AZ App

Alle Artikel im
Online-Archiv

Klicken Sie auf den jeweiligen Erscheinungstag, um eine Übersicht
der Nachrichten zu erhalten, die an diesem Tag online erschienen sind.

Aachen 18:05 Uhr

„Rudi rockt“: Appetit auf neue Bekannte

Am Donnerstag heißt es „Rudi rockt“. Wer ist dieser Rudi? Rudi ist die Abkürzung für das mehrmals jährlich stattfindende Event RUnning DInner – die passendere Frage ist also eigentlich: „Was ist Rudi rockt?“ Mehr…

Braunau 18:03 Uhr

Forscher: Hitler hatte jüngeren Bruder mit Wasserkopf

Forscher haben neue Einzelheiten zur frühen Kindheit des späteren Diktators Adolf Hitler entdeckt. Danach hat Hitler als Dreijähriger den Tod seines an einem Wasserkopf leidenden Bruders Otto miterlebt. „Inwieweit das Auswirkungen auf das spätere Verhalten Hitlers gegenüber Menschen mit Beeinträchtigungen hatte, ist eine der offenen Fragen”, sagte der Vorsitzende des Vereins für Zeitgeschichte Braunau, Florian Kotanko, am Montag. Die „Oberösterreichischen Nachrichten” wollen morgen ausführlich über den Fall berichten. Mehr…

Paris 17:56 Uhr

Kompletter Spieltag bei French Open wegen Regens abgesagt

Erstmals seit 16 Jahren ist wieder ein kompletter Spieltag bei den French Open der Tennisprofis ins Wasser gefallen. Wegen anhaltenden Regens und fehlender Aussicht auf Besserung sagten die Organisatoren in Paris am Montag schon vor 14.00 Uhr das Programm ab. Mehr…

Stolberg 17:54 Uhr

SPD-Landtagsfraktion diskutiert mit Stolbergern den Integrationsplan

„Vom Flüchtling zum Nachbarn“: Unter diesem Motto steht eine Diskussion zur Integrationspolitik, die am Dienstag, 14. Juni, im Museum Zinkhütter Hof stattfindet. Die Landtagsabgeordneten Eva-Maria Voigt-Küppers und Stefan Kämmerling stellen den Gästen an diesem Abend Eckpunkte des Integrationsplans vor, die derzeit im Landtag diskutiert und noch vor der Sommerpause verabschiedet werden sollen. Mehr…

Nordeifel 17:54 Uhr

Farben und Formen für eine „freundliche B 258“

Pläne zur Gestaltung der Bundesstraße 258 hat es schon viele gegeben. Ein neuer Vorschlag kommt jetzt von der Diplom-Designerin Carmen Berck aus Aachen, die auch an der Gestaltung der Autobahn 4n beteiligt war. Als Planerin für „Humane Umweltgestaltung durch Farbe“ will sie die Optik in den Vordergrund stellen. Mehr…

Übach-Palenberg 17:53 Uhr

Brandschutzmängel am Gymnasium: Bekannt seit 2009

Die Schüler hatten es fast schon ins Wochenende geschafft, als am Carolus-Magnus-Gymnasium Feueralarm ausgelöst wurde. Es war der 22. März 2013, ein Freitag, und weil es gar kein Feuer gab, es sich also um einen Fehlalarm handelte, hätte die Sache schnell wieder vergessen sein können. Mehr…

Stuttgart 17:51 Uhr

Versicherungen rechnen nach Unwettern mit hohen Schäden

Die heftigen Unwetter im Südwesten haben auch die Versicherungsbranche hart erwischt. Bei der Sparkassenversicherung dürften Schäden im mindestens zweistelligen Millionen-Bereich anfallen, sagte ein Sprecher heute in Stuttgart. Konkrete Zahlen könne man aber erst morgen nennen, wenn mehr Schadensmeldungen gekommen seien. Auch die Württembergische Versicherung rechnet mit einem „beträchtlichen Schadensaufkommen”, sagte ein Sprecher. Allein am Vormittag habe es 450 Anrufe wegen Schadensmeldungen gegeben. Mehr…

Berlin 17:45 Uhr

Bund sagt 100 Millionen Euro Nothilfe für Milchbauern zu

Die deutschen Milchbauern sollen als Entlastung wegen drastisch gesunkener Preise Nothilfen von mindestens 100 Millionen Euro bekommen. Zur genauen Höhe will Bundesagrarminister Christian Schmidt noch Gespräche führen, wie er heute nach einem „Milchgipfel” mit Vertretern von Bauern, Molkereien und Handel in Berlin sagte. Der Bauernverband mahnte eine rasche Umsetzung an. Schmidt betonte, die Marktbeteiligten selbst müssten zu einer stärkeren Mengensteuerung kommen. Mehr…

Mützenich 17:27 Uhr

Kleiner Mann ganz groß beim Vennlauf

Es war einer dieser hochemotionalen Momente, die man am liebsten festhalten möchte: Mit kleinen, aber entschlossenen Schritten nähert sich Finn (11) dem Ziel, vom Publikum am Rand gefeiert wie ein Marathon-Olympiasieger auf der Stadionrunde. Mehr…

Geilenkirchen 17:23 Uhr

Neue Majestäten in Prummern werden bei Traumwetter ermittelt

Bei traumhaftem Wetter ermittelten die St.-Johannes-Schützen aus Prummern ihre neuen Majestäten. Unter der bewährten Aufsicht der Schießleiter Johannes Deckers und Christian Küppers setzte Udo Liphardt mit seinem 128. Schuss den Schlussstrich unter die Königsvogeldisziplin. Mehr…

Aachen 17:19 Uhr

Spielcasino kassiert „größtes Plus der Geschichte“

Während sich der Tivoli für die Stadt zum Millionengrab entwickelt, feiert die Spielbank dort quasi ihre Wiederauferstehung. „Der Bruttospielertrag ist in Aachen um 20 Prozent auf sieben Millionen Euro angestiegen“, sagt Westspiel-Sprecher Marco Lippert am Montag auf AZ-Anfrage. Mehr…

Heinsberg 17:18 Uhr

Innenstadt soll noch lebendiger werden

Der Heinsberger Gewerbe- und Verkehrsverein nimmt Fahrt auf. Muss er allerdings auch. Schließlich möchte er ja seinem Slogan „Wir beschleunigen Heinsberg“ gerecht werden. Damit dies gelingt, hat er jetzt exklusiv im Gespräch mit unserer Zeitung Inhalte seiner neuen strategischen Ausrichtung vorgestellt. Mehr…

Dakar 17:13 Uhr

Tschads Ex-Diktator muss lebenslang ins Gefängnis

Tschads Ex-Diktator Hissène Habré ist wegen Kriegsverbrechen zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Ein Sondertribunal in der senegalesischen Hauptstadt Dakar befand Habré wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Kriegsverbrechen, Folter, Mordes und Zwangsprostitution für schuldig. Mehr…

Koslar 17:07 Uhr

Drei Top-Nachwuchsforscher aus Koslar

„Das war total komisch“, erinnert sich Lukas Löken (9) an den Moment, in dem sein 2. Preis beim Landesentscheid „Jugend forscht - Schüler experimentieren“ in Essen verkündet wurde. Jens Modrynski (9) und Oliver Jonas (10) gewannen ebenfalls gemeinsam einen 2. Preis. Mehr…

Hürtgenwald/Kreuzau 17:02 Uhr

Deponie-Erweiterung: 158 Einwendungen eingegangen

Die vom Kreis Düren geplante Erweiterung der Deponie Horm in der Gemeinde Hürtgenwald ist umstritten. Während vom 5. November bis 4. Dezember 2015 die Planunterlagen bei der Bezirksregierung Köln sowie in den Rathäusern der Stadt Düren und der Gemeinden Hürtgenwald und Kreuzau auslagen, wurden 158 Einwendungen und Stellungnahmen von Naturschutzverbänden und Trägern öffentlicher Belange bei der Bezirksregierung eingereicht. Mehr…

Jülich/Kreis Düren 16:59 Uhr

Nicht nur für Kenner: Das Jülicher Burgenland

Die Zeugnisse von Grafschaft und Herzogtum Jülich sind zum Glück so selten nicht. Im ersten Moment denken da wohl die meisten an die beiden bekannten Residenzen dieses Geschlechts im heutigen Kreis Düren, in Nideggen und der Herzogstadt selbst mit ihrer Zitadelle. Doch man kann mit Fug und Recht sagen: Das Land der Jülicher war einmal ein Burgenland. Mehr…

Schwäbisch Gmünd 16:56 Uhr

Tote nach Unwettern in Süddeutschland

Bei schweren Unwettern und verheerenden Überschwemmungen sind in Süddeutschland vier Menschen ums Leben gekommen. Geröll und Schlamm bedecken viele Straßen, Keller müssen leer gepumpt, Böschungen gesichert werden. Tausende Helfer sind auch nach der Gewitternacht im Einsatz. Mehr…

Madrid 16:53 Uhr

Experten-Streit überschattet Bosch-Ausstellung im Prado

Nach Meinung der spanischen Zeitung „El País” hat Hieronymus Bosch mit seinem um 1500 entstandenen faszinierenden und skurrilen Werk nicht nur die Surrealisten um Salvador Dalí inspiriert - sondern auch ganz moderne „Artisten” wie die Macher von „Games of Thrones”. Mehr…

Schwäbisch Gmünd 16:51 Uhr

Tief „Elvira” bringt Tod und Verwüstung

Bei schweren Unwettern und verheerenden Überschwemmungen sind in Süddeutschland vier Menschen ums Leben gekommen. Geröll und Schlamm bedecken viele Straßen, Keller müssen leer gepumpt, Böschungen gesichert werden. Tausende Helfer sind auch nach der Gewitternacht im Einsatz. Mehr…

Schwäbisch Gmünd 16:50 Uhr

Tief „Elvira” bringt Tod und Verwüstung

Bei schweren Unwettern und verheerenden Überschwemmungen sind in Süddeutschland vier Menschen ums Leben gekommen. Geröll und Schlamm bedecken heute viele Straßen, Keller müssen leer gepumpt, Böschungen gesichert werden. Tausende Helfer sind auch nach der Gewitternacht im Einsatz. In Schwäbisch Gmünd wurden erst nach Stunden zwei vermisste Männer tot geborgen. Die Gewittergefahr durch das Tief „Elvira” schwächte sich zwar ab. In Nordrhein-Westfalen wurden bei Unwettern aber reihenweise Unterführungen und Keller überflutet. Mehr…

Lendersdorf 16:50 Uhr

Forum Medizin: Wenn es im Rachen wieder einmal brennt

Nach einem fetthaltigen, besonders üppigen oder scharfen Essen, das von einem Glas Wein begleitet wurde, stellt sich schon einmal Sodbrennen ein. Magentabletten sorgen meist für schnelle Linderung. Doch wenn einem die Säure regelmäßig sprichwörtlich bis zum Hals steht, besteht Handlungsbedarf. Mehr…

Köln 16:49 Uhr

Mann will rasch zum Flieger und löst Chaos am Kölner Flughafen aus

Wieder Wirbel am Flughafen Köln/Bonn: Ein Mann ist unkontrolliert in den Sicherheitsbereich des Airports gelangt und hat ein erhebliches Chaos ausgelöst. Er wurde von der Bundespolizei gefasst und verhört. Bei dem Mann handele es sich um einen 62-jährigen Spanier, der nach Portugal reisen wollte. Er habe lediglich den schnellsten Weg zu seinem Flieger gesucht und die falsche Tür gewählt. Über den Handgepäck-Ausgang war er in den Sicherheitsbereich von Terminal 1 gekommen. Zeitweise wurden dort alle Flüge gestoppt. Rund 2500 Passagiere waren betroffen. Mehr…

Köln 16:46 Uhr

Mann löst Chaos am Kölner Flughafen aus

Wieder Wirbel am Flughafen Köln/Bonn: Ein Mann ist unkontrolliert in den Sicherheitsbereich des Airports gelangt und hat ein erhebliches Chaos ausgelöst. Er wurde von der Bundespolizei gefasst und verhört. Mehr…

Frankfurt/Main 16:44 Uhr

Immer weniger 500er im Umlauf

Der Beschluss zur Abschaffung des 500-Euro-Scheins zeigt nach jüngsten Zahlen der Europäischen Zentralbank (EZB)offensichtlich Wirkung. Mehr…

Berlin/München 16:38 Uhr

CSU auf Konfrontation zur CDU

Trotz des Zerwürfnisses zwischen Kanzlerin Angela Merkel und CSU-Chef Horst Seehofer in der Flüchtlingspolitik wird es laut CDU-Generalsekretär Peter Tauber nicht zur Spaltung der Union kommen. Mehr…

Lammersdorf 16:34 Uhr

Theatergruppe setzt Justizexperiment in Szene

Eine aufgrund ihrer Diät schlecht gelaunte Richterin, ein geschniegelter Staatsanwalt, dessen Cabrio die erzürnte Dorfbevölkerung mit Gülle füllte, eine als Freudenhaus dienende Scheune und zwei spektakuläre Brandfälle stellten das Szenario für die Gerichtsverhandlung dar, die am Samstagabend in Lammersdorfs neuer Dorfkneipe, dem Vennhof, explizit auf der Bühne des Pfarrheims, dem Publikum von der Theatergruppe des Heimatvereins zum Besten gegeben wurde. Mehr…

Berlin/München 16:34 Uhr

Gauland im Sturm der Kritik: „Bin natürlich kein Rassist”

Der stellvertretende AfD-Vorsitzende Alexander Gauland hat nach seiner Äußerung über angebliche Vorurteile gegen den Fußballer Jérôme Boateng Fehler eingeräumt. An seinem Verständnis für Menschen mit fremdenfeindlichen Ressentiments hält er aber fest. Mehr…

Region 16:30 Uhr

Heftiges Unwetter in NRW bremst Züge und Autos aus

Strömender Regen, Blitz und Donner: Ein heftiges Unwetter hat am Montag in Nordrhein-Westfalen reihenweise Unterführungen und Keller überflutet. Blitzschläge in Bahnanlagen sorgten für Verspätungen im Zugverkehr, unter anderem bei Köln und Neuss. Die Region um Aachen wurde von schweren Zwischenfällen verschont. Allerdings mussten Pendler auch dort auf verspätete Züge warten. Mehr…

Berlin 16:26 Uhr

Gauland verteidigt sich: „Ich bin natürlich kein Rassist”

Der stellvertretende AfD-Vorsitzende Alexander Gauland hat nach seiner Äußerung über angebliche Vorurteile gegen den Fußballer Jérôme Boateng Fehler eingeräumt. An seinem Verständnis für Menschen mit fremdenfeindlichen Ressentiments hält er aber fest. „Ich bin natürlich kein Rassist”, sagte Gauland der dpa. Globalisierung und Wiedervereinigung hätten für viele Menschen große Veränderungen mit sich gebracht. Deshalb reagierten einige jetzt mit einer „geradezu instinktiven Abwehr” auf Fremde in ihrer Umgebung. Mehr…

Kreis Düren 16:14 Uhr

Im Südkreis strebt ein SPD-Trio die Landtagskandidatur an

Nachdem die Kreis-CDU mit Dr. Patricia Peill (Wahlkreis Düren I) und Dr. Ralf Nolten (Düren II/Euskirchen II) bereits ihre Kandidaten für die Landtagswahl im Mai 2017 nominiert hat, geht die Kandidatenkür nun auch bei den meisten übrigen Parteien in die entscheidende Phase. Mehr…

Aachen 16:12 Uhr

Ergreifendes Solo-Stück im Grenzlandtheater

„Man setzt sich zum Abendessen, und das Leben, das man kennt, hört auf.“ Das Undenkbare, das nicht einmal entfernt Gedachte – plötzlich bricht es unvermittelt herein in die so selbstverständlich endlos geglaubte eigene Welt. Und jeden wird es treffen. Mehr…

Gangelt 16:12 Uhr

Fragebogen: Barrierefreiheit in Gangelt

Als letzter der fünf Lokalen Teilhabekreise im Kreis Heinsberg führt der Lokale Teilhabekreis Gangelt die Fragebogenaktion „Wir sind dabei“ unter der Schirmherrschaft des Landrates Stephan Pusch durch. Mehr…

Eschweiler 16:11 Uhr

Vortrag zum Thema Bildung: Fernsehen ist in den ersten drei Jahren Gift

„Nur eines ist teurer als Bildung – keine Bildung.“ Ein Zitat John F. Kennedys, das jedoch heute nicht nur immer noch aktuell ist, sondern ebenfalls eine hohe Brisanz für die Städteregion Aachen hat. Dr. Gabriele Trost-Brinkhues, ehemalige Leiterin des Kinder- und Jugendärztlichen Dienstes (KJGD) der Städteregion Aachen, informierte zahlreiche Interessierte in den Räumen der Freien evangelischen Gemeinde über diese Problematik. Mehr…

Hückelhoven-Baal 16:06 Uhr

Premiere des neu gegründeten Vereins „Rockin‘ Baal“

Nachdem 2015 die Veranstaltungsreihe „Baaler Rocknacht“ nach 13 erfolgreichen Rockfeten mit einer Spendensumme von mehr als 265.000 Euro beendet worden war, hatten engagierte Baaler Bürger kürzlich den Verein „Rockin‘ Baal“ gegründet, der die karitative Intention der bisherigen Rockkonzerte in Baal weiterführen will. Mehr…

Aachen/Ried 16:06 Uhr

Ex-Alemannia-Coach Benbennek neuer Trainer beim SV Ried

In seiner Zeit am Tivoli war Christian Benbennek regelmäßig auf Facebook unterwegs. Zuletzt war es in den sozialen Netzwerken aber ruhig geworden um Alemannias ehemaligen Trainer. Am Montagnachmittag teilte der 43-Jährige einen Beitrag des österreichischen Erstligisten SV Ried 1912. Versehen mit einem kurzen Statement. Mehr…

Aachen 16:06 Uhr

Drei Unternehmen für den AC2-Innovationspreis nominiert

Sie schaffen die Voraussetzung dafür, dass jede Steckdose im Haus zum Internet- und Netzwerkzugang wird, sorgen für ein gesundes Raumklima einschließlich hoher Energieeffizienz und gewährleisten, das frisch aufgebrachter Trockenestrich auch schön plan liegt. Mehr…

Aachen 15:49 Uhr

Für die „Ladies in Black“ ticken die Uhren unerbittlich

Die Uhren ticken unerbittlich, und spätestens am Dienstag wird sich entscheiden, ob es in der kommenden Saison noch Profi-Volleyball in Aachen geben wird – oder eben nicht. Zieht der PTSV Aachen den Lizenzantrag für die „Ladies in Black“ Aachen noch am Montag zurück, wird eine Strafe von 5500 Euro fällig, ab dem 1. Juni wären dann bereits 16.000 Euro zu berappen. Mehr…

Hamburg 15:47 Uhr

Sohn vor U-Bahn geschubst - Gericht weist Mutter in Psychiatrie ein

Das Hamburger Landgericht hat eine Mutter, die ihren elfjährigen Sohn vor eine U-Bahn gestoßen hat, auf unbestimmte Zeit in die Psychiatrie eingewiesen. Die Tat sei schockierend, sagte die Vorsitzende Richterin Ulrike Taeubner. Die Strafkammer sei jedoch überzeugt, dass die Angeklagte wegen einer krankhaften Störung nicht schuldfähig sei. Sie habe Stimmen gehört, die ihr die Tat befahlen. Die 32-Jährige hatte ihren Sohn im Oktober vor eine U-Bahn gestoßen. Die überrollte den Jungen und verletzte ihn lebensgefährlich. Mehr…

Berlin 15:44 Uhr

Bauernverband fordert rasche Umsetzung der Milch-Krisenhilfen

Der Bauernverband fordert eine rasche Umsetzung der vom Bund angekündigten Nothilfen zur Entlastung der Milchbauern. Er erwarte, „dass wir innerhalb der nächsten zwei Monate erste konkrete Ergebnisse haben. Viel länger Zeit haben unsere Milchbauern nicht”, sagte Präsident Joachim Rukwied nach dem „Milchgipfel” in Berlin. Bundesagrarminister Christian Schmidt hat kurzfristige Finanzhilfen von mindestens 100 Millionen Euro angekündigt. Mehr…

Waldfeucht 15:43 Uhr

Sekundarschule in Waldfeucht soll erhalten bleiben

Gewerkschaft kritisiert Pläne für Schulschließung: Die Sekundarschule Waldfeucht soll geschlossen werden, weil in den vergangenen drei Jahren zu wenige Kinder aus Waldfeucht für die fünften Klassen angemeldet worden sind. Das jedenfalls ist die Absicht der Bezirksregierung Köln. Mehr…

Imgenbroich 15:33 Uhr

Pfarrfest in Imgenbroich: Von Festmesse bis Showtanz und Zauberei

Mehr Resonanz hätten sich die Organisatoren des Pfarrfestes in Imgenbroich gewünscht, das rund um das Pfarrheim und im Inneren des Gebäudes gefeiert wurde. Alice Klein, Vorsitzende des Pfarrei-Rates und Mitglied des Vorstandes der GdG Monschau, denkt schon voraus: „Der Termin scheint Ende Mai nicht so günstig zu sein. Ich werde den Vorschlag unterbreiten, dass in Zukunft das Pfarrfest im August veranstaltet wird.“ Mehr…

Bonn 15:30 Uhr

Mehr Polizisten und Videokameras in Bonn nach Prügeltod von Niklas

Nach dem gewaltsamen Tod des 17 Jahre alten Niklas in Bonn wollen Stadt und Polizei die Sicherheit unter anderem durch Videoüberwachung und mehr Polizisten erhöhen. Der Platz, an dem Niklas zu Tode geprügelt wurde, solle umgestaltet und zusätzlich beleuchtet werden, sagte der Bonner Oberbürgermeister Ashok Sridharan (CDU) am Montag in Bonn. Mehr…

Braunsbach 15:28 Uhr

Report: Wenn zwei Bäche zum Strom werden

Michael Knaus arbeitet seit 1984 für den Katastrophenschutz. Aber solche Bilder wie in der Nacht zum Montag in dem kleinen Ort Braunsbach schocken auch den Ersten Landesbeamten des Landkreises Schwäbisch Hall. Mehr…

Bagdad 15:24 Uhr

Irakische Armee meldet Vorrücken in Richtung Zentrum Falludschas

Die irakische Armee rückt nach eigenen Angaben in Richtung des Stadtzentrums der IS-Hochburg Falludscha vor. Vier wichtige Gebiete rund um die Stadt seien bereits von der Herrschaft der Terrormiliz IS befreit worden, sagte ein Sprecher. Zudem seien Dörfer rund um die Stadt von den Spezialeinheiten eingenommen worden. Die Truppen kämpften sich offiziellen Angaben zufolge in Richtung des Zentrums vor. Falludscha wird seit Januar 2014 vom IS beherrscht und ist nach Mossul die wichtigste Bastion der Dschihadisten im Irak. Mehr…

Bagdad 15:23 Uhr

Irakische Armee rückt auf Zentrum von Falludscha vor

Die irakische Armee rückt nach eigenen Angaben in Richtung des Stadtzentrums der IS-Hochburg Falludscha vor. Vier wichtige Gebiete rund um die Stadt seien bereits von der Herrschaft der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) befreit worden, sagte ein Sprecher. Mehr…

Frankfurt/Main 15:22 Uhr

Euroschwäche verhilft Dax zu Gewinn

Am deutschen Aktienmarkt hat sich am Montag im insgesamt ruhigen Handel fast alles um geplante Übernahmen gedreht. Der Dax baute ein Plus aus der vergangenen Woche mit einem Zugewinn von 0,36 Prozent auf 10 322,87 Punkte weiter aus. Mehr…

Geilenkirchen 15:22 Uhr

Auf der Leinwand werden Träume wahr

„Ich male Erinnerungen – Lebenssituationen, Begegnungen mit Menschen oder Gegenständen und Träume“, erläutert Katia Inkiova-Kersten ihre Werke, die derzeit in ihrer Ausstellung „Erinnerungen“ im St.-Elisabeth-Krankenhaus zu bewundern sind. Mehr…

Heimbach 15:19 Uhr

„Freudentränen“ für‘s Heimbacher Fest

„Das ist kein Regen, der hier vom Himmel fällt, das sind Freudentränen, weil Heimbach wieder mal ein derartig schönes Stadtfest feiert“, sagte am Sonntagmittag Heimbachs Bürgermeister Peter Cremer und schmunzelt. Gemeinsam mit seiner Frau Angelika schlenderte er über die Hengebachstraße, wie Hunderte weitere Besucher an diesem Tag ebenfalls. Mehr…

Frankfurt/Main 15:16 Uhr

Lufthansa-Maschine mit Triebwerksproblem notgelandet

Ein mit fast 200 Passagieren besetztes Flugzeug der Lufthansa ist in Frankfurt wegen eines Problems mit einem Triebwerk notgelandet. Die Maschine vom Typ Airbus A321 sei am Vormittag auf dem Weg von Frankfurt nach Berlin umgekehrt und etwa eine halbe Stunde nach dem Start sicher in Frankfurt gelandet, sagte ein Sprecher der Lufthansa. Was genau das Problem an dem Triebwerk war, stehe noch nicht fest, sagte der Sprecher. Zuvor hatte Hit Radio FFH über die Notlandung berichtet. Mehr…

Erkelenz 15:14 Uhr

Windenergiebranche sorgt sich um die Zukunft

Die geplante Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) bereitet der Windenergiebranche Sorgen. Darauf machte sie mit einer bundesweiten Warnminute um fünf vor zwölf aufmerksam. In Erkelenz legten die Beschäftigten des Unternehmens psm die Arbeit nieder. Mehr…

Bremen 15:12 Uhr

Mann schon wieder kopfüber in Container erwischt

Bereits zum zweiten Mal hat die Polizei in Bremen einen kopfüber in einem Müllcontainer steckenden Mann entdeckt. Wie im Januar ragten auch diesmal nur die Beine aus dem Container, von innen waren deutliche Wühlgeräusche zu hören, wie die Polizei am Montag mitteilte. Mehr…

Jülich 15:09 Uhr

Jülich 2030: Die Visionen werden immer konkreter

Ob bezahlbarer Wohnraum, sichere Arbeit, nachhaltige Verkehrs- und Infrastrukturen, Zuwanderung oder die Energiewende: Wie die Zukunft Jülichs aussehen soll, geht alle an. Deshalb hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) 2015 den Wettbewerb „Zukunftsstadt“ gestartet. Mehr…

Geilenkirchen-Teveren 15:07 Uhr

Die St.-Antonius-Schützenbruderschaft feiert ihre Frühkirmes

Trotz des Schmuddelwetters war das Königshaus fast am Ende der Töpferstraße das Ziel vieler Ortseinwohner. Das Regenwetter konnte die Kirmesfreude nicht trüben. Angeführt vom Musikverein Teveren und dem Trommler- und Pfeiferkorps Rheinklänge Frelenberg und gemeinsam mit den Gästen der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Geilenkirchen stoppte der Festzug am Königshaus. Mehr…

Aachen 15:05 Uhr

Bombendrohung: Kita evakuiert

Wegen einer telefonischen Bombendrohung ist am Montag die städtische Aachener Kindertagesstätte „Am Pappelweiher“ evakuiert worden. Wie die Pressestelle der Stadt mitteilte, hatte die Leiterin der integrativen Tageseinrichtung für Kinder am Morgen einen entsprechenden anonymen Anruf erhalten. Mehr…

Monschau 15:00 Uhr

Kurioser Polizeieinsatz: Heiße Hilferufe aus der Eifel

Gleich zwei Streifenwagen schickte die Polizei in der Nacht zum Montag, kurz nach 2 Uhr, nach Imgenbroich. Eine besorgte Nachbarin hatte aus der Nachbarschaft verzweifelte Hilferufe gehört und - „absolut richtig“, wie Polizeisprecher Paul Kemen anmerkte - die Polizei alarmiert. Mehr…

Berlin 14:46 Uhr

Milchbauern sollen mindestens 100 Millionen Euro Soforthilfe erhalten

Die deutschen Milchbauern sollen angesichts drastisch gesunkener Preise Soforthilfen von mindestens 100 Millionen Euro bekommen. Über die genaue Höhe werde er noch Gespräche führen, sagte Bundesagrarminister Christian Schmidt nach einem „Milchgipfel” mit Vertretern von Bauern, Molkereien und Handel in Berlin. Die Milchpreise für die Bauern sind teils unter 20 Cent je Liter gefallen. Um die Kosten decken zu können, gelten mindestens 35 Cent als nötig. Mehr…

Düsseldorf 14:44 Uhr

Breite Ablehnung gegen strenges Naturschutzgesetz in NRW

Mit dem strengsten Naturschutzgesetz Deutschlands will der grüne nordrhein-westfälische Umweltminister Johannes Remmel Maßstäbe für den Artenschutz setzen. Die Wirtschaft und ein „Aktionsbündnis Ländlicher Raum” aus Waldbauern, Landwirten und 15 weiteren Verbänden befürchten aber Wettbewerbsnachteile, Überregulierung und Eingriffe ins Eigentumsrecht. Das Gesetz soll noch in diesem Jahr in Kraft treten. Mehr…

Nideggen 14:42 Uhr

Ausstellung „Drunter und drüber“: Arbeiten auf Leinwand und in Plexiglas

„Drunter und drüber“ lautet der Titel der Ausstellung, die am Freitagabend im Dürener Tor in Nideggen begann. Diplom-Sozialpädagogin Brigitte Püllen zeigt Arbeiten auf Leinwand und in Plexiglas. Als weitere Arbeitsmaterialien dienen ihr Farbe, allerdings auch Materialien aus der Natur wie Rinde oder Blätter. Mehr…

Braunschweig 14:41 Uhr

86-Jähriger seit 26 Jahren ohne Führerschein unterwegs

Bis es kracht: Die Polizei hat in Braunschweig einen 86-jährigen Autofahrer erwischt, der 26 Jahre lang ohne Führerschein unterwegs war. Der Mann fiel den Beamten auf, weil er beim Einparken mit aufheulendem Motor zweimal rückwärts gegen eine Straßenlaterne fuhr. Mehr…

Eschweiler 14:41 Uhr

Die Sense auf der Zunge und den Schalk im Nacken: Joachim Zawischa

„Vorn ist Hinten“? heißt das Programm von Joachim Zawischa, das er am Donnerstag, 2. Juni, im Kulturzentrum Talbahnhof präsentiert. Beginn ist um 20 Uhr. Der Künstler verspricht einiges: Zawischas Programm ist Kabarett. Und Kalauer. Geschichten aus dem Alltag, skurril, manchmal makaber. Und witzige Lieder. Intelligente Parodien. Comedy. Und am Ende noch ein lyrisches Liebeslied. Mehr…

Nideggen 14:33 Uhr

Hospiz Rureifel: In den vergangenen zehn Jahren hat sich viel getan

Das Hospiz Rureifel feiert seinen zwanzigsten Geburtstag. Was 1996 begann ist heute eine feste Instanz in der Eifelregion – und eine, „auf die man nicht verzichten kann“, sagt Werner Conen. Tod und Sterben, das seien Themen, mit denen sich die Menschen nicht sehr gerne auseinandersetzen. Mehr…

Erkelenz 14:33 Uhr

Tragische Komödie völlig neu inszeniert

Es ist ein „eigenständiges, durchaus abstraktes Theaterkunstwerk“, an das sich das Oberstufentheater des Cusanus-Gymnasiums im Literaturkurs unter der Regie der Lehrer Verena Meinecke und Boris Mischnik herangewagt hat. Mehr…

Wiesbaden 14:30 Uhr

Inflation in Deutschland bleibt im Keller: 0,1 Prozent im Mai

Günstige Energiepreise halten die Teuerung in Deutschland im Keller. Im Mai 2016 lagen die Verbraucherpreise gerade einmal um 0,1 Prozent über dem Vorjahresniveau, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Montag anhand vorläufiger Zahlen mitteilte. Mehr…

Aachen 14:29 Uhr

NRW-Casinos verringern Verluste

Nach zehn schwierigen Jahren sehen die staatlichen Spiel-Casinos in Nordrhein-Westfalen Licht am Ende des Tunnels. Auch das Casino in Aachen konnte 2014 nur durch den Verkauf von zwei Bildern des amerikanischen Künstlers Andy Warhol einen Jahresüberschuss erzielen. Mehr…

Athen 14:28 Uhr

Weiter Uneinigkeit zwischen Griechenland und Geldgebern

Die Rezession in Griechenland ist stärker als ursprünglich angenommen. Am Montag gab das griechische Statistikamt Elstat für das erste Quartal des laufenden Jahres einen Rückgang des Bruttosozialprodukts (BIP) von 1,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bekannt. Mehr…

Aldenhoven 14:20 Uhr

Alte Moschee Aldenhoven öffnet letztmals Türen

Wohl zum letzten Mal hatte sich die Gemeinde des Türkisch-Islamischen Kulturvereins Aldenhoven beim „Tag der offenen Tür“ mit vielen Gästen im alten Moscheegelände an der Gartenstraße zusammengefunden. Mehr…

Selfkant-Höngen 14:18 Uhr

Beste Kirmesstimmung trotz vieler Regenwolken

Die Kirmes bot erst ein sehr schönes Treiben mit dem Festzug von Großwehrhagen nach Kleinwehrhagen und vielen Sonnenscheinstunden – da war die Stimmung sozusagen auf Wolke sieben. Zumal auch der Königsball am Samstag im Festzelt am Prunkweg beste Kirmesstimmung verbreitet hatte. Mehr…

Bad Winsheim 14:17 Uhr

Die Gefahr lauert im Toten Winkel

Zu den folgenschwersten Unfällen im Straßenverkehr zählen die zwischen einem Lastwagen und einem Radfahrer oder Fußgänger. Ursache dieser Abbiegeunfälle ist häufig der „Tote Winkel“. Mehr…

Monte Carlo 14:02 Uhr

Trost für Teamplayer Rosberg - Genießerzeit für Hamilton

Im Appartement seiner Eltern mit Meerblick versuchte Nico Rosberg, den Frust erst mal zu vergessen. Abschalten mit der Familie, „auf andere Gedanken kommen nach so einem Tag”, erzählte er in seiner Videobotschaft vom Balkon hoch über Monte Carlo. Mehr…

Würselen 14:01 Uhr

Ehrenamtler auf der Burg im Rampenlicht

Was für eine Show hatte die Stadt Würselen da wieder einmal für die vielen ehrenamtlich Aktiven in der „Düvelstadt“ zusammengestellt und auf der Freilichtbühne Burg Wilhelmstein präsentiert. Zum 13. Mal in Folge sagte die Stadt Würselen Dank mit ihrem Ehrenamtsabend. Mehr…

Hückelhoven-Hilfarth 14:01 Uhr

Buntes Gewerbe- und Korbmacherfest in Hilfarth

„Das Gewerbe- und Korbmacherfest ist schon Tradition“, so der stellvertretende Bürgermeister Dieter Geitner, als er zusammen mit Verena Ruthmann von der Interessengemeinschaft Handel, Handwerk und Gewerbe und Heinz Knur von den Korbmachern zum siebten Mal das Fest eröffnete. Mehr…

Aachen 13:58 Uhr

Attacke mit Holzlatte: Luftballon-Verkäufer kann fliehen

Ein Luftballon-Verkäufer ist am Samstagabend in Aachen beinahe Opfer einer Gewalttat geworden. Eine 27-Jährige hatte versucht ihn mit einer mit Schrauben gespickten Holzlatte zu verletzten. Der 54-Jährige konnte rechtzeitig flüchten. Mehr…

Braunschweig 13:51 Uhr

86-Jähriger seit 26 Jahren ohne Führerschein unterwegs

Bis es kracht: Die Polizei hat in Braunschweig einen 86-jährigen Autofahrer erwischt, der 26 Jahre lang ohne Führerschein unterwegs war. Der Mann fiel den Beamten auf, weil er beim Einparken mit aufheulendem Motor zweimal rückwärts gegen eine Straßenlaterne fuhr. Als die Polizisten eingriffen und ihn kontrollierten, stellten sie fest, dass der Mann seit 1990 keinen Führerschein mehr besaß, wie es in einer Mitteilung hieß. Den Beamten erklärte der Mann, dass er nur alle vierzehn Tage mal Auto fahre. Mehr…

Hamburg 13:50 Uhr

Baby weint nachts: Abwarten ist die falsche Devise

Eltern sollten weinende Babys und Kleinkinder auch nachts immer beruhigen - nur so können sie eine stabile emotionale Bindung aufbauen. Nichts sei schlimmer für ein Baby als die Erfahrung, dass niemand auf es reagiert, sagt der Bindungsexperte Karl Heinz Brisch im Interview mit der Zeitschrift „Geo kompakt” (Ausgabe Nr. 47). Mehr…

Ulm 13:50 Uhr

Nichts Wallendes: So sind Tunika und Kaftan bürotauglich

Mit Tunika oder Kaftan ins Büro? Das ist möglich - wenn das Kleidungsstück nicht allzu lang und zu weit ist, erklärt die Stilexpertin Sonja Grau. Außerdem darf es nicht zu viel offenbaren, also zum Beispiel keine langen Seitenschlitze haben. Und: Frauen greifen am besten zu Modellen aus Baumwolle oder Seide. Leinen ist zwar schön sommerlich, knittert aber schnell. Mehr…

Berlin 13:49 Uhr

Verbraucherschützer klagen gegen Kanada-Abkommen Ceta

Verbraucherschützer wollen mit einer Verfassungsbeschwerde erneut versuchen, das fertig ausgehandelte EU-Handelsabkommen Ceta mit Kanada noch zu stoppen. Die Organisationen Campact, Foodwatch und Mehr Demokratie stellten ihre geplante Klageschrift heute in Berlin vor. Zudem beteiligen sich knapp 70 000 Bürger an einer ähnlichen Beschwerde. Das Bundesverfassungsgericht hat jedoch bereits mehr als 100 ähnliche Klagen als unzulässig abgewiesen. Ceta gilt als Blaupause für das umstrittene TTIP-Freihandelsabkommen mit den USA. Mehr…

Gangelt-Langbroich-Harzelt 13:48 Uhr

Die Kirmessuppe lassen sich die Schützen nicht versalzen

Zwei Tage lang feierte die St.-Salvator-Schützenbruderschaft ihre Frühkirmes, die Schützen hatten besonders am Kirmessamstag allen Grund zum Strahlen. Da war Kaiserwetter angesagt, die Sonne lachte nur so vom Himmel. Da kam echte Kirmesstimmung auf. Mehr…

Vettweiß 13:40 Uhr

Fliegertagebuch eines Kampfpiloten im Ersten Weltkrieg

Im Tiefflug greift Peter Hülden in seinem Doppeldecker am 9. Oktober 1918 alliierte Artilleriestellungen bei Sancourt, Frankreich, an. Dabei zerschoss das gegnerische Flugabwehrkanonenfeuer den Motor seiner Maschine. Mit Mühe gelang es Hülden sein Flugzeug zu den eigenen Linien zu manövrieren und notzulanden. Mehr…

Kreis Heinsberg 13:39 Uhr

„Spitzenreiter“ mit 173 km/h in 70er Zone

Im Rahmen von Geschwindigkeitsüberwachungen wurde in der vergangenen Woche vom Verkehrsdienst der Polizei festgestellt, dass – bei 18835 gemessenen Fahrzeugen – 1611 Verkehrsteilnehmer zu schnell auf Straßen im Kreis unterwegs waren. Mehr…

Aachen 13:37 Uhr

Karls-Gilde ist aktiv gegen die Gleichgültigkeit

Während im Oktogon und in der Chorhalle des Domes Besucher die Schönheiten der Aachener Marienkirche bewunderten, hatten sich in der seitlich gelegenen, schlichteren Nikolauskapelle die Mitglieder der Karls-Gilde Aachen zu einem abendlichen Gottesdienst zusammengefunden. Mehr…

Mützenich 13:34 Uhr

Vennläufer gegen Uhr, Regen und Gewitter

Den Halbmarathon zum Abschluss der 38. Auflage des Mützenicher Vennlaufes entschied Markus Werker (Peters Sportteam/TV Konzen) zu seinen Gunsten. Werker, der zu den Favoriten gezählt hatte, distanzierte die Konkurrenz um Längen. Er überquerte in 1:18:56 Stunde die Ziellinie in der Nähe des Mützenicher Dorfplatzes. Mehr…

Hückelhoven 13:29 Uhr

Jugendkirche „Factory Church“ findet ein neues Zuhause

„Der Weg, auf den sich Abraham machte, war nicht einfach. Auch wir von der Jugendkirche mussten uns auf den Weg machen und wurden vor Herausforderungen gestellt“ – so hieß es jetzt, als nach einer Zeit der Eingewöhnung die neuen Räume in der „Burg“ (das alte Kirchenschiff von Sankt Lambertus) im Rahmen einer Einzugsfeier bezogen wurden. Mehr…

Jülich 13:23 Uhr

Kunsthandwerkerinnenmarkt: Ein Event, das alle Sinne anspricht

Ein buntes Markttreiben wird beim 23. Kunsthandwerkerinnenmarkt am 18. und 19. Juni von 11 bis 18 Uhr die Jülicher Innenstadt rund um den Schlossplatz beherrschen, der im Schatten der Zitadelle als historischer Kulisse ideale Rahmenbedingungen für einen kulturellen Paukenschlag bietet. Mehr…

Stolberg 13:17 Uhr

Noch wenige Tage bis zu „Stolberg goes“

Die zehnte Auflage des Kupferstädter Kulturfestivals „Stolberg goes ...“ steht vor der Türe, und am kommenden Wochenende bietet das volle Programm zahlreiche Höhepunkte aus den vergangenen neun Jahren sowie außerdem neue attraktive Höhepunkte. Mehr…

Geilenkirchen 12:58 Uhr

In Boscheln bleibt es fast bei den Ergebnissen des Vorjahres

Am Ende des langen Vogelschießens bei der St.-Rochus-Schützenbruderschaft in Boscheln winkte der amtierende Kaiser Niko Fotiadis schon mit seiner Ehrenkette. Das sah natürlich auch der amtierende König Christian Schmidt, der mit dem 131. Schuss gute 90 Schuss weniger brauchte, um den Vogel erneut von der Stange zu holen. Mehr…

Kalterherberg 12:41 Uhr

Trommler- und Pfeiferkorps: Gute Stimmung unter Schirm, Hut und Mütze

Erste Regentropfen fallen, in der Ferne gewittert es. Beinahe der komplette Samstag ist trocken geblieben – bis kurz vor Beginn der Feierlichkeiten aus Anlass des 90-jährigen Vereinsjubiläums des Trommler- und Pfeiferkorps Kalterherberg, die zugleich das 136. Verbandsfest der Vereinigten Spielmannszüge Nordeifel sind. Mehr…

Berlin 12:40 Uhr

Merkel empfindet Gauland-Zitat über Boateng als „niederträchtig”

Kanzlerin Angela Merkel hat die Äußerung von AfD-Vize Alexander Gauland im Zusammenhang mit dem Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng scharf verurteilt. Der Satz, der da gefallen ist, sei ein niederträchtiger und ein trauriger Satz, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert auf die Frage, wie Merkel den Bericht über Gauland in der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung” bewerte. Das Zitat von Gauland lautet: „Die Leute finden ihn als Fußballspieler gut. Aber sie wollen einen Boateng nicht als Nachbarn haben.” Mehr…

Aachen/Eupen 12:36 Uhr

Sturz im Hohen Venn: Radprofi im Uniklinikum im Koma

Der bei der Belgien-Rundfahrt im Hohen Venn schwer verunglückte Radprofi Stig Broeckx vom Team Lotto-Soudal hat Hirnblutungen erlitten und liegt im Aachener Klinikum im Koma. „Eine Operation ist im Moment nicht notwendig, er hat auch keinen Schädelbruch, allerdings hat er sich die Augenhöhle gebrochen”, teilte der Lotto-Soudal-Teamarzt mit. Mehr…

Heinsberg-Oberbruch 12:27 Uhr

Freizeitturnier mit reichlich Spaß und Sport

Oberbruch stand wieder ganz im Zeichen des Freizeitturniers, ausgerichtet von der Jugendabteilung des BC 09 Oberbruch. Beim Turnier der nicht aktiven Fußballer waren 18 Mannschaften am Start. Mit ungewöhnlichen Namen wie SV Weißer Riese oder Glasbier Rangers starteten die Teams in die Gruppenphase. Mehr…

Eschweiler 12:27 Uhr

Eschweiler Athleten trotz üblen „Aprilwetters“ schnell unterwegs

An der 27. Auflage des MHA-Triathlons in Aachen-Brand nahmen wieder zahlreiche Athleten aus der Region teil. Diesem Aufruf folgten auch drei Mitglieder des Marathon-Clubs Eschweiler. „Aprilwetter“ der übelsten Art machte es den Teilnehmern zusätzlich schwer: Temperaturen um den Gefrierpunkt, Schneeregen und starke Sturmböen. Mehr…

Dresden 12:24 Uhr

Entführung von Anneli laut Anklage lange geplant

Einer der mutmaßlichen Entführer der getöteten 17-jährigen Anneli-Marie hat die Tat laut Anklage lange geplant. Er habe seine finanzielle Situation mit Erpressung aufbessern wollen, sagte Oberstaatsanwältin Karin Dietze zum Prozessauftakt in Dresden. Sie beschuldigte den 40-Jährigen, die Schülerin 2015 entführt und getötet zu haben. Einem Komplizen wirft die Anklage erpresserischen Menschenraub mit Todesfolge vor. Die Männer hatten die Tochter eines Unternehmers verschleppt und 1,2 Millionen Euro Lösegeld gefordert. Mehr…

Kreis Heinsberg 12:20 Uhr

Frauen-Pilger-Tag: „Lasst uns miteinander gehen“

„Lasst uns miteinander gehen, Frauen auf dem Wege…“ Mit diesem Lied der katholischen Frauengemeinschaften auf den Lippen machten sich Frauen aus der Region Heinsberg in diesem Jahr auf den Weg nach Nettersheim in der Eifel. Mehr…

Dresden 12:10 Uhr

Entführung von Anneli laut Anklage lange geplant

Einer der mutmaßlichen Entführer der getöteten 17-jährigen Anneli-Marie hat die Tat laut Anklage lange geplant. Er habe seine finanzielle Situation mit Erpressung aufbessern wollen, sagte Oberstaatsanwältin Karin Dietze zum Prozessauftakt am Dresdner Landgericht. Mehr…

Heinsberg 12:04 Uhr

Triathleten schwimmen, laufen und fahren Rad

Die Stadt Heinsberg veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Schwimmabteilung des TuS Oberbruch am Sonntag, 12. Juni, Start ab 11 Uhr, den neunten TriLAGOn an der Wasserlandschaft des Lago Laprello und freut sich schon auf mehr als 100 Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Mehr…

Aldenhoven 11:52 Uhr

Tanztheater: Jugendmusical mit kritischem Unterton

Kaum ein halbes Jahr ist es her, dass das Tanztheater Aldenhoven mit seinem Musical „What’s Up – Whats APP!“ im pädagogischen Zentrum in der Zitadelle eine glänzende Premiere feierte und viel Applaus bekam. Mehr…

Stolberg 11:49 Uhr

Dreharbeiten: Die Kupferstadt wird zur Filmstadt

Einmal mehr wird die Kupferstadt zur Filmstadt. Nachdem bereits Szenen für die Kino-Trilogie „Rubinrot“, „Saphirblau“ und „Smaragdgrün“ in Stolberg gedreht worden sind, verwandelte das ZDF für den Zweiteiler „Gotthard“ Gut Stockem in ein Schweizer Bergdorf. Mehr…

Aachen 11:40 Uhr

Kabeldiebe am Aachener Bahnhof: Viele Verspätungen

Zunächst wurde vermutet, ein Blitzeinschlag im Stellwerk Aachen sei für die Verkehrsbehinderungen im Zugverkehr im Raum Aachen am Montagvormittag verantwortlich. Wie sich herausstellte, waren allerdings Kabeldiebe am Werk gewesen. Mehr…

Bourheim 11:37 Uhr

Prächtiger Umzug des Maiclub Bourheim krönt das Fest

Neu aufgestellt hat sich der Maiclub Bourheim, der sich im Jahre 1744 gründete, doch alte Traditionen werden dennoch weiter gepflegt. So weiß von den jungen Leuten heute noch kaum jemand, was es mit dem Stuckbaum, eine bunt geschmückte Tanne auf sich hat, die dem Maikönigspaar vorausgetragen wird. Mehr…

Berlin 11:33 Uhr

„Tomorrow”: Lösungen für eine bessere Welt

Erwärmung der Erdatmosphäre, Luftverschmutzung, Plastikmüll: Gefahren, die das Leben auf der Erde bedrohen. Um das Ende der Zivilisationen zu verhindern, haben der französische Aktivist Cyril Dion und die französische Schauspielerin Mélanie Laurent „Tomorrow - Die Welt ist voller Lösungen” gedreht. Mehr…

Berlin 11:32 Uhr

„Seitenwechsel”: Amüsanter Körpertausch

Männer und Frauen sehen das Leben meist aus völlig unterschiedlichen Perspektiven. Wie anders diese Wahrnehmung sein kann, zeigt der Film „Seitenwechsel”. Ein Paar will sich scheiden lassen. Doch dann geschieht ein Wunder: Beim Aufwachen haben sich ihre Körper getauscht. Mehr…

Berlin 11:30 Uhr

Selbstfindungskomödie: „Whiskey Tango Foxtrot”

Die US-Komikerin Tina Fey spielt Kim Baker, eine Mittvierziger-Fernsehjournalistin, die sich 2003 freiwillig für einen Reportereinsatz in Afghanistan meldet. Dort angekommen spürt sie schnell, wie naiv sie an Krieg und Konflikt im Nahen Osten herangegangen ist. Mehr…

11:24 Uhr

Tote und Verletzte: Unwetter zieht über Süddeutschland

Vier Tote und zahlreiche von Überschwemmungen gezeichnete Ortschaften: Das ist die Bilanz der Unwetternacht im Süden Deutschlands. In Schwäbisch Gmünd wurden am Montag erst nach Stunden zwei vermisste Männer tot geborgen, sie waren in einer Bahnunterführung von Wassermassen in einen Kanalschacht gesogen worden. Ein 38 Jahre alter Feuerwehrmann hatte vergeblich versucht, einen 21-Jährigen aus dem Schacht zu befreien - beide kamen um. Fotos: dpa Mehr…

Geilenkirchen 11:24 Uhr

Erlesene Weine, internationale Biere, kulinarische Köstlichkeiten

Mit der „Culinara 2016“, die vom 10. bis 12. Juni auf dem Geilenkirchener Friedlandplatz stattfindet, jährt sich eine Veranstaltung des Aktionskreises Geilenkirchen nun zum dritten Mal. Kein Wunder, sind doch bereits die ersten beiden Veranstaltungen unter diesem Titel 2014 und 2015 bestens von der Bevölkerung aus und rund um Geilenkirchen angenommen worden. Mehr…

Alsdorf 11:23 Uhr

Trotz Überschlag und Totalschaden: Fahrer hat Glück

Obwohl sein Auto nur noch ein Wrack war, hatte ein Autofahrer am Sonntagabend auf der Autobahn 44 laut Feuerwehr „unbeschreibliches Glück“: Zum einen überlebte er einen Zusammenstoß mit einer Baumgruppe am Fahrbahnrand. Zum anderen konnte er sich selbst aus dem Auto befreien und Retter an den Unfallort rufen - der Wagen war zwischen den Bäumen von der A44 aus nämlich nicht zu sehen gewesen. Mehr…

Herborn 11:09 Uhr

Hollywood Vampires rocken hessische Kleinstadt

Zeit zum Aufwärmen brauchen die Hollywood Vampires um Rocklegende Alice Cooper und Film-Star Johnny Depp nicht. Kaum hat die Band am Sonntagabend im mittelhessischen Herborn die Bühne betreten, geht es zur Sache. Mehr…

Inden/Altdorf 11:08 Uhr

Nach zwei Jahrzehnten wieder: Maifest in Inden/Altdorf

Beim ersten Maifest nach 20 Jahren wollten es die Maiburschen der Maigesellschaft Inden/Altdorf so richtig krachen lassen – und das gelang ihnen nach Auskunft des 2. Vorsitzenden und Zugleiters Thomas Weber besser als erwartet. Mehr…

Wegberg 11:04 Uhr

Große Feier: Marienoktav in Holtum

Auch in diesem Jahr wird in Holtum wieder die Marienoktav gefeiert, und zwar vom 26. Juni bis 3. Juli. „Maria, unsere Mutter und Fürsprecherin“ lautet diesmal das Thema. Die Predigten zu den Themengottesdiensten wird jeweils Pater Dr. Georg Geisbauer O. Carm aus Köln halten. Mehr…

Aldenhoven 10:50 Uhr

Hohe Tage der Sebastianusschützen

Wenn die älteste Schützenbruderschaft des Jülicher Landes zum Schützenfest einlädt, steht der Bevölkerung des Zentralortes ein großer Event ins Haus. Die St. Sebastianus-Schützenbruderschaft weiß, Feste zu feiern. Mehr…

Stolberg-Breinigerberg 10:40 Uhr

Hahnenkönig ist begeistert von seiner Amtszeit

Zum 33. Mal lud der Hahnenverein zur traditionellen Königsmesse in Ihrem Festzelt ein. Zusammen mit Pastor Ulrich Lühring hatten sich viele Gemeindemitglieder, Hahnen sowie das Königspaar zur Feier der heiligen Messe versammelt. Mehr…

Berlin 10:37 Uhr

Wieso sieht man selten Tauben-Babys?

Hast du schon einmal ein Tauben-Baby gesehen – ein ganz kleines? Nein? Das wäre auch eher ungewöhnlich. Denn bevor Tauben-Küken überhaupt das Nest verlassen, wachsen sie sehr schnell heran. Und zwar zur Größe einer erwachsenen Taube. Dass das so schnell geht, hat mit der Kropfmilch zu tun. Mehr…

10:37 Uhr

Wie erzeugen Fußballer ihren eigenen Strom?

Grelle Lichter scheinen auf den Fußballplatz. Er liegt in Rio de Janeiro in Brasilien. Auch abends rennen hier Jugendliche über das Feld und spielen Fußball. Na und? Plätze mit Flutlicht gibt es doch auch bei uns. Mehr…

Aachen 10:37 Uhr

Wer rettet den armen Herrn Fu?

Mit einem Raumschiff die Planeten erforschen. Davon träumen Kinder und Erwachsene. In einem Portal für Kinder kann man als Astronaut in den Weltraum fliegen, sehr viel lernen und dabei großen Spaß haben. Mehr…

Konzen 10:36 Uhr

Auch für Walker: TV Konzen veranstaltet Mittsommernachtslauf

Die Laufgruppe des TV Konzen lädt alle laufsportbegeisterten Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen sowie Wanderer und Walker am kommenden Samstag, 4. Juni, zum 38. Mittsommernachtslauf ein. Insgesamt stehen für die großen und kleinen Teilnehmer sieben Wettbewerbe auf dem Programm. Mehr…

Alsdorf 10:30 Uhr

Jugendhilfeausschuss: Kita-Plätze auf der Tagesordnung

Nach dem massiven Ausbau von Plätzen für Klein(st)kinder werden nun Plätze für ältere Kinder rar, und das ist am Montagabend Thema im Jugendhilfeausschuss. „In den zurückliegenden Jahren hatten wir Rückgänge in der Geburtenstatistik. Mehr…

Waldfeucht-Obspringen 10:29 Uhr

Parade ist Höhepunkt des Gemeindeschützenfestes

Das Gemeindeschützenfest in Obspringen, das an seinem ersten Tag durch die neu eingeführte Starkbier-Wiesen ein bayrisches Flair erhielt, präsentierte sich am zweiten Tag vor allem bei Feldandacht und Festzug in alter preußischer Schützentradition. Mehr…

Eschweiler/Aachen 10:27 Uhr

Schach: Nane Reisgen vom Eschweiler SC erfolgreich

Großer Erfolg auch für den Eschweiler Schachsport: Die Damenmannschaft des Aachener Schachvereins hat mit einigen hart umkämpften Siegen den 1. Platz in der Frauenregionalliga West vor dem SF Birkenfeld und dem DJK Aufwärts Aachen gesichert. Mehr…

Berlin 10:23 Uhr

Hintergrund: Amtliche Unwetterwarnungen

Für amtliche Unwetterwarnungen ist in Deutschland der Deutsche Wetterdienst (DWD) zuständig. Adressaten sind Technisches Hilfswerk, Feuerwehr-Leitstellen, das Rote Kreuz sowie das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe. Auch die Medien erhalten die Warnungen. Mehr…

Schlich 10:15 Uhr

„Geniale Wahnsinnige“ sind nun A-Ligist

Die zweite Mannschaft der SG GFC Düren 99 hat den Aufstieg in die Kreisliga A perfekt gemacht. Am vorletzten Spieltag gewannen die Gürzenicher in der Kreisliga B2 das „Spiel der Woche“ ungefährdet mit 6:0 bei Viktoria Schlich. Mehr…

Eschweiler 10:11 Uhr

Bergrather Kicker leisten der Eschweiler Rhenania Schützenhilfe

Aller guten Dinge sind bekanntlich Drei! Nachdem der SC Berger Preuß bereits in der vergangenen Woche Dank eines 12:3-Kantersieges über Sparta Würselen die Meisterschaft in der Kreisliga B und damit den Aufstieg in die A-Liga unter Dach und Fach gebracht hatte, zogen am Sonntag zwei weitere indestädtische Mannschaften nach. Mehr…

Aachen 10:00 Uhr

Zahlen Baukredite bald Geld aus?

Sascha Anspichler, Geschäftsführer der Financial Planning Asset Management GmbH aus Freiburg, im Gespräch mit biallo.de über die Auswirkungen der Niedrigzinspolitik der EZB auf Baufinanzierungen und die Möglichkeit negativer Kreditzinsen. Mehr…

Würselen 09:52 Uhr

Der Vizepräsident schießt im Stadtgarten den Vogel ab

Schon früh hatte Vogel auf der Stange beim 392. Königsvogelschuss der St.-Sebastianus-Schützengesellschaft 1624 Federn lassen müssen. Dennoch war die Überraschung groß, als er unerwartet und ungewollt früh seinen „Geist“ aufgeben musste. Mehr…

Aachen 09:50 Uhr

Simon Rolfes: Student, Unternehmer und TV-Fußballexperte

Er kam 2004 von Werder Bremen zu Alemannia Aachen, wurde auf Anhieb Stammspieler und war hier überragender Zweitliga-Spieler. 2005 wechselte er zu Bayer Leverkusen. Dort wurde Simon Rolfes 26-facher Nationalspieler und später Mannschaftskapitän. Seine aktive Karriere beendete er 2015. Schon 2012 gründete er mit Markus Elsässer die „Rolfes & Elsässer – The Career Company“. Mehr…

Eschweiler 09:44 Uhr

IGBCE-Ortsgruppen schließen sich zusammen

In der Gaststätte „Zum Hirsch“ fand jetzt die letzte Mitgliederversammlung der Ortsgruppe Eschweiler-Mitte der IGBCE (Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie) statt. Die Mitglieder hatten über die Zustimmung der Fusion mit Eschweiler-Süd abzustimmen. Mehr…

Berlin 09:40 Uhr

Villa Grisebach versteigert Werke aus der Mosse-Sammlung

Drei Gemälde aus der Sammlung des Berliner Zeitungsverlegers Rudolf Mosse (1843-1920) werden am Mittwoch (1.6.) in Berlin versteigert. Die Bilder aus dem 19. Jahrhundert gehörten zur NS-Raubkunst und wurden an die Erben der jüdischen Familie zurückgegeben. Mehr…

Nordkreis 09:20 Uhr

850 Schüler laufen und Wandern für den guten Zweck:

Seit 20 Jahren gibt es nun schon den „Sponsored Walk“ am Heilig-Geist-Gymnasium (HGG) in Broich. Dabei haben die Schüler von Hitze bis zu starkem Regen schon alles erlebt, doch bange Blicke gen Himmel waren dieses Mal eigentlich nicht nötig, denn das Wetter hielt. Seit 1996 helfen mit dem freiwilligen Einsatz die Schüler, Lehrer und Freunde des Heilig-Geist-Gymnasiums (HGG) in Broich den Menschen im Senegal. Mehr…

Athen 09:19 Uhr

Nach Räumung von Idomeni neue wilde Lager

Die Räumung des improvisierten Flüchtlingslagers von Idomeni hat zu vielen kleinen wilden Lagern im Norden Griechenlands geführt. Tausende Flüchtlinge hielten sich weiterhin in Grenznähe zu Mazedonien auf, berichtete der griechische Fernsehsender Skai. Sie zelteten im Freien in der Nähe von Tankstellen und Hotels sowie nahe der Ortschaft Polikastro. Der Polizei zufolge sollen sich noch etwas über 4000 Migranten in der Region aufhalten. Im Grunde sei es jetzt schlimmer geworden, sagte ein Journalist des Senders. Mehr…

München 09:15 Uhr

Heavy Metal und ein Hauch von Punk bei „Rockavaria”

Drei Tage Hardrock und Heavy Metal in München - die bayerische Landeshauptstadt ist mit der zweiten „Rockavaria”-Auflage endgültig zurück auf der Festival-Landkarte. Rund 40 Bands der härteren Gangart - unter ihnen Iron Maiden und Iggy Pop - spielten am Wochenende im Olympiapark. Mehr…

Wolfsburg 09:15 Uhr

VW-Führung ruft bei Konzernumbau zu Geduld und Teamgeist auf

Die VW-Spitze sieht den laufenden Konzernumbau als Kraft- und Geduldsprobe und hat die betroffenen Büromitarbeiter zu Geschlossenheit, Durchhaltevermögen und Teamarbeit aufgerufen. Die gewünschte Trennung zwischen dem VW-Konzern als Überbau und VW-Pkw als Kernmarke wirbele vieles durcheinander. Mehr…

Athen 09:08 Uhr

Nach Räumung von Idomeni entstehen neue wilde Lager

Die Räumung des improvisierten Flüchtlingslagers von Idomeni hat zu vielen kleinen wilden Lagern im Norden Griechenlands geführt. Tausende Flüchtlinge hielten sich weiterhin in Grenznähe zu Mazedonien auf, berichtet der griechische Fernsehsender Skai. Mehr…

Aachen 08:57 Uhr

Aus dem „Projekt X“ wird „AUF_TAKT“

Einmal alles selber machen. Das durften jetzt Schülerinnen und Schüler der Tanzwerkstatt Carla Brettschneider in Aachen. Und zwar ihre eigene Aufführung gestalten – von der Choreographie über die Wahl der Kostüme bis hin zur Gestaltung der Werbung lag alles in ihrer Hand. Mehr…

Aachen 08:56 Uhr

Mit Viktoria-Schülern auf nach New York

Die Stadt, die niemals schläft, Big Apple, Weltstadt – New York City hat viele Namen und mindestens genauso viele Facetten. Für viele Menschen ist es ein Traum, einmal dorthin zu reisen, die Freiheitsstatue zu sehen, auf dem Times Square zu stehen oder die Wolkenkratzer und ihre Lichter zu bestaunen. Mehr…

Berlin 07:58 Uhr

Rauchen verstärkt bei Diabetikern Risiko für Gefäßkrankheiten

Für Diabetiker ist es besonders gefährlich, zu rauchen. Da ihr Blutzuckerspiegel häufig erhöht ist, haben sie ohnehin ein größeres Risiko für Gefäßerkrankungen als Gesunde. Darauf weist die Organisation diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe vor dem Weltnichtrauchertag am 31. Mai hin. Mehr…

Hannover 07:50 Uhr

Harter Wettbewerb um Sommerziele: Türkei schwach

Die Tui-Tochter Robinson Club erwartet in den kommenden Wochen einen heftigen Wettbewerb der Reiseanbieter um unentschlossene Urlauber. Es werde für die Sommersaison noch viele kurzfristige Buchungen geben, sagte Geschäftsführer Ingo Burmester der „Welt am Sonntag”. Mehr…

Berlin 07:46 Uhr

Auch bei Gerät mit Funktechnik: Mieter muss Rauchmelder dulden

Mieter müssen den Einbau eines Rauchmelders als Modernisierungsmaßnahme dulden - auch wenn das Gerät mit Funktechnik ausgestattet ist. Denn der Vermieter darf den Gerätetyp frei wählen. Das geht aus einem Beschluss des Landgerichts Köln hervor (Az.: 10 S 88/15), auf das der Deutsche Mieterbund aufmerksam macht. Mehr…

Berlin/Bonn 07:46 Uhr

Wenn es in der Lehre Probleme gibt: Hier finden Auszubildende Hilfe

Es gibt Auszubildende, bei denen läuft es beim Start in die Ausbildung wie am Schnürchen. Berufsschule, Chef, Kollegen: Alles super! Doch häufig gibt es an der ein oder anderen Stelle Probleme. Das kann zum Beispiel sein, dass der Beruf nicht richtig passt. Was dann? Mehr…

Berlin/Hamburg 07:46 Uhr

Hartes Geschäft: Schauspieler müssen Durststrecken aushalten

Schreien, einfühlsam sein, apathisch wirken, dann wieder fröhlich: Schauspiel liegt Menschen im Blut, sagen manche. Doch Talent allein reicht nicht. Das Schauspielhandwerk zu lernen, ist ein harter Weg - das gilt häufig auch für das spätere Berufsleben. Mehr…

Bad Honnef 07:45 Uhr

Das Auge austricksen: Tipps zur Gestaltung kleiner Räume

Alles liegt im Auge des Betrachters - und das Auge kann man austricksen. Auch kleine Zimmer lassen sich so gestalten, dass sie optisch größer, weiter oder breiter wirken, als sie eigentlich sind. Wie? Durch das Verlegemuster des Bodens oder die Wandfarbe. Mehr…

Köln 07:41 Uhr

Brings wird 25: Grenzenlos zwischen Rock, Karneval und Volksmusik

Sie singen auf Kölsch, sind aber weit über Köln hinaus bekannt. Auf der Bühne machen sie Party, beziehen aber auch politisch Stellung. Ihre Songs sind rockig und folkloristisch zugleich. Momentan haben die fünf Musiker von Brings allen Grund zum Jubeln: Die Band feiert ihr 25-jähriges Jubiläum. Mehr…

Stuttgart 06:55 Uhr

Helfer zu mehr als 2200 Einsätzen gerufen

Nach dem schweren Unwetter in Baden-Württemberg sind rund 7000 Helfer zu mehr als 2200 Einsätzen gerufen worden. Die Mitarbeiter von Feuerwehr, Technischem Hilfswerk, Rotem Kreuz, Lebensrettungs-Gesellschaft und Polizei seien im Dauereinsatz. Mehr…

Köln 06:05 Uhr

Keine Mehrheit für Quote bei Streamingdiensten

Eine Quote für in Deutschland produzierte Filme und Serien bei Streamingdiensten findet nur eine Minderheit gut. So waren in einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov 40 Prozent der Teilnehmer dafür. Die EU-Kommission will für Streamingplattformen in jedem EU-Land einen Anteil europäischer Produktionen von 20 Prozent festschreiben. Ganz anders sieht es bei der Frage nach in Deutschland produzierten Filmen und Serien im öffentlich-rechtlichen Fernsehen aus: 54 Prozent halten eine Quote für richtig. Mehr…

München 04:30 Uhr

Kuh trampelte Joggerin nieder

Die spektakuläre Flucht einer Kuh vom Münchner Schlachthof und ihr Angriff auf eine Joggerin werden heute vom Amtsgericht München aufgearbeitet. Angeklagt ist ein Viehhändler. Die Staatsanwaltschaft macht den 50-Jährigen für die Verletzungen der Joggerin verantwortlich, weil er eine Lücke zwischen einem Schutzgatter und dem Transporter und das Vieh unbeaufsichtigt gelassen habe. Die Frau war im September 2014 niedergetrampelt worden und hatte unter anderem eine Gehirnerschütterung erlitten. Mehr…