs der Euro-Länder ging heute eine hektische Krisen-Diplomatie voraus. Am Abend berät Frankreichs Präsident François Hollande in Paris mit Kanzlerin Angela Merkel. Mehr…

Bonn 16:42 Uhr

Nach Poststreiks: Normaler Betrieb „innerhalb von Tagen”

Montagnacht geht der Streik zu Ende. Danach will die Post möglichst schnell wieder zum Normalbetrieb zurückkehren. Vorerst komme es „insbesondere in einigen Regionen zu erhöhten Rückständen bei der Zustellung”, teilte die Post auf ihrer Homepage mit. Mehr…

Berlin 16:41 Uhr

Tarifeinheitsgesetz tritt in Kraf

Das umstrittene Tarifeinheitsgesetz hat die allerletzte Hürde genommen. Bundespräsident Joachim Gauck unterzeichnete das Regelwerk, wie das Bundespräsidialamt in Berlin mitteilte. Mehr…

16:41 Uhr

„Ehrenrunde“: Der WM-Pokal zu Gast beim FC Inde Hahn

Von Rio über Witterschlick nach Aachen: Der WM-Pokal war am Montag auch in unserer Region zu sehen. Der FC Inde Hahn hatte den Zuschlag erhalten, die goldene Trophäe für einen Tag zu beherbergen. 2014 Menschen durften von 13 bis 21 Uhr in den DFB-Truck, um sich mit dem Pokal ablichten zu lassen. Parallel dazu wurde auf dem Sportplatz (Kitzenhausweg) das WM-Turnier noch einmal nachgespielt. Mit der Kampagne „Ehrenrunde“ bedankt sich der DFB bei Fußball-Deutschland und schickt den WM-Pokal durch die Republik. Fotos: Andreas Steindl, Benjamin Jansen Mehr…

Frankfurt/Main 16:37 Uhr

Pilotenstreiks bei Lufthansa wieder möglich

Die Sommerferien stehen vor der Tür, und bei der Lufthansa muss ab sofort wieder mit Streiks der Piloten gerechnet werden. Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) hat die Vorgespräche mit dem Unternehmen zu einer Gesamtschlichtung für gescheitert erklärt. Mehr…

Würselen/Herzogenrath 16:28 Uhr

Umweltschutz: Waldbesucher an Regeln erinnern

In den Naturschutzgebieten in der Städteregion Aachen beginnt an den schönen Sommertagen die stressige Zeit, in der auch die Tiere mit ihrem Nachwuchs häufig gestört werden. Das Umweltamt der Städteregion weist darauf hin, dass in allen Naturschutzgebieten eine Anleinpflicht für Hunde gilt. Mehr…

Zerkall 16:25 Uhr

Zerkaller Bütten: Bei der Produktion Hand anlegen

Eine Wiege der Industrialisierung liegt im Kalltal. „Was heute so idyllisch aussieht, ist mit Stollen durchzogen. Von Naherholung konnte damals keine Rede sein“, sagt der Papierfabrikant Felix A. Renker. Als in der Mitte des 19. Jahrhunderts die Wälder abgeholzt waren und die Erzbergwerke unwirtschaftlich wurden, verlagerte sich dieser Industriezweig ins Ruhrgebiet. Mehr…

Monschau 16:16 Uhr

Brennender Bus auf dem Burgring

Die Feuerwehr wurde am Montag gegen 11.23 Uhr zu einem Fahrzeugbrand auf den Burgring in Monschau gerufen. Im Einsatz waren der Löschzug Altstadt und die Löschgruppe Mützenich. Mehr…

Frankfurt/Main 16:08 Uhr

Ab sofort wieder Piloten-Streiks bei der Lufthansa möglich

Die Schlichtung für die Piloten der Lufthansa ist gescheitert, bevor sie überhaupt begonnen hat. Die Parteien konnten sich nicht auf ein gemeinsames Programm verständigen. Damit sind ab sofort wieder Streiks möglich. Ein genauer Termin steht noch nicht fest. Die Vereinigung Cockpit will darüber in ihren Gremien beraten. Bislang haben die Piloten in dem Konflikt unter anderem um ihre Betriebs- und Übergangsrenten seit April 2014 zwölfmal gestreikt und der Lufthansa einen hohen Millionenschaden zugefügt. Mehr…

Mützenich 16:07 Uhr

„7xSommer“: Mit historischen Traktoren auf Tour

Das Vorglühen dauert bei diesen Temperaturen nicht lange. Schwarze Qualmwolken kommen aus dem Auspuff, als der Motor des alten Porsches anspringt und mit lautem Tack-Tack-Tack verkündet, dass noch eine Menge Leben in dem historischen Traktor steckt. Mehr…

Kreis Heinsberg 16:00 Uhr

Filmemacher rücken Vorurteile in den Fokus

„Fremde Heimat“ heißt das Anti-Rassismus-Projekt, mit dem Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Wirtschaft (BKW) die Menschen in der Region aufrütteln wollen. Mehr…

Aachen/Herzogenrath 15:58 Uhr

Drogenhandel: Rocker verurteilt

Mit Haftstrafen zwischen einem halben und achteinhalb Jahren verurteilte die 1. Große Strafkammer am Aachener Landgericht eine Gruppe von fünf Angeklagten wegen bandenmäßigen Drogenhandels. Drei der Angeklagten im Alter zwischen 29 und 55 Jahren gehören der Rockerbande Satudarah MC an. Mehr…

Düsseldorf 15:50 Uhr

Sendepause: NRW-Landtag kann keine E-Mails verschicken

Aus dem nordrhein-westfälischen Landtag können schon seit Freitag keine E-Mails mehr verschickt werden. Betroffen seien rund 1400 Rechner, sagte eine Landtagssprecherin. Seit der Aktualisierung eines Computerprogramms gebe es massive Probleme im E-Mail-System. Zwar könnten die Computer E-Mails empfangen, aber es würden keine gesendet. Techniker hätten das Wochenende durchgearbeitet, um das Problem zu lösen. Bislang sei aber nicht absehbar, wann dies gelinge. Mehr…

Le Vernet 15:48 Uhr

Trauerfeier für Germanwings-Opfer in Absturzregion am 24. Juli

Vier Monate nach der Germanwings-Katastrophe mit 150 Toten soll der Opfer mit einer Zeremonie in der Absturzregion in den französischen Alpen gedacht werden. Bei der Gedenkfeier am 24. Juli in Le Vernet unweit der Unfallstelle sollen dann auch die nicht identifizierten und deswegen nicht übergeführten Leichenteile in einem Gemeinschaftsgrab beigesetzt werden. Zu der Zeremonie werden mehrere hundert Hinterbliebene erwartet. Die Lufthansa als Muttergesellschaft von Germanwings übernimmt für sie die Reisekosten. Mehr…

Eschweiler/Berlin 15:45 Uhr

Stress im Bundestag: Aus Jurastudent Aaron wird Abgeordneter Schmidt

Auf Einladung von Norbert Spinrath, europapolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, durfte Aaron Möller an dem Planspiel „Jugend und Parlament“ des Deutschen Bundestages teilnehmen. Für vier Tage ließ er sein reales Leben als 19-jähriger Jura-Student hinter sich und übernahm das eines Bundestagsabgeordneten. Mehr…

Düsseldorf 15:43 Uhr

Sendepause: NRW-Landtag kann keine Mails verschicken

Aus dem nordrhein-westfälischen Landtag können bereits seit Tagen keine Emails verschickt werden. Betroffen seien von dem seit Freitag bestehenden Problem rund 1400 Rechner, sagte eine Landtagssprecherin am Montag in Düsseldorf. Mehr…

Berlin 15:32 Uhr

Mode satt - Vor der Berliner Fashion Week

Jahrelang wollte Berlin um jeden Preis mit den großen Modemetropolen Paris und London, Mailand und New York mithalten. Inzwischen besinnt sich die Bundeshauptstadt mit ihrer Fashion Week auf die eigenen Stärken. Mehr…

München 15:32 Uhr

Söder wird Ritter wider den tierischen Ernst

Der Aachener Karnevalsverein zeichnet den bayerischen Finanzminister Markus Söder (CSU) mit dem Orden wider den tierischen Ernst aus. „Er ist ein Politiker, der keine Angst hat, Schläge auszuteilen, aber auch gerne einstecken muss”, sagte Vereinspräsident Werner Pfeil in München. Mehr…

Berlin 15:27 Uhr

Tarifvertragsgesetz tritt in Kraft - Klage folgt auf dem Fuß

Das umstrittene Tarifeinheitsgesetz hat die allerletzte Hürde genommen. Bundespräsident Joachim Gauck unterzeichnete das Regelwerk. Ob das Gesetz aber von Dauer ist, bleibt vorerst offen. Direkt mit dem Inkrafttreten in den kommenden Tagen will die Ärztegewerkschaft Marburger Bund Verfassungsbeschwerde einlegen. Das sagte ein Sprecher der Deutschen Presse-Agentur. Mit dem Gesetz kehrt Deutschland zum Prinzip „ein Betrieb - ein Tarifvertrag” zurück. Die Macht kleiner Spartengewerkschaften soll eingedämmt werden. Mehr…

Damaskus 15:17 Uhr

IS-Miliz drängt Kurden zurück - Schüsse an syrisch-türkischer Grenze

Zwei Wochen nach der Eroberung einer wichtigen Grenzregion in Nordsyrien durch kurdische Kämpfer gewinnt die Terrormiliz Islamischer Staat wieder an Boden. Wie die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte berichtet, starteten die Dschihadisten eine Großoffensive. Dabei sollen zahlreiche Kämpfer der kurdischen Volksschutzeinheiten verletzt worden sein. Die strategisch wichtige Stadt Ain Issa wurde demnach von IS-Extremisten zurückerobert. Mehr…

Jülich 15:14 Uhr

Open-Air-Kino Jülich startet am 7. August

Der Anspruch beim Jülicher Open-Air-Kino ist nach wie vor hoch: Das besondere Kino-Ambiente mit einem anspruchsvollen Programm zu verbinden. Daraus entsteht dann im besten Fall ein „Wohlfühlkino-Erlebnis für die ganze Familie“, hoffen die Macher des Jülicher „Open-Air-Kinos“, das traditionell vom Kulturbahnhof (KuBa) veranstaltet wird und auf der Hauptbühne im Brückenkopf stattfindet. Mehr…

München 15:12 Uhr

Siemens braucht Endspurt im vierten Quartal

Der Elektrokonzern Siemens muss sich anstrengen, um sein angepeiltes Margenziel im laufenden Geschäftsjahr zu erreichen. Man gehe aber davon aus, dass es einen Endspurt im Schlussquartal 2014/15 (30. September) geben werde, verlautete aus Unternehmenskreisen in München. Mehr…

Vancouver 15:06 Uhr

US-Frauen holen sich mit 5:2 WM-Titel gegen Japan

Die USA haben sich eindrucksvoll für die Endspiel-Niederlage 2011 gegen Japan revanchiert und sich zum dritten Mal nach 1991 und 1999 den Titel bei der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen gesichert. Mehr…

Inden 15:05 Uhr

Brief-Stau in Inden wird abgearbeitet

Der Poststreik ist vorbei. Vor allem in den Gemeinden Inden, Langerwehe und Niederzier werden die Bürger aufatmen. Denn sie waren im Kreis Düren wohl am stärksten betroffen. Das Verteilzentrum in Inden ist für die drei Kommunen zuständig, der Betrieb lief dort vier Wochen lang lediglich im Notfallbetrieb. Mehr…

Frankfurt/Main 14:56 Uhr

Air Berlin will sich weiter gesund schrumpfen

Die angeschlagene Fluggesellschaft Air Berlin verschärft bei ihrer Sanierung den Schrumpfkurs. Es gehe nicht um Größe, sondern um Gewinn, sagte Air-Berlin-Chef Stefan Pichler beim Luftfahrt-Kongress „Aviation-Event” in Frankfurt. Mehr…

Herzogenrath 14:55 Uhr

Billiard: Rolf Theißen freut sich über deutschen Meistertitel

Für Rolf Theißen ist es ein großer Erfolg. Beim Bundespokal für Senioren (ab 60 Jahre) im Dreiband, der jetzt in Krefeld ausgetragen wurde, besiegte in einem zweieinhalbstündigen Endspiel der mehrfache Landesmeister des Landesverbandes Rheinland, Rolf Theißen von den Billardfreunden Merkstein, seinen Gegner Wolfgang Fiebig, mehrfacher hessischer Landesmeister vom BC Oberursel, mit 30:21. Mehr…

Aachen 14:52 Uhr

Entenküken auf Abwegen: Polizisten als Vogelretter

Eine kleine Entenfamilie hat am Wochenende in Aachen für einen Polizeieinsatz der ungewöhnlicheren Art gesorgt. Gleich mehrere Autofahrer und besorgte Anwohner hatten die Polizei alarmiert, weil die gefiederte Gruppe, bestehend aus Mutter und zwei Kleinkindern, im Frankenberger Viertel immer wieder Straßen überquerte. Mehr…

Frankfurt/Main 14:45 Uhr

Piloten: Schlichtung bei Lufthansa gescheitert

Bei der Lufthansa sind ab sofort wieder Streiks der Piloten möglich. Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit hat die Vorgespräche mit dem Unternehmen zu einer Gesamtschlichtung zu allen offenen Tariffragen für gescheitert erklärt. Die Pilotengewerkschaft wirft der Lufthansa vor, die Arbeitsplatzthemen außen vor gelassen zu haben. Mit dem Ende der Sondierungen sei auch die Aussetzung von Streiks bis Ende des Monats hinfällig, heißt es. Einen Termin für einen erneuten Arbeitskampf gibt es aber noch nicht. Mehr…

Eschweiler 14:28 Uhr

Schüler beweisen ihre Englisch-Kompetenz bei „Big Challenge“

Isabel Büttgen, Janina Roschei, Christoph Kahlen und Friederike Happe heißen die Sieger eines jetzt am Städtischen Gymnasium durchgeführten Englisch-Wettbewerbs. „The Big Challenge“, die große Herausforderung, heißt der Englisch-Wettbewerb, der jedes Jahr in Deutschland, Frankreich und Spanien für alle Schulformen stattfindet. Auch das Städtische Gymnasium Eschweiler hat in diesem Jahr mit 106 Schülern aus den Klassen sechs bis neun wieder daran teilgenommen. Mehr…

Eicherscheid 14:17 Uhr

Eifeler Reiter überzeugen in Dressur und Springen

Coole Reiter sorgten bei einem heißen Turnier für guten Sport. In Eicherscheid zog das kurzweilige Programm des Sommerturniers viele Zuschauer an. Dressurprüfungen von Klasse A bis L und Springprüfungen von Klasse A bis S, dazu das beliebte „Ride and Drive“, waren so richtig nach dem Geschmack der Reitsportfreunde, die viele Stunden an der schönen Anlage im Rott verbrachten. Mehr…

Berlin 14:14 Uhr

Griechisches „Nein” löst Krisen-Diplomatie in Europa aus

Das klare „Nein” der Griechen zu den Sparvorgaben ihrer Geldgeber hat eine hektische Krisen-Diplomatie in Europa ausgelöst. Führende EU-Politiker fordern die Regierung in Athen auf, neue Vorschläge zur Lösung der Schuldenkrise zu machen. Schon morgen wollen sich die Staats- und Regierungschefs der 19 Euro-Länder zu einem Sondergipfel in Brüssel treffen. Am Vormittag soll die griechische Regierung bereits mit dem französischen Präsidenten François Hollande telefoniert haben. Er empfängt am Abend in Paris Kanzlerin Angela Merkel. Mehr…

München/Borkum 14:09 Uhr

Siemens bekommt Großauftrag für Offshore-Windkraftanlagen

Der Elektrokonzern Siemens hat einen Großauftrag für Windkraftanlagen in der deutschen Nordsee erhalten. Für das Offshore-Projekt „Veja Mate” nordwestlich der Insel Borkum liefern die Münchener 67 Windkraftanlagen mit einer Leistung von je 6 Megawatt, wie der Konzern mitteilte. Mehr…

Bonn 14:06 Uhr

Verkehrssicherheitsrat: Bäume sind oft eine tödliche Gefahr

Landstraßen ohne Bäume wären für viele Autofahrer lebensrettend. Das meint zumindest der Deutsche Verkehrssicherheitsrat. Jeder vierte tödliche Unfall auf Landstraßen im Jahr 2013 gehe auf einen Aufprall auf Bäume zurück, teilte der Rat heute mit. Demnach starben 507 Menschen bei solchen Unfällen, knapp 4000 wurden schwer verletzt. Der Verkehrssicherheitsrat spricht sich dafür aus, abgestorbene oder umgestürzte Bäume an Landstraßen und Alleen nicht mehr zu ersetzen. Umweltschützer lehnen das ab. Mehr…

Aachen 14:02 Uhr

Wohncontainer im Hochschulviertel: „Jagd“ ist beendet

Marlies Vermeulen und Remy Kroese waren Teil eines ungewöhnlichen Projekts in Aachen und wohnten an einem ungewöhnlichen Ort. Das junge niederländische Architektenpaar lebte in den vergangenen zweieinhalb Monaten in einem Wohncontainer auf dem Republikplatz und trieb von dort aus eine Bürgerbeteiligung an, die etwas anders als gewohnt ist. Mehr…

Köln 14:00 Uhr

Toter Mann im Fühlinger See entdeckt

In Ufernähe des Fühlinger Sees ist am Montagmorgen der leblose Körper eines 39-jährigen Mannes entdeckt worden. Am vergangenen Wochenende hatte auf dem Gelände das Reggae-Festival „Summerjam“ stattgefunden. Mehr…

Würselen 13:59 Uhr

Ehrenamtlern gebührt Dank: Die fleißigen Helfer stehen im Rampenlicht

Als Zeichen der Mitmenschlichkeit genießt die ehrenamtliche Arbeit in den Seniorenhäusern der Cellitinnen zur heiligen Maria einen hohen Stellenwert. Am traditionellen „Dankeschöntag“ rückten sie deren unverzichtbare Arbeit auch im Haus Serafine, Helleter Feldchen 51, ins rechte Rampenlicht. Mehr…

Herzogenrath 13:59 Uhr

Schützen: Holger Zimmermann verteidigt seinen Titel

Drei Tage lang feierte die Flobert-Schützengesellschaft Bank 1899 auf der Schützenwiese an der Haus-Heyden-Straße ihr großes Schützenfest. Zum Auftakt spielte das Trommler- und Pfeiferkorps Vorwärts Kohlscheid. Mehr…

Herzogenrath 13:58 Uhr

Kinder machen Ferien mit dem Mammut in der Steinzeit

Engagierte Betreuer stellten bei einer Aktion der evangelischen Kirchengemeinde Herzogenrath, die im Rahmen der Ferienspiele stattfand, ein schönes Programm auf die Beine. 39 Mädchen und Jungen im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren folgten den Spuren des Mammuts in die Steinzeit. Mehr…

Alsdorf 13:58 Uhr

Stadt startet Umrüstung auf LED-Leuchtmittel

Man kennt das. In Privathaushalten fordern energiebewusste Bewohner schon mal mit scharfen Worten „Licht aus!“ Oder auch als „Gruß“ an die Kinderchen – aber auch an drömelige Erwachsene: „Tüüür zu!“ Komplett wird’s, wenn es heißt: „Lass das Wasser nicht so lange laufen. Das kostet“. Um eben solche Kosten auch in öffentlichen Bereichen zu erfassen und zu senken geht die Stadt Alsdorf hin und stellt den Energie- und Medienbericht 2015 vor. Mehr…

Heinsberg 13:58 Uhr

Schüler sammeln 18.000 Euro für Krankenstation

„Sponsored Walk“ heißt es alle drei Jahre zum Schuljahresende in der Heinsberger Realschule. So machten sich auch dieses Mal wieder mehr als 800 Schüler auf den Weg, nachdem Bürgermeister Wolfgang Dieder den Startschuss auf dem Schulhof gegeben hatte. Mehr…

Berlin 13:52 Uhr

Gauck unterschreibt Tarifeinheitsgesetz

Bundespräsident Joachim Gauck hat das Tarifeinheitsgesetz unterzeichnet. Das bestätigte eine Sprecherin des Präsidialamtes. Mit der Ausfertigung durch den Bundespräsidenten und der Verkündung im Bundesgesetzblatt tritt das Gesetz in Kraft. Deutschland kehrt damit zum Prinzip „Ein Betrieb - ein Tarifvertrag” zurück. Die Macht kleiner Spartengewerkschaften soll eingedämmt werden. Der Beamtenbund dbb und die Ärztegewerkschaft Marburger Bund haben Verfassungsklagen angekündigt. Sie fürchten um das Streikrecht. Mehr…

Berlin 13:47 Uhr

Bei Ausschlag durch Sonne auf hohen UVA-Schutz achten

Wer nach dem Aufenthalt in der Sonne Ausschlag bekommt, sollte bei der Sonnencreme auf einen hohen UVA-Schutz achten. Außerdem wählen Betroffene besser einen Sonnenschutz ohne Zusatzstoffe wie Emulgatoren. Darauf weist die Zeitschrift „Apotheken Illustrierte” (Ausgabe Juli 2015) hin. Mehr…

Stolberg 13:44 Uhr

Viele offene Gespräche über das Tabu-Thema Inkontinenz

Über Inkontinenz wird häufig eisern geschwiegen und das selbst dem Arzt gegenüber. Ein Teufelskreis, denn ohne medizinische Hilfe bleibt das Problem bestehen. Um das Thema aus der Tabuzone zu holen, starteten Fachleute vom Beckenbodenzentrum des Gesundheitszentrums Bethlehem eine Aktion auf dem Kaiserplatz, um mit Passanten über Inkontinenz zu sprechen. Mehr…

Düren 13:43 Uhr

„Fliegenfischer“ setzen in der Rur Bachforellen aus

Früher fingen einige Fliegenfischer des gleichnamigen Kreuzauer Vereins Fische noch mit der Hand – heutzutage gehen sie mit einer Kunstfliege ohne Widerhaken „auf die Jagd“. Das „Jagdgebiet“ – die Rur zwischen Obermaubach und der Papierfabrik sowie der Mühlenteich – haben die Fliegenfischer Kreuzau seit nunmehr 30 Jahren gepachtet. Mehr…

Stolberg 13:40 Uhr

Internationales Country-Festival feiert 30-jähriges Bestehen

Auf der Ranch der Copper City Pioneers mitten im Wald in der Finsterau lassen die Mitglieder des Vereins den Western immer wieder aufleben. Jeden Mittwochabend treffen sie sich dort, um Line Dance zu proben, aber auch, um einfach die Gesellschaft inmitten von Saloons und Lagerfeuerstellen zu genießen. Mehr…

Aachen/München 13:37 Uhr

Markus Söder wird neuer AKV-Ritter

Der Aachener Karnevalsverein zeichnet Finanzminister Markus Söder (CSU) mit dem Orden wider den tierischen Ernst aus. Die Begründung: „Er ist ein Politiker, der keine Angst hat, Schläge auszuteilen, aber auch gerne einstecken muss”, sagte Vereinspräsident Werner Pfeil am Montag in München. Mehr…

Waldfeucht 13:30 Uhr

DLRG-Ortsgruppe seit 40 Jahren im Wasser aktiv

Seit 1913 will die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) vor allem eines: Menschen vor dem Ertrinken bewahren. Und das tut sie unter anderem mit der Schwimmausbildung und dem Wasserrettungsdienst. Seit 1975 gibt es auch eine aktive Ortsgruppe in Waldfeucht. Manni Schmitz, Vorsitzender der DLRG-Ortsgruppe Waldfeucht, begrüßte zum 40-jährigen Jubiläum zahlreiche Vereinsmitglieder und viele Freunde. Mehr…

Heimbach 13:30 Uhr

Sehenswerte Tier- und Landschaftsbilder im Haus des Gastes

Wenn er auch seinem Genre – eine möglichst naturgetreue Darstellung von Tieren und Landschaften – treu bleibt, so entwickelt Udo Bongard immer neue Techniken. Jetzt zeigt er im Heimbacher Haus des Gastes beispielsweise Vogelbilder vor hoch glänzendem schwarzen Hintergrund. Mehr…

Bonn 13:21 Uhr

Post will nach Streik-Ende „innerhalb von Tagen” zum Normalbetrieb

Nach dem längsten Streik seit mindestens 20 Jahren will die Post möglichst schnell wieder zurück zum Normalbetrieb. Wenn der Ausstand in der Nacht auf morgen zu Ende geht, werde sich die Arbeit in einem Großteil der Zustellbezirke innerhalb weniger Tage normalisieren, hatte Post-Personalchefin Melanie Kreis angekündigt. Allerdings könnte es vor allem bei Paketen noch länger dauern. Durch den Streik sind jeden Tag Millionen Sendungen liegen geblieben, die jetzt Schritt für Schritt zugestellt werden müssen. Mehr…

Lünebach 13:18 Uhr

Löwe Malor bald zu groß fürs Wohnzimmer

Löwe Malor, der seit seiner Geburt bei einer Tierpflegerin in der Eifel zu Hause lebt, wird langsam erwachsen. „Er ist im besten Flegelalter”, sagt die Leiterin des Eifel-Zoos, Isabelle Wallpott, in Lünebach. Mit seinen rund fünf Monaten und gut 22 Kilos entwickele er sich „vom niedlichen kleinen Löwenbaby zur Raubkatze”. Mehr…

Kreis Heinsberg 13:17 Uhr

Fitgemacht für modernes Management im Büro

Nach bestandenen Prüfungen in den Kompetenzfeldern Finanzbuchführung, Büroorganisation und IT-Techniken haben zwölf Kursteilnehmerinnen der Volkshochschulen von Nordkreis Aachen und Kreis Heinsberg das Abschlusszertifikat zum Lehrgang „Fachkraft für Büromanagement“. Mehr…

Lammersdorf 13:17 Uhr

Jung und Alt wetteifern auf Lammersdorfer Kirmes

Die Feierlichkeiten der Kirmes in Lammersdrf begannen am Sonntagmorgen mit einem Frühschoppen. Anschließend traf man sich am „Lammersdorfer Hof“ um die neuen Majestäten an ihrer Residenz im Pfarrheim abzuholen. Mehr…

Düsseldorf 13:15 Uhr

NRW fördert Firmengründer im Hochschulumfeld

Aus der Uni heraus in die Startup-Karriere: Mit bis zu 240.000 Euro will die nordrhein-westfälische Landesregierung Geschäftsideen innovativer Unternehmensgründer in der Anfangsphase nach dem Hochschulabschluss anschieben. Mehr…

Heinsberg 13:14 Uhr

Schüler beweisen viel Sprachgefühl und Fleiß bei Englisch-Examen

Heinsberg. Seit nunmehr zehn Jahren ist das Heinsberger Kreisgymnasium eine anerkannte Prüfungsschule für die Cambridge ESOL (English for speakers of other languages) Examen im Rahmen des NRW-Schulprojekts. Insgesamt waren es in diesem Jahr 38 Schüler, die in drei Altersstufen ihre Prüfungen erfolgreich absolviert haben. Mehr…

Heinsberg-Straeten 13:14 Uhr

Kinder studieren eigenes Zirkusprogramm ein

In der Katholischen Grundschule Straeten wurden die Klassenzimmer gegen ein Zirkuszelt getauscht. Körperliche Aktivität, soziales und kreatives Lernen standen auf dem Stundenplan. Alle 122 Kinder der Grundschule studierten mit dem Team des Zirkus Lollipop ein buntes Programm ein. Mehr…

Frankfurt/Main 13:13 Uhr

DAX: Kurse im XETRA-Handel am 6.07.2015

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 6.07.2015 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. Mehr…

Jülich 13:07 Uhr

Kasalla heizt die Stimmung im Kulturbahnhof an

Im Jülicher Kulturbahnhof gab es trotz großer Hitze ordentlich „Kasalla“, denn die gleichnamige Kölner Band hatte sich für ein Konzert angesagt, auf das viele lange gewartet hatten. Seit 2011 ist die fünfköpfige Gruppe gemeinsam unterwegs, hat mittlerweile drei Alben veröffentlicht und ist 2014 mit dem Deutschen Musikautorenpreis der GEMA ausgezeichnet worden. Mehr…

Manila 13:05 Uhr

Patient auf den Philippinen mit Mers infiziert

Auf den Philippinen ist bei einem Mann die schwere Atemwegserkrankung Mers nachgewiesen worden. Der 36-jährige Ausländer sei nach seiner Rückkehr aus Dubai und Saudi-Arabien am 2. Juli mit Symptomen in ein Krankenhaus gekommen, berichtete das Gesundheitsministerium in Manila. Mehr…

Nettersheim/Kall 13:05 Uhr

Von Auto erfasst: Straßenarbeiterin erliegt ihren Verletzungen

Nach einem schweren Unfall in der vergangenen Woche zwischen Nettersheim und Kall, bei dem zwei Straßenarbeiter von einem Auto erfasst worden sind, ist die lebensgefährlich verletzte 37-Jährige aus Hellenthal am Samstag im Krankenhaus gestorben. Der 59-Jährige erlag ebenfalls seinen Verletzungen. Mehr…

Berlin 13:03 Uhr

Wohnungswirtschaft erwartet steigenden Leerstand

Für die Modernisierung von Mietwohnungen haben Wohnungsunternehmen in Deutschland zuletzt weniger Geld ausgegeben. Die Investitionen in diesem Bereich seien im vergangenen Jahr um 1,3 Prozent gesunken, teilte der Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen (GdW) mit. Mehr…

Quito 13:02 Uhr

Papst ruft in alter Heimat zum Dialog auf

Papst Franziskus hat bei seinem ersten langen Besuch in seinem Heimatkontinent Südamerika ein Ende von sozialer Ausgrenzung gefordert. Bei seiner Ankunft in der ecuadorianischen Hauptstadt Quito sagte er, besonders sei auf die Schwächsten und die Minderheiten zu achten. Das sei eine Verpflichtung ganz Lateinamerikas. Der acht Tage lange Besuch führt den Papst auch nach Bolivien und Paraguay. Zu einer Messe in Quito werden morgen bis zu zwei Millionen Menschen erwartet. Mehr…

Wassenberg-Effeld 13:00 Uhr

Kinderferienwerk reist in die Vergangenheit von Effeld

Zeitreisen sind eigentlich Zukunftssache, doch in Effeld wurde eine Zeitreise beim Kinderferienwerk gegenwärtig – und zwar zurück in die Vergangenheit. „Effeld vor 500 Jahren“ hieß das Motto und machte für 105 Kinder aus Effeld, Ophoven und Steinkirchen einen Einblick in die Zeit vor Technologie, fließendem Wasser und Strom möglich. Mehr…

Brüssel 13:00 Uhr

Eurogruppe erwartet neue Vorschläge aus Athen

Nach dem „Nein” der griechischen Wähler zu den Sparvorgaben der Geldgeber erwarten die Euro-Finanzminister jetzt neue Vorschläge von den griechischen Behörden. Das teilte Eurogruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem via Twitter mit. Die Euro-Finanzminister kommen heute zu einem Sondertreffen in Brüssel zusammen, um über die Schuldenkrise in Griechenland nach dem Referendum zu diskutieren. Die Ressortchefs bereiten damit den Gipfel ihrer Staats- und Regierungschefs morgen Abend vor. Mehr…

Stolberg 12:50 Uhr

Leader weckt nur im Süden Hoffnungen

Durch die Kupferstadt läuft eine Grenze: Im Süden beginnt die Eifel. An der Linie von Werth, Gressenich, Schevenhütte, Mausbach, Vicht, Zweifall, Breinig und Venwegen scheiden sich die Hoffnungen auf eine europaweite Förderung aus Leader-Mitteln. Mehr…

Heinsberg-Oberbruch 12:48 Uhr

Wallfahrt nach Kevelaer

Die Oberbrucher-Kevelaer Bruderschaft wallfahrtet vom 17. bis 20. September zum Marienwallfahrtsort Kevelaer. Die Wallfahrt beginnt am Donnerstag, 17. September, um 6.45 Uhr mit einer Messe in der Oberbrucher Pfarrkirche. Mehr…

Erkelenz 12:47 Uhr

Mit Erfahrung in die Karnevalssession

Jubel bei der Erkelenzer Karnevalsgesellschaft: Mit Prinz Michael I. (Michael Dilkrath) und Prinzessin Ute I. (Ute Mackenstein) konnte man jetzt ein neues Prinzenpaar für die Session 2015/2016 präsentieren. Das künftige Prinzenpaar wohnt gemeinsam in Erkelenz. Mehr…

12:45 Uhr

Vom Löwenbaby zur Raubkatze: Malor wird erwachsen

Löwe Malor, der seit seiner Geburt bei einer Tierpflegerin in der Eifel zu Hause lebt, wird langsam erwachsen. „Er ist im besten Flegelalter”, sagt die Leiterin des Eifel-Zoos, Isabelle Wallpott, in Lünebach. Mit seinen rund fünf Monaten und gut 22 Kilos entwickele er sich „vom niedlichen kleinen Löwenbaby zur Raubkatze”. Man sieht es und man merkt es”, sagt sie. Neben ein paar Milchfläschchen verputze er inzwischen etwa 1,5 Kilo Fleisch am Tag. Demnächst soll er seine Löwenmutter kennenlernen, die ihn nach der Geburt verstoßen hatte. Fotos: dpa Mehr…

Hückelhofen-Hilfarth 12:43 Uhr

Farbenprächtig: Kirmes der Sankt-Marien-Schützenbruderschaft

Brudermeister Ditmar Brunell trug bei der diesjährigen Prunkkirmes der Sankt-Marien-Schützenbruderschaft Hilfarth das Königssilber. In einem farbenprächtigen Zug marschierten die diesjährigen Majestäten, zu denen auch Schülerprinz Jan Sodekamp und Prinz Simon Sodekamp gehörten, mit weiblicher Begleitung durch den Ort. Mehr…

Merzenich 12:40 Uhr

Mit Atemschutz auf der Suche nach Vermissten

Die Jugendfeuer Merzenich hat einen runden Geburtstag gefeiert: Sie wurde 50 Jahre alt. Doch statt groß zu feiern mit Reden und viel Tamtam taten die 20 Mädchen und Jungen das, was sie sich auf die Fahnen geschrieben haben: Löschen, Bergen, Retten. Mehr…

Katerini 12:38 Uhr

Beförderung vor EM-Start: Sorg wird Hrubesch-Nachfolger

Vor dem Unternehmen Titelverteidigung erhielt der Trainer vom Deutschen Fußball-Bund die Beförderung. U19-Coach Marcus Sorg wird nach den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro 2016 die U21 übernehmen und somit Nachfolger von Horst Hrubesch. Mehr…

Kreis Düren 12:32 Uhr

Zigaretten weggeworfen? Drei Brände im Kreis

Wer bei sommerlichen Temperaturen glimmende Zigarettenkippen achtlos wegwirft, kann damit Feuer mit verheerenden Folgen auslösen. Das gilt auch für Autofahrer, die die Stummel aus dem Fenster schnippen. Am Sonntag musste die Feuerwehr deshalb vermutlich mehrfach ausrücken. Mehr…

Silverstone 12:30 Uhr

Formel 1 atmet nach Silverstone-Krimi auf

Nach dem Renn-Spektakel von Silverstone hofft die Formel 1 auf ein Ende ihrer Image-Krise. „Manchmal passieren die Dinge zum richtigen Zeitpunkt”, sagte Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff. Mehr…

Aldenhoven 12:29 Uhr

Personeller Umbruch bei der SG Aldenhoven/Pattern

Mit der jüngsten Jahreshauptversammlung der Spielgemeinschaft Aldenhoven/Pattern gibt es große Veränderungen im Vorstand. Um den wiedergewählten ersten Vorsitzenden Emil Frank wurde eine neue Führungsriege installiert. Zusätzlich gibt es mit Ibo Cakin einen neuen Trainer. Mehr…

Berlin 12:21 Uhr

Auf Hitzerekord folgt Abkühlung

Auf Deutschlands neuen Hitzerekord von 40,3 Grad sind heftige Unwetter und Abkühlung gefolgt. In weiten Teilen Deutschlands gewitterte es in der Nacht, der Bahnverkehr teils erheblich gestört. Lahmgelegt war wegen des Unwetters zeitweise auch der Flugverkehr in Berlin-Tegel und Schönefeld. Einige Maschinen konnten nicht starten. In Teilen Niedersachsens wurden Feuerwehren von abgedeckten Dächern und beschädigten Autos auf Trab gehalten. In Thüringen kippte eine Windböe auf der A4 nahe Mellingen einen Lastwagen um. Mehr…

Lammersdorf 12:17 Uhr

Bauernmuseum: Den Alltag eines Bauern hautnah miterleben

„Wir freuen uns ständig auf neue Gesichter in den Reihen unserer 650 Mitglieder. Für eine auch künftig florierende Existenz unserer Einrichtung sind vor allem versierte und kreative Handwerker gefragt, die es verstehen, alte Arbeitstechniken und manuelle Fertigkeiten zu erhalten und an kommende Generationen weiter zu geben. Mehr…

Herzogenrath 12:16 Uhr

Schützen sind stolz auf 165-jährige Tradition

Die St. Sebastianus Schützen Herzogenrath-Afden können mit Stolz auf eine 165-jährige Tradition zurückblicken. Es war im Jahr 1850. Josef Geuenich war Pastor von St. Gertrud. Am 19. Juni 1850 erfolgte die Einführung der neuen Gemeindeordnung, und am 30. Juni 1850 wurden zwölf Gemeinderäte gewählt, sieben für Herzogenrath und fünf für Afden. Im gleichen Jahr setzen sich am Sebastianustag Fabrikant Dunkel, der Landwirt Elbern aus Ritzerfeld und viele andere Persönlichkeiten der Stadt an einen Tisch und beschlossen, einen Schießverein zu gründen. Mehr…

Würselen 12:16 Uhr

Brothers in Bamako auf der Bardenberger Freilichtbühne

Ausnahmemusiker ihres jeweiligen Genres treffen aufeinander: Da ist zum einen Eric Bibb, einer der momentan herausragenden Musiker des amerikanischen Blues. Ein Journalist der Times schwärmte, Bibb besitze eine Stimme, für die es sich zu sterben lohne. Mehr…

Aachen 12:11 Uhr

Ferienspiele: Auf spannende Reise ins Weltall

Für die Kinder im Jugend- und Kulturzentrum Philipp-Neri-Haus gibt’s nur eine Mission: Das Weltall erkunden. Zehn Tage lang erleben 34 Kinder, die bei den Ferienspielen mitmachen, ein intergalaktisches Abenteuer mit verschiedenen Aktionen und Ausflügen. Mehr…

Itzehoe 12:01 Uhr

Gericht billigt Prokon-Insolvenzplan

Das Amtsgericht Itzehoe hat den Insolvenzplan für die Windenergie-Firma Prokon bestätigt, den die Gläubigerversammlung am vergangenen Donnerstag beschlossen hatte. Mehr…

Heinsberg 12:01 Uhr

Der Raky-Weiher soll auf Vordermann gebracht werden

Ein ungewöhnlicher Anblick bietet sich derzeit am Raky-Weiher in Dalheim. Dieser wird nämlich leergepumpt. Ziel: Teiche und Tümpel sollen erhalten und der Helpensteiner Bach gewässerökologisch verbessert werden. Die im Jahre 1903 vom Erkelenzer Bohrpionier Anton Raky – Gründer der Erkelenzer „Bohr“ – künstlich angelegten Teiche drohen seit langem durch Schlammbildung zu verlanden. Mehr…

Berlin 11:53 Uhr

Rasen einmal wöchentlich intensiv wässern

Wer sparen will, sollte auf den Rasensprenger verzichten, rät der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). Denn ein Teil des fein durch die Luft gesprühten Wassers verdunstet an heißen Tagen direkt, und nur wenig erreicht die Halme. Besser ist es, einmal pro Woche den Rasen intensiv zu gießen - und zwar in den Abendstunden. Mehr…

Lendersdorf 11:49 Uhr

Lendersdorfer Pilger marschieren in vier Etappen in die Ardennen

Es gibt sie seit dem Jahre 1720, natürlich unterbrochen von Kriegen. Die Pilger der St.-Hubertus-Bruderschaft aus Lendersdorf sind einmal jährlich nach Saint Hubert in den Ardennen unterwegs. Vier Tagesetappen zu je etwa 40 Kilometern werden auf dem Weg zum Wallfahrtsort in den belgischen Ardennen zurückgelegt. Mehr…

Eschweiler 11:45 Uhr

Der 86. Schuss macht Dorota zur Schützenkaiserin von Ost

Die St.-Longinus-Schützen feierten am vergangenen Sonntag ihr vermutlich letztes Königs- und Prinzenschießen im Schützenheim an der Sternheimstraße. Mit der Entwidmung der Herz-Jesu-Kirche steht nun auch das Schicksal der Heimat der St.-Longinus-Schützen in den Sternen. Mehr…

Washington 11:44 Uhr

Laut Nasa Probleme mit Raumsonde „New Horizons” gelöst

Wenige Tage vor dem geplanten Vorbeiflug der US-Raumsonde „New Horizons” an dem Zwergplaneten Pluto sind technische Probleme aufgetreten. Doch die US-Weltraumbehörde Nasa scheint die Schwierigkeiten in den Griff zu bekommen: Mit Pluto in erreichbarer Nähe stehe man kurz davor, den normalen Betrieb wieder aufzunehmen und das Ziel zu erreichen, zitierte die Nasa ihren Chef für Planetenkunde, Jim Green, in einer Mitteilung. Man hoffe, den Einsatz morgen wie geplant fortsetzen zu können. Mehr…

Lendersdorf 11:34 Uhr

Eine Prinzessin für die „Klompe“

Eine Prinzessin für die „Klompe“: Andrea Sengersdorf wird in der kommenden Session als Andrea I. die Lendersdorfer Narren regieren. Im Vorstand der „Klompe“ ist die künftige Prinzessin als Kassiererin tätig und auch im Elferratist ist sie aktiv. Mehr…

Abuja 11:23 Uhr

Wieder Selbstmordanschläge in Nigeria mit fast 50 Toten

Bei neuen mutmaßlichen Islamistenanschlägen in Nigeria sind im Zentrum des Landes Augenzeugen zufolge fast 50 Menschen getötet worden. Selbstmordattentäter hätten sich gestern Abend in der Stadt Jos in einem Restaurant und in einer Moschee in die Luft gesprengt, sagte ein Helfer, der anonym bleiben wollte. Bei den meisten Opfern handele es sich um Muslime, die während des Ramadans gerade ihr Fasten gebrochen hätten. In den vergangenen zehn Tagen hatte die Terrorgruppe Boko Haram zahlreiche Anschläge verübt. Mehr…

Stuttgart 11:17 Uhr

Daimlers Autoverkäufe ziehen im Juni weiter an

Daimler hat das Wachstumstempo seiner Autoverkäufe im Juni weiter erhöht. In dem Monat setzte der Stuttgarter Autobauer weltweit 180 945 Fahrzeuge der Marken Mercedes-Benz und Smart ab, wie das Unternehmen mitteilte - ein Plus von 21,1 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Mehr…

Jülich 11:14 Uhr

Jugendfußballcamp: Eine Woche lang Sport, Spiel und Spaß

Das Jugendfußballcamp des SC Jülich ist auch in diesem Jahr wieder ein Erfolg geworden und wurde am letzten Tag traditionell mit dem Familientag beendet. Unter dem Motto „Unsere Tradition ist unsere Zukunft!“ hatten Peter Kosprd und Hans Scheiba die Organisation dieses Events übernommen, in dem eine Woche lang Kinder im Fußballcamp ein Programm aus Sport, Spiel und Spaß geboten wird. Mehr…

Selfkant-Tüddern 11:11 Uhr

Pokalkampf: Wer hat den besten Schutzhund?

Der Pokalkampf der Ortsgruppe (OG) Tüddern im Verband Deutscher Schäferhunde war äußerst knapp. Frits Baadjou mit Vierbeiner Gasco vom Gastgeber Tüddern hatte ebenso wie Peter Vonhoegen mit Klimba (OG Broichweiden) und Partnerin Sonia Weishaupt (OG Scherpenseel) mit Zita vom Cap Arkona jeweils 186 Punkte aus zwei Wertungen. Mehr…

Jülich 11:06 Uhr

Trotz Bullenhitze Freude am Tanz

Am Wochenende hielt der Modern American Square Dance mit dem sechsten „Lucky Summer Dance“ der „Lucky Dukes“ Einzug in den Brückenkopf-Park. Zu der modernen Variante des Volkstanzes schwangen unter dem Kuppelzelt insgesamt 62 Tänzer von 17 Clubs den ganzen Tag das Tanzbein. Mehr…

Würselen 11:02 Uhr

FC Sparta feiert drei Meisterschaften

Endlich mal wieder konnten beim FC Sparta an der Birkenstraße Meisterschaften gefeiert werden, drei auf einen Streich. Zwei fuhr der Nachwuchs ein und eine brachte die „Erste“ nach einem spannenden Endspurt unter Dach und Fach. Nach einem 5:0 gegen Rhenania Würselen war der Aufstieg perfekt. Mehr…

Heinsberg-Schafhausen 11:00 Uhr

Sportler des FC Union Schafhausen erhalten Urkunden

Traditionell präsentierte sich die große Familie des FC Union Schafhausen beim Sportabzeichen sehr engagiert. Das Sportabzeichen ist für Jung und Alt mehr als ein Beweis der sportlichen Fitness, sondern auch des vereinsinternen Zusammenhalts. Auch in diesem Jahr war die Teilnahme sehr groß. Im Rahmen der Jugendsportwoche wurden jetzt die Urkunden im würdigen Rahmen verliehen. Mehr…

Bad Windsheim 10:56 Uhr

In manchen Staaten gilt der deutsche Führerschein nicht

Der deutsche Führerschein wird nicht in allen Staaten anerkannt. In solchen Fällen muss man einen internationalen Führerschein vorweisen können. In manchen Bundesstaaten der USA ist er zum Beispiel Pflicht, genauso wie in Australien oder Thailand. Mehr…

Aachen 10:39 Uhr

Loch im Prager Ring: Ursache gefunden

Die Ursache für das große Loch in der Fahrbahn im Prager Ring ist ein defekter Kanalhausanschluss. Die Reparaturarbeiten sollen mindestens zwei Wochen dauern. Beide mittleren Fahrspuren bleiben für den Verkehr gesperrt. Mehr…

Frankfurt/Main 10:20 Uhr

Gisdol baut Hoffenheim um - Ziel: Oberes Mittelfeld

Markus Gisdol kann es kaum erwarten. Nach einem dreiwöchigen Urlaub geht der Trainer der TSG 1899 Hoffenheim voller Energie an den Aufbau einer schlagkräftigen Truppe, die mit einem neuen Gesicht in der kommenden Bundesligasaison für Furore sorgen soll. Mehr…

Los Angeles 10:13 Uhr

„Terminator” schwächelt an den US-Kinokassen

Gegen Dinosaurier und Cartoonfiguren kommt Arnold Schwarzenegger als Terminator an den US-Kinokassen nicht an. Nach Studioschätzungen musste sich die Action-Fortsetzung „Terminator: Genisys” bei ihrem Wochenenddebüt in Nordamerika mit dem dritten Rang begnügen. Mehr…

Shanghai 09:57 Uhr

Chinas Börsen fahren Achterbahn

Die Achterbahnfahrt auf den chinesischen Aktienmärkten geht weiter. Trotz staatlicher Intervention und massiver Stützungskäufe schlossen die Börsen nur gemischt. Mehr…

Seattle 09:43 Uhr

Amazon kündigt Sonderangebote nur für Prime-Mitglieder an

Der weltgrößte Online-Händler Amazon will das Interesse an seinem Premium-Programm Prime mit einer weltweiten Rabattaktion anfachen. Am 15. Juli soll es am „Prime Day” rund 3000 wechselnde Sonderangebote nur für Prime-Mitglieder geben, wie Amazon ankündigte. Mehr…

Santiago 09:24 Uhr

Mysterium um Messi - kein „Bester Spieler” der Copa

Für die argentinische Zeitung „La Nacion” endete die Copa América auch noch mit einem Mysterium. Und mittendrin in den Spekulationen, warum die Auszeichnung „Bester Spieler” des Turniers in Chile bislang ausblieb: Lionel Messi. Mehr…

Berlin 09:21 Uhr

Unwetter beendet Helene-Fischer-Konzert

Klatschnass durch die Nacht: Schlagerstar Helene Fischer („Atemlos durch die Nacht”) hat sich am Sonntagabend dem Unwetter über Berlin geschlagen geben müssen und ihr Konzert im Olympiastadion vorzeitig beendet. Mehr…

Hamburg 08:24 Uhr

Harte Landung: Wenn Jobeinsteiger von ihrem Beruf enttäuscht sind

Viele Jahre war der Beruf ein Traum, der Weg dahin lang. Doch die ersehnte Ankunft am Arbeitsplatz ist ernüchternd: So viel Spaß macht die Arbeit nicht. „Das Streben nach dem absolut perfekten Job passt zum Zeitgeist”, sagt Karriereberaterin Hanne Bergen aus Hamburg. Mehr…

Bonn 08:17 Uhr

Als Praktikant im Ausland: Weltweit Berufserfahrung sammeln

Eine Zeit im Ausland gelebt zu haben, gehört für viele junge Akademiker dazu. Doch es muss nicht immer ein Studienaufenthalt sein: Ein Praktikum im Ausland bietet Einblicke in eine fremde Arbeitswelt. Das beeindruckt auch Personaler: „Von Ehemaligen hören wir oft, dass es sich bezahlt macht, wenn im Lebenslauf ein Praktikum an einem ungewöhnlichen Einsatzort steht”, sagt Karin Pankau. Mehr…

Seattle 07:58 Uhr

Amazon kündigt Sonderangebote nur für Prime-Mitglieder an

Der weltgrößte Online-Händler Amazon will das Interesse an seinem Premium-Programm Prime mit einer weltweiten Rabattaktion anfachen. Am 15. Juli soll es am „Prime Day” rund 3000 wechselnde Sonderangebote nur für Prime-Mitglieder geben, wie Amazon ankündigte. Mehr…

Oldenburg 07:54 Uhr

Alle Jahre wieder: Brennholz für den Kaminofen besorgen

Drei bis fünf Kubikmeter Brennholz schluckt ein Kaminofen jedes Jahr - diesen Vorrat müssen sich Besitzer vor dem Winter anschaffen. Die Scheite gibt es im Baumarkt fertig zugeschnitten und soweit getrocknet, dass sie direkt in den Ofen wandern können. Günstiger ist das Sammeln oder Sägen im Wald. Aber das ist mit Mühe verbunden, und das Holz braucht Lagerzeit. Für wen ist was besser? Ein paar Tipps: Mehr…

Stuttgart 07:52 Uhr

„Home Office” in der Autobranche: Zustimmung und Sorgenfalten

Als Angestellter am heimischen Schreibtisch arbeiten - dank Laptop und schnellen Internets ist das technisch kein Problem. Kein Wunder also, dass die Arbeit von Zuhause aus - im „Home Office” - in Branchen wie der IT relativ normal ist. Doch auch die deutschen Autobauer haben das Thema auf dem Schirm. Mehr…

Aachen 07:47 Uhr

Gemeinsam musizieren mit den Straßenkindern Perus

Im Grunde stehen Armin Waffenschmidt so ziemlich alle Türen offen. Der 18-Jährige ist seit einigen Wochen frischgebackener Abiturient. Abschlussnote: 1,2. Um einen Studienplatz muss sich der gebürtige Aachener keine Sorgen machen. Doch den Hörsaal wird er nicht betreten. Mehr…

Athen 07:45 Uhr

Varoufakis tritt zurück

Der griechische Finanzminister Gianis Varoufakis tritt zurück. Er werde heute sein Amt niederlegen, kündigte Varoufakis in Athen an. Mehr…

Aachen 07:20 Uhr

Junge Union Monschauer Land: Rock-Musik trifft auf Politik

Es gibt Dinge, die Nicolas Lunz gar nicht leiden kann: Meckern, ohne etwas zu unternehmen, zum Beispiel. Im Interview erklärt der 26-Jährige, weshalb er es so wichtig findet, sich zu engagieren – und warum Rock-Musik ein guter Ausgleich zur Politik ist. Mehr…

Aachen 07:10 Uhr

Die geerbte Münzsammlung richtig bewerten

Wer eine Münzsammlung erbt, tut sich oftmals schwer diese richtig zu bewerten. Neben dem reinen Materialwert, ist oftmals ein Sammlerwert vorhanden. Es gilt: Erst schätzen, dann verkaufen. Mehr…

Aachen 07:07 Uhr

Das erklärte Ziel: Das erste Glas stehen lassen

Jeden Abend ist Klaus an dem Haus vorbeigelaufen, in dem sich die Anonymen Alkoholiker (AA) treffen, und wartete darauf, dass einer von ihnen besoffen mit einer Fahne und einer Wodkaflasche in der Hand über die Schwelle auf die dunkle Straße taumelt. Mehr…

Berlin 06:41 Uhr

Mit Liebe fürs Detail: Anwaltsgehilfen müssen Paragrafenreiter sein

Am Morgen jedes Arbeitstages kontrolliert Dana Heinze zuallererst den Kalender. Welche Fristen stehen an, was muss heute erledigt werden? Wenn nötig, erinnert sie ihren Chef an Termine. Sie bearbeitet die Post, stempelt sie ab und notiert sich neue Fristen. Wäre man ungenau, man könnte Heinze eine Sekretärin nennen. Sie ist aber viel mehr als das. Mehr…

Athen 02:46 Uhr

Über 61 Prozent der Griechen sagen „Nein” bei Referendum

Bei der Volksabstimmung über die Sparvorgaben der internationalen Gläubiger haben nach Angaben des Innenministeriums in Athen nach Auszählung aller Wahlzettel über 61 Prozent der Abstimmenden mit „Nein” votiert. Wie es auf der Internetseite des Ministeriums weiter hieß, stimmten rund 39 Prozent mit „Ja”. Ministerpräsident Alexis Tspiras forderte nach dem Erfolg beim Referendum Zugeständnisse der internationalen Geldgeber. Sein Land sei weiter zu Reformen bereit, dringend notwendig seien aber Investitionen sowie die Umstrukturierung der Schulden. Mehr…

Athen 02:25 Uhr

61,31 Prozent der Griechen sagen „Nein” bei Referendum

Bei der Volksabstimmung über die Sparvorgaben der internationalen Gläubiger haben nach Angaben des Innenministeriums in Athen nach Auszählung aller Wahlzettel 61,31 Prozent der Abstimmenden mit „Nein” votiert. Wie es am frühen Morgen auf der Internetseite des Ministeriums weiter hieß, stimmten 38,69 Prozent mit „Ja”. Mehr…