Alle Artikel im
Online-Archiv

Klicken Sie auf den jeweiligen Erscheinungstag, um eine Übersicht
der Nachrichten zu erhalten, die an diesem Tag online erschienen sind.

Lammersdorf 12:34 Uhr

Der Elferrat zeigt seine enorme Beweglichkeit

Dass man auch mit hauseigenen Kräften ein Zelt gut gefüllt bekommt, konnten die Karnevalsfreunde Lammersdorf am Sonntag bei ihrer Sitzung für Jung und Alt erneut erleben. Im Zelttempel feierten Eltern, Kinder und Großeltern in bester Stimmung zusammen Fastelovend. Mehr…

Eicherscheid 12:31 Uhr

Eescher Dorfkarneval begeistert mit tollem Programm

Beim Eescher Dorfkarneval war am Samstag die Tenne proppevoll. Über 460 Jecke fanden sich in Eicherscheids guter Stube ein. Die Feuerwehrleute sorgten mit der hauseigenen Band, den Bachstreet Boys, bestehend aus Stephan Offermann, Amyn Nachite, Carsten Nießen, Gabriel Gostek, Lars Förster und Marius Krökel für einen stimmungsvollen Auftakt. Mehr…

Heimbach 12:06 Uhr

Bücherschrank ist ein bunter Blickfang für Heimbach

Die Stadt Heimbach hat einen neuen Hingucker mitten im Ort. Schon wenn man die Hengebachstraße hinabfährt strahlt die ehemalige Telefonzelle in knalligen Farben. Menschen, die daran vorbeigehen, drehen sich unweigerlich um, schauen sich das einstige Münzfernsprecherhäuschen an, entdecken die Scribble-Kunst, die der Kölner Maler Michael Koch mit Kindern darauf gezaubert hat – die schwarze Kreuzspinne, das Batman-Emblem, den Affen und das blutende Herz etwa. Mehr…

Dedenborn 12:06 Uhr

Neues beim Deemer Karneval

Alaaf und Allzeit fröhlich hieß es jetzt wieder im Gemeindezentrum Dedenborn. Zum Fastelovend ließ man es am Samstag so richtig krachen. Kein Wunder, schließlich hat man auch lange genug warten müssen. Denn wie der Umzug der befreundeten KG aus Einruhr findet auch die durch den Musikverein „Allzeit fröhlich“ veranstaltete Karnevalssitzung nur alle zwei Jahre statt. Mehr…

Berlin 11:55 Uhr

Ludwigshafener Impro-„Tatort” quotenschwach

So schwach schnitt gemessen an der Publikumsresonanz bisher kaum ein anderer „Tatort” ab: Lediglich 6,35 Millionen Zuschauer interessierten sich am Sonntagabend ab 20.15 Uhr im Ersten für den ARD-Krimi „Babbeldasch” aus Ludwigshafen. Der Marktanteil betrug 17,6 Prozent. Der Krimi hatte im Vorfeld Aufsehen erregt, weil er über weite Teile improvisiert und mit Laiendarstellern inszeniert wurde, die im Pfälzer Dialekt sprachen. Mehr…

Hollywood 11:54 Uhr

Oscars: Eine Panne und zwei Gewinnerfilme

So etwas hat es bei den Oscars noch nie gegeben: Das Team des Musicals „La La Land” steht in Hollywood bereits jubelnd auf der Bühne und feiert seinen Oscar für den besten Film. Doch dann bricht der Jubel jäh ab - denn nicht „La La Land”, sondern das Schwarzen-Drama „Moonlight” hat den wichtigsten Preis des Abends gewonnen. Mehr…

Tunis 11:52 Uhr

Bundesregierung will Flüchtlingen Anreize für Rückkehr geben

Die Bundesregierung will Flüchtlinge zur freiwilligen Rückkehr in ihre Heimatländer motivieren. Anfang März soll ein Rückkehrerprogramm in elf Ländern starten, mit dem Menschen ohne Bleibeperspektive in Deutschland Anreize zur Rückkehr gegeben werden sollen. Das teilte das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung mit. Der Haushaltsausschuss des Bundestages hatte im vergangenen November 150 Millionen Euro dafür bereitgestellt. Das Rückkehrerprogramm umfasse zunächst vor allem Länder in Nordafrika und auf dem Balkan, so ein Ministeriumssprecher. Mehr…

Aachen-Brand 11:35 Uhr

Karnevalsparty nach Rausschmiss eskaliert

Tumultartige Szenen auf dem Schulhof: Eine zunächst friedliche Karnevalsparty in Brand ist in der Nacht zum Montag eskaliert, nachdem das Sicherheitspersonal einen Mann von der Veranstaltung ausgeschlossen hatte. Rund 60 Personen attackierten die Sicherheitskräfte. Die Polizei musste mit einem Großaufgebot einschreiten. Mehr…

Berlin 11:26 Uhr

Lebenslange Haft für Autoraser in Berlin - wegen Mordes verurteilt

– Im Prozess um ein illegales tödliches Autorennen in Berlin sind beide Angeklagten wegen Mordes verurteilt worden. Sie erhielten im Landgericht lebenslange Gefängnisstrafen. Damit folgte das Gericht den Anträgen der Staatsanwaltschaft. Das Urteil für diese Form der Raserei mit tödlichem Ausgang ist nach jetzigem Kenntnisstand bislang einmalig. Die Anklage hatte im Prozess argumentiert, die Männer hätten bei ihrem Rennen zwar niemanden vorsätzlich töten wollen, aber mögliche tödliche Folgen billigend in Kauf genommen. Juristen nennen das einen bedingten Vorsatz. Mehr…

Eschweiler 11:21 Uhr

Tolle Kostüme bei der Karnevalsparty der KoKoBe

Bunte fantasievolle Kostüme, fröhliche Musik und ein tolles Programm hat die Besucher der siebten Karnevalsparty der Koordinierungs-, Kontakt- und Beratungsangebote Eschweiler/Stolberg im Pastor-Zohren-Haus erwartet. Mehr…

Eschweiler 11:21 Uhr

Vortrag zum Kampf gegen Hunger und Armut

Bärbel Dieckmann, die Präsidentin der Welthungerhilfe, hält auf Einladung des Europavereins GPB einen Vortrag in der Donnerbergkaserne. Das Thema: „Chancen der Entwicklungszusammenarbeit in fragilen Staaten – der Beitrag der Welthungerhilfe im Kampf gegen Hunger und Armut“. Mehr…

Köln 11:08 Uhr

Fasten: Jetzt mit den Vorbereitungen beginnen

Ab Aschermittwoch (1. März) verzichten viele Menschen bis Ostern auf feste Nahrung. Wer fasten möchte, sollte langsam einsteigen. Das rät Rainer Matejka von der auf Naturheilverfahren spezialisierten Malteser Klinik von Weckbecker. Mehr…

Rio de Janeiro 11:04 Uhr

Schwerer Unfall in Rios Karneval - Wagen fährt in Menschenmenge

Bei einem schweren Unfall mit einem Karnevalswagen sind in Rio de Janeiro rund 20 Menschen verletzt worden. Zum Auftakt des Wettstreits der zwölf besten Sambaschulen geriet der festlich geschmückte Wagen der Sambaschule „Paraíso do Tuiuti” im berühmten Sambódromo außer Kontrolle und fuhr in die Menschenmenge. Nach Informationen des Portals „O Globo” sollen bei dem Unfall in der Nacht von den 20 Personen mindestens acht so schwer verletzt worden sein, dass sie ins Krankenhaus mussten. Das Finale der Sambaschulen gilt als Höhepunkt des Karnevals in Rio. Mehr…

Manila 10:57 Uhr

Abu-Sayyaf-Video soll Enthauptung deutscher Geisel zeigen

Auf den Philippinen hat die islamistische Terrorgruppe Abu Sayyaf ein Video veröffentlicht, das die Enthauptung ihrer deutschen Geisel zeigen soll. Der 70 Jahre alte Mann war im November entführt worden. Deutsche Sicherheitskreise gehen nach dpa-Informationen davon aus, dass der Mann tot ist. Er war im November auf einer Segeltour zusammen mit seiner Lebensgefährtin überfallen und verschleppt worden. Die 59 Jahre alte Frau wurde damals bereits getötet. Vom Auswärtigen Amt gab es noch keine Stellungnahme. Mehr…

Coyhaique 10:49 Uhr

Spektakuläre ringförmige Sonnenfinsternis

Himmelsspektakel in Südamerika und Afrika: Vor allem im Süden Chiles war am Sonntag eine beeindruckende ringförmige Sonnenfinsternis bei klarem Himmel zu sehen. Das seltene Naturspektakel konnte unter anderem auch in Teilen Argentiniens verfolgt werden. Mehr…

Karlsruhe 10:49 Uhr

BGH lässt abwechselnde Kinderbetreuung nach Trennung prinzipiell zu

Der Bundesgerichtshof stärkt die Rechte von Müttern und Vätern, die nach der Trennung ihr Kind im gleichen Umfang wie der Ex-Partner betreuen wollen. Zwar orientiere sich das Gesetz an der wesentlich häufiger anzutreffenden Variante, in der das Kind zum Beispiel nur jedes zweite Wochenende beim Vater sei. Damit habe aber kein Leitbild festgelegt werden sollen, heißt es in einem Beschluss der Karlsruher Richter. Solange die Eltern gemeinsam das Sorgerecht haben, spricht demnach nichts dagegen, dass Familiengerichte das „Wechselmodell” anordnen. Mehr…

Manila 10:38 Uhr

Abu-Sayyaf-Video: Deutsche Geisel auf Philippinen getötet

Auf den Philippinen hat die islamistische Terrorgruppe Abu Sayyaf ein Video veröffentlicht, das die Enthauptung ihrer deutschen Geisel zeigen soll. Der 70 Jahre alte Mann war im November entführt worden. Seine Begleiterin wurde damals schon getötet. Mehr…

Barcelona 10:36 Uhr

Motorola-Chef: Wir haben einen langen Atem

Die ersten beiden Jahre nach der Übernahme von Motorola tat sich Lenovo schwer damit, den Handy-Pionier zu integrieren. Künftig sollen aber alle Smartphones des PC-Marktführers unter der Marke verkauft werden. Mehr…

Wolfsburg 10:29 Uhr

Medien: Jonker soll neuer Trainer in Wolfsburg werden

Andries Jonker soll nach übereinstimmenden Medienberichten neuer Trainer des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg werden. Der 54 Jahre alte Niederländer arbeitete bereits bis 2014 für den VfL als Co-Trainer. Nun kehre er von der Nachwuchsabteilung des FC Arsenal nach Wolfsburg zurück, berichten „Kicker” und „Bild”. Der VfL wollte die Meldungen nicht kommentieren. Der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hatte sich gestern von Trainer Valérien Ismaël getrennt Mehr…

Los Angeles 10:22 Uhr

Bündchen und Brady feiern Hochzeitstag viral

Das brasilianische Topmodel Gisele Bündchen (36) und ihr Ehemann, der US-Footballspieler Tom Brady (39), haben anlässlich ihres achten Hochzeitstages Liebesbekundungen im Internet ausgetauscht. Mehr…

Hollywood 10:14 Uhr

Elegant wie Emma: Mode in der Oscar-Nacht

Emma Stone räumte auch modisch bei der Oscar-Verleihung ab. Die zierliche US-Schauspielerin, die in Los Angeles jetzt als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet wurde, erschien zugleich an der Spitze von zahlreichen Best-Dressed-Listen im Netz. In einem Retro-Kleid von Givenchy machte sie eine tolle Figur. Mehr…

Los Angeles 10:10 Uhr

Gisele Bündchen und Tom Brady feiern Hochzeitstag auch im Netz

Das brasilianische Topmodel Gisele Bündchen und ihr Ehemann, der US-Footballspieler Tom Brady, haben anlässlich ihres achten Hochzeitstages Liebesbekundungen im Internet ausgetauscht. „Ich liebe es, deine Partnerin im Tanz des Lebens zu sein”, schrieb Bündchen auf ihrem Instagram-Account. Dazu postete sie ein Foto, das sie und Brady beim Tanzen zeigt. Der Sportler, der mit seinem Team „New England Patriots” den Super Bowl gewann, reagierte mit einem Hochzeitsfoto und den Worten: „Und du hast mich seitdem immer zum Lachen gebracht...” Bündchen und Brady haben zwei gemeinsame Kinder. Mehr…

Barcelona 10:09 Uhr

Hülkenberg eröffnet Formel-1-Testfahrten

Renault-Neuzugang Nico Hülkenberg hat nach drei Monaten Winterpause die Testfahrten der Formel 1 für die neue Saison eröffnet. Der Rheinländer startete am 27. Februar um 9.00 Uhr in die erste offizielle Übungsrunde auf dem Circuit de Catalunya von Barcelona. Mehr…

Palma 10:03 Uhr

Neuer Look und neuer Name für „Ballermann 6”

Die berühmt-berüchtigte Strandbude „Ballermann 6” an der Playa de Palma auf Mallorca hat einen neuen Look verpasst bekommen - und einen neuen Namen: Ab sofort prangt an der Front der weiß-gelbe Schriftzug „Beach Club Six”. Mit mehreren Jahren Verspätung ist die gesamte Optik des Party-Kiosks verändert worden, der vor allem bei Deutschen Kultstatus genießt. Mehr…

Frankfurt/Main 10:03 Uhr

Wall Street schiebt den Dax wieder ins Plus

Der Dax hat sich am Rosenmontag etwas stabilisiert: Der deutsche Leitindex rückte um 0,15 Prozent auf 11 821,80 Punkte vor. In der Vorwoche hatte es das Börsenbarometer erstmals seit Mai 2015 über 12 000 Punkte geschafft. Mehr…

09:59 Uhr

11.111 Portionen Eis beim Eiszug in Haaren verteilt

Beim großer Eiszug der Kluser Pappmule am Tulpensonntag feierte der Haarener Karnevalsverein sein närrisches Jubiläum: Seit 66 Jahren sind die Haarener Jecken organisiert. Vom Elferratswagen und dem Prinzenwagen wurden während des Zuges 11.111 Portionen Speiseeis verteilt. Fotos: -agsb- Mehr…

Heidelberg 09:55 Uhr

Motiv des Verdächtigen nach Todesfahrt von Heidelberg weiter unklar

Nach der tödlichen Autofahrt in eine Menschengruppe in Heidelberg suchen die Ermittler weiter nach dem Motiv des Fahrers. Der Verdächtige liegt weiterhin im Krankenhaus und äußert sich nicht, wie ein Polizeisprecher sagte. Ein Richter erließ einen Haftbefehl gegen den 35-Jährigen. Ihm wird unter anderem Mord, vorgeworfen. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft handelt es sich um einen Studenten, der in Heidelberg wohnt. Der Mann soll mit einem Mietwagen in eine Gruppe von Passanten gefahren sein. Ein 73-Jähriger wurde getötet, zwei weitere Fußgänger verletzt. Mehr…

Lahti 09:53 Uhr

Vier deutsche Langläuferinnen über 10 Kilometer am Start

Mit der maximal möglichen Starterzahl von vier Läuferinnen geht der Deutsche Skiverband in das 10-Kilometer-Rennen der Damen bei den nordischen Ski-Weltmeisterschaften am Dienstag in Lahti. Für den Klassik-Wettbewerb meldete der DSV die Läuferinnen Steffi Böhler und Nicole Fessel sowie die Nachwuchs-Hoffnungen Katharina Hennig und Victoria Carl. Diese beiden hatten im Skiathlon mit den Plätzen elf und 15 aufhorchen lassen. Favoritin auf den Titel ist die 15-malige Weltmeisterin Marit Bjørgen aus Norwegen. Mehr…

Hollywood 09:52 Uhr

PricewaterhouseCoopers entschuldigt sich für Oscar-Panne

Das für die Oscar-Umschläge verantwortliche Unternehmen PricewaterhouseCoopers hat sich für die Panne bei der Oscar-Verleihung entschuldigt. Den Laudatoren seien versehentlich die Umschläge für die falsche Kategorie überreicht worden, heißt es in einem Statement der Wirtschaftsprüfer, die für die geheime Zählung und Auswertung der Stimmen bei der Oscar-Abstimmung zuständig sind. Bei der Kategorie bester Film hatten die Schauspieler Warren Beatty und Faye Dunaway zunächst „La La Land” als Sieger verkündet, mussten sich dann aber korrigieren. Gewonnen hat „Moonlight”. Mehr…

Frankfurt/Bonn 09:50 Uhr

Mehr Beschwerden von Versicherungskunden bei der Bafin

Tausende Versicherungskunden haben sich im vergangenen Jahr wieder bei der Finanzaufsicht Bafin beschwert. 7985 Fälle bearbeitete die Behörde bis Ende 2016, wie eine Bafin-Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur sagte. Mehr…

Köln/Düsseldorf 09:38 Uhr

Hunderttausende zu Rosenmontagszügen erwartet

D'r Zoch kött! Mit den Rosenmontagszügen erreicht der Straßenkarneval am Montagvormittag seinen Höhepunkt. Seit 11.11 Uhr ziehen 168 Gruppen mit insgesamt mehr als 5000 Teilnehmern durch die Kaiserstadt. Auch in Köln und Düsseldorf werden Hunderttausende Zuschauer erwartet. Mehr…

Heidelberg 09:33 Uhr

Motiv nach Todesfahrt von Heidelberg weiter unklar

Nach der tödlichen Autofahrt in eine Menschengruppe in Heidelberg suchen die Ermittler weiter nach dem Motiv des Fahrers. Der Verdächtige liegt weiterhin im Krankenhaus und äußert sich nicht, wie ein Polizeisprecher sagte. Er sei am Sonntag nicht transportfähig gewesen und habe in einer Vernehmung nicht zu den Vorwürfen ausgesagt. Ein Richter erließ einen Haftbefehl gegen den 35-Jährigen. Ihm wird unter anderem Mord, versuchter Mord, gefährliche Körperverletzung und versuchter Totschlag vorgeworfen. Mehr…

Rom 09:06 Uhr

Außenminister Gabriel reist nach Österreich und Italien

Außenminister Sigmar Gabriel besucht heute Österreich und Italien. Bei den Treffen mit seinen beiden Kollegen Sebastian Kurz und Angelino Alfano geht es um die Zukunft der EU und die Migrationskrise. Selten zuvor hätten so viele Fliehkräfte gleichzeitig an der EU gezerrt, meinte Gabriel im Vorfeld. Bei den Gesprächen in Wien und Rom werde es um Ideen gehen, die Europäische Union zukunftsfest zu machen. So verfolgt Österreich seit langem einen Anti-Willkommenskurs, für den es gern möglichst wirksame politische Unterstützung auch durch Deutschland hätte. Mehr…

Teheran 09:03 Uhr

Iran testet neuen Marschflugkörper

Der Iran hat während eines Marinmanövers am Persischen Golf seinen neuen Marschflugkörper „Nassir” getestet. Nach Angaben von Verteidigungsminister Hussein Dehghan verlief der Test erfolgreich, wie die Nachrichtenagentur Fars mitteilte. Der Minister machte aber keine Angaben zur Reichweite. Die USA hatten Anfang Februar wegen Raketentests weitere Sanktionen gegen den Iran verhängt. Die Regierung in Washington sah einen Verstoß gegen UN-Resolutionen sowie Verpflichtungen aus dem Atomabkommen mit dem Westen. Der Iran wies die Vorwürfe zurück und testete weiter. Mehr…

Hollywood 08:51 Uhr

Falscher Film-Gewinner vorgelesen - Riesenpanne bei den Oscars

Die Oscars sind mit einer Riesenpanne zu Ende gegangen. Beim letzten Preis der Gala, der Königkategorie bester Film, wurde zunächst das Musical „La La Land” fälschlicherweise als Gewinner verkündet. Doch dann wurde diese Aussage korrigiert: Das Drama „Moonlight” hat den Preis als bester Film gewonnen. Noch gab es keine Erklärung der Oscar-Akademie. Emma Stone gewann den Oscar als beste Hauptdarstellerin für ihre Rolle in „La La Land”. Casey Affleck wurde als bester Hauptdarsteller im Drama „Manchester by the Sea” geehrt. Deutsche Hoffnungen auf einen Oscar wurden enttäuscht. Mehr…

Los Angeles 08:31 Uhr

Casey Affleck hat seinen ersten Oscar

Mit seinem ersten Oscar-Gewinn tritt Casey Affleck (41) endgültig aus dem Schatten seines älteren Bruders, des zweifachen Oscar-Preisträgers Ben Affleck (44, „Argo”). Dazu musste er in dem Familiendrama „Manchester by the Sea” nicht groß auftrumpfen. Im Gegenteil: Affleck wächst so sehr in die stille Rolle des von Schuldgefühlen zerrissenen Mannes Lee Chandler hinein, dass man schnell vergisst, dass hier vor der Kamera gespielt wird. Mehr…

Berlin 08:23 Uhr

Umfragehoch der SPD: Interner Druck auf Merkel wächst

Angesichts des Umfragehochs der SPD wächst in der Union der Druck auf Kanzlerin Angela Merkel, ihrem Herausforderer Martin Schulz etwas entgegenzusetzen. „Alle, die gesagt haben, es sei ein Strohfeuer, sind ein Stück widerlegt”, sagte Bayerns Finanzminister Markus Söder laut „Süddeutscher Zeitung” am Rande eines Parteitreffens. Der ehemalige CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe forderte in der „Bild”-Zeitung seine Partei auf, sofort in den Wahlkampf zu starten und Schulz zu stellen. Seit der Nominierung von Schulz hat die SPD in den Umfragen rasant aufgeholt. Mehr…

Laufenburg 08:11 Uhr

Polizei: Fall der vermissten 15-Jährigen wohl keine Straftat

Die vermisste 15-Jährige in Baden ist nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei wohl kein Opfer einer Straftat geworden. Wo sich die 15-Jährige befinde, sei aber noch unklar, sagte ein Sprecher. Das Mädchen aus Bad Säckingen verschwand in der Nacht zum Sonntag nach einer Fastnachtsveranstaltung. Die Jugendliche war mit ihrer Mutter und deren Lebensgefährten in ein Lokal in Laufenburg eingekehrt. Nach Angaben der Polizei ging sie dort auf die Toilette und kehrte nicht zurück. Die Polizei suchte gestern ergebnislos nach der 15-Jährigen. Die öffentliche Fahndung läuft weiter. Mehr…

Santiago de Chile 08:05 Uhr

Tote bei Überschwemmungen in Chile

– Bei schweren Überschwemmungen in Chile sind mehrere Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 19 Menschen galten zudem als vermisst, wie der Katastrophendienst Onemi in seinem letzten Bericht am Sonntagabend mitteilte. Mehr…

Berlin 07:58 Uhr

Bericht: Große Einkommenskluft bei deutschen Beamten

Ob Lehrer, Polizist oder Gerichtsvollzieher: Die Bundesländer bezahlen ihre 1,3 Millionen Beamten teilweise sehr unterschiedlich. Dies geht aus dem neuen Besoldungsreport des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) hervor, der der „Süddeutschen Zeitung” vorliegt. Mehr…

Berlin 07:55 Uhr

UN-Arbeitsgruppe untersucht Rassismus gegen Schwarze in Deutschland

Eine Arbeitsgruppe der Vereinten Nationen für Menschen afrikanischer Abstammung hat zum ersten Mal untersucht, wie stark schwarze Menschen in Deutschland mit Rassismus und Diskriminierung konfrontiert sind. Neben Besuchen in mehreren Städten trafen sich die Experten auch mit Vertretern der Initiative Schwarzer Menschen in Deutschland. In Deutschland existiere ein „institutioneller Rassismus”, sagte ISD-Vorstandsmitglied Tahir Della der dpa. Es sei falsch, hier nur von „Einzelfällen” zu sprechen. Mehr…

Hollywood 07:46 Uhr

Riesenpanne bei den Oscars - Falscher Film-Gewinner vorgelesen

Die Oscars sind mit einer Riesenpanne zu Ende gegangen. Beim letzten Preis der Gala, der Königkategorie bester Film, wurde zunächst das Musical „La La Land” fälschlicherweise als Gewinner verkündet. Schauspieler Warren Beatty und Schauspielerin Faye Dunaway gaben das Filmmusical von Damien Chazelle als Sieger bekannt. Doch dann wurde diese Aussage korrigiert: Das Drama „Moonlight” hat den Preis als bester Film gewonnen. In den sozialen Medien sorgte die Panne für lustige Reaktionen. Etliche Nutzer verglichen die Panne mit der US-Präsidentenwahl und schrieben, jetzt habe doch Hillary Clinton gewonnen und nicht Donald Trump. Mehr…

Los Angeles 07:37 Uhr

Barry Jenkins: „Es war wie eine Therapie”

Die Geschichte von Barry Jenkins ist eine der ungewöhnlichsten in dieser Oscar-Nacht: Ein 37-jähriger Afroamerikaner gewinnt mit seinem zweiten Film die Herzen Hollywoods, weil er mit schmalem Budget tolle Bilder für eine poetische Geschichte über die Einsamkeit findet. Mehr…

Berlin 07:29 Uhr

Damien Chazelle: Wenn Träume wahr werden

Als Damien Chazelles Musical-Romanze „La La Land” Ende vergangenen Jahres bei einer Sondervorstellung in Los Angeles gezeigt wurde, war Hollywood-Star Bradley Cooper begeistert: „Er wird der nächste große Regisseur werden”, prophezeite der Schauspieler. Mit seinem Regie-Oscar hat Chazelle jetzt ein erstes Versprechen auf die Zukunft eingelöst. Mehr…

Berlin 07:28 Uhr

Von Körperverletzung bis Mord

Wird ein Mensch getötet, sieht das Recht verschiedene Straftatbestände vor. Das Spektrum reicht von Körperverletzung mit Todesfolge bis hin zu Mord. Mehr…

Hollywood 07:26 Uhr

Oscar-Moderator Jimmy Kimmel kommt gut an

„Ich wusste, ich würde diese Show vermasseln” - Moderator Jimmy Kimmel nahm die Riesenpanne mit dem falschen Siegerfilm am Ende der Oscar-Show mit Ironie und Humor. Mehr…

Berlin 07:22 Uhr

Mordprozess gegen zwei Raser in Berlin - Urteil erwartet

– Rund ein Jahr nach einem illegalen Autorennen mit tödlichem Ausgang in der Berliner Innenstadt soll heute das Urteil über die beiden Fahrer fallen. Die Männer im Alter von 27 und 25 Jahren hatten in der Nacht zum 1. Februar 2016 einen schweren Unfall nahe dem Kaufhaus KaDeWe verursacht. Einer der Fahrer rammte einen Jeep, dessen 69-jähriger Fahrer starb. Angeklagt sind sie vor dem Landgericht wegen Mordes. Dass die Staatsanwaltschaft dieses Strafmaß forderte, ist bislang einmalig. Mehr…

Gelsenkirchen 06:53 Uhr

Schalke 04 im Stress - 1899-Coach Nagelsmann hadert

Der FC Schalke 04 ist noch in drei Wettbewerben im Rennen. Doch sich über die Fußball-Bundesliga erneut für den Europapokal zu qualifizieren, wird nach dem 1:1 (1:0) gegen starke Hoffenheimer immer schwieriger. Mehr…

Hollywood 06:47 Uhr

Panne bei den Oscars - Drama „Moonlight” ist bester Film

Riesenpanne bei den Oscars: Die Schauspieler Warren Beatty und Faye Dunaway haben den falschen Gewinner vorgelesen und damit für enorme Verwirrung gesorgt. Zuerst verkündeten sie, das Musical „La La Land” habe in der Hauptkategorie als bester Film gesiegt - das war aber falsch. Dann stand fest: Das Drama „Moonlight” von Regisseur Barry Jenkins hat den wichtigsten Oscar des Abends gewonnen. Noch mehr Auszeichnungen gingen an „La La Land”. Das Werk von Regisseur Damien Chazelle gewann insgesamt sechs Oscars, auch Hauptdarstellerin Emma Stone. Als bester Darsteller wurde Casey Affleck für das Drama „Manchester by the Sea” ausgezeichnet. Mehr…

Barcelona 06:41 Uhr

Das ist wichtig zum Test-Auftakt

Die Formel 1 startet den Praxistest. Nach monatelanger Tüftelei beginnen die zehn Teams am Montag (9.00 Uhr) in Barcelona mit den offiziellen Probefahrten für die neue Saison. Mehr…

Philadelphia 06:18 Uhr

Hunderte Gräber auf jüdischem Friedhof in Philadelphia geschändet

Nach der Schändung eines jüdischen Friedhofs in der US-Metropole Philadelphia ist eine Belohnung zur Ergreifung der Täter ausgesetzt worden. Unbekannte hatten auf dem Mount Carmel Friedhof 460 Grabsteine zerschlagen oder umgestürzt, berichtete der Sender NBC Philadelphia unter Berufung auf einen Rabbiner, der den Schaden begutachtet hatte. Die Polizei in der US-Ostküstenstadt sprach von mehr als 100 umgestoßenen Grabsteinen. Mehrere Organisationen, die sich gegen Antisemitismus einsetzen, versprachen eine Belohnung von 13 000 Dollar für Hinweise auf die Täter. Mehr…

Hollywood 05:44 Uhr

Regie-Oscar für „La La Land”

Damien Chazelle hat mit seinem Musical „La La Land” den Oscar für die beste Regie gewonnen. Der 32-Jährige ist der jüngste Preisträger in dieser Kategorie. Mehr…

Hollywood 05:26 Uhr

Keine Oscars für deutsche Filmschaffende

Die deutschen Filmschaffenden sind bei der Oscar-Verleihung leer ausgegangen. Regisseurin Maren Ade musste sich mit ihrer Tragikomödie „Toni Erdmann” dem iranischen Drama „The Salesman” von Asghar Farhadi geschlagen geben. Für Farhadi war es bereits der zweite Auslands-Oscar in seiner Karriere. Mehr…

Hollywood 05:22 Uhr

Musik-Oscar für „La La Land”

Der Oscar für die beste Filmmusik geht an Justin Hurwitz für „La La Land”. Das teilte die amerikanische Filmakademie in der Nacht zu Montag mit. Damit geht der deutsche Komponist Hauschka leer aus. Er war zusammen mit dem US-Musiker Dustin OHalloran für die Arbeit an dem Film „Lion” nominiert gewesen. Mehr…

Bonn 05:00 Uhr

Baugerüst am Haus sollte der Versicherung gemeldet werden

Steht ein Baugerüst vor einem Wohnhaus, sollten Vermieter und Mieter dies ihrer Hausratversicherung melden. Wer untätig bleibt, gefährdet seinen Versicherungsschutz. Darauf macht der Verbraucherschutzverband Wohnen im Eigentum (WiE) aufmerksam. Mehr…

Berlin 05:00 Uhr

Mieter kann keinen zusätzlichen Einbruchschutz verlangen

Ein Mieter kann vom Vermieter keine erhöhten Einbruchschutzmaßnahmen verlangen. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin. Dies gilt selbst dann, wenn sich in der Nachbarschaft Einbrüche zuletzt gehäuft haben. Mehr…

Rostock 05:00 Uhr

Aida meidet wohl auch 2018 die Türkei

Aida wird voraussichtlich auch 2018 die Türkei und Ägypten meiden. „Derzeit finalisieren wir das Routing für 2018. Da sieht es nicht nach einer Rückkehr aus”, sagte Felix Eichhorn, Präsident von Aida Cruises, im Interview mit dem Fachmagazin „fvw” (Ausgabe 4/2017). Mehr…

Köln 05:00 Uhr

Kinder können an Knopfbatterien ersticken

Knopfbatterien können für Kinder lebensgefährlich werden. Eltern sollten deshalb bei allen Geräten im Haushalt sicherstellen, dass Kinder nicht so leicht an das Batteriefach herankommen. Verschluckt das Kind eine Knopfbatterie, sollten Eltern sofort den Notarzt rufen. Mehr…

Staßfurt 05:00 Uhr

Besser Nagellackentferner ohne Aceton nehmen

Manche Nagellack-Entferner können die Nägel und die Haut darum austrocknen. „Wer die Nägel schonen will, verwendet dafür besser einen Nagellackentferner ohne Aceton”, empfiehlt Annett Biedermann, Landesvorsitzende Sachsen-Anhalts im Deutschen Verband für Podologie (ZFD). Mehr…

Freiburg 05:00 Uhr

Augenherpes kann die Hornhaut zerstören

Es passiert meist schon im Säuglingsalter: Beim Gutenachtkuss übertragen Eltern Herpesviren auf das Baby. Das kann nicht nur auf der Lippe passieren, sondern auch am Auge - wo es unter Umständen richtig gefährlich wird. Zunächst verläuft die Infektion oft unbemerkt. Mehr…

Essen 05:00 Uhr

Bromelie erblüht nur ein einziges Mal

Die Bromelie blüht nur einmal in ihrem Leben - dafür aber drei bis sechs Monate lang. Anschließend bildet die Pflanze Nachwuchs: Neue Triebe gedeihen am Stiel, erläutert das Blumenbüro in Essen. Mehr…

Frankfurt/Main 05:00 Uhr

„Öko-Test”: Viele grüne Smoothies enthalten zu viel Zucker

Grüne Smoothies aus dem Handel enthalten oft nicht viel Gemüse. Die grüne Farbe täuscht in vielen Fällen darüber hinweg, heißt es in der Zeitschrift „Öko-Test” (Ausgabe 3/2017). Meist sorgen Pflanzenpulver aus Spirulina-Algen oder Matcha-Tee für eine kräftige Farbe. Mehr…

Königsdorf 04:50 Uhr

Soko ermittelt zu Doppelmord in Oberbayern

Im Fall des Doppelmordes in einer kleinen Siedlung nahe dem oberbayerischen Bad Tölz nehmen die Ermittlungen der Polizei zu Wochenbeginn volle Fahrt auf. Die Kripo in Weilheim hat eine Sonderkommission gegründet. Eine Frau und ein Mann waren am späten Samstagabend ermordet aufgefunden worden. Eine weitere Frau wurde bei dem Gewaltverbrechen schwer verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen liegt Raubmord nahe. Die Staatsanwaltschaft ordnete die Obduktion der Leichen an. Das Ergebnis werde aber vorerst nicht mitgeteilt, sagte ein Polizeisprecher. Mehr…

Königsdorf 04:50 Uhr

Soko „Höfen” ermittelt zu Doppelmord in Oberbayern

Im Fall des Doppelmordes in einer kleinen Siedlung nahe dem oberbayerischen Bad Tölz nehmen die Ermittlungen der Polizei zu Wochenbeginn volle Fahrt auf. Die Kripo in Weilheim hat eine Sonderkommission gegründet. Eine Frau und ein Mann waren am späten Samstagabend ermordet aufgefunden worden. Eine weitere Frau wurde bei dem Gewaltverbrechen schwer verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen liegt Raubmord nahe. Die Staatsanwaltschaft ordnete die Obduktion der Leichen an. Das Ergebnis werde aber vorerst nicht mitgeteilt, sagte ein Polizeisprecher. Mehr…

Philadelphia 04:48 Uhr

Jüdischer Friedhof in Philadelphia geschändet

Unbekannte haben in der US-Metropole Philadelphia an der Ostküste einen jüdischen Friedhof geschändet und dabei zwischen 75 und 100 Grabsteine zerschlagen oder umgestürzt. Das sei kriminell, das sei schon mehr als Vandalismus, zitierten US-Medien die Polizei. Über die Hintergründe der Tat lagen vorerst keine gesicherten Erkenntnisse vor. Pennsylvanias Gouverneur Tom Wolf nannte die Tat einen „feigen, beunruhigenden Akt”. Erst vor wenigen Tagen war ein jüdischer Friedhof im Bundesstaat Missouri geschändet worden. Dort hatten Unbekannte über 150 Grabsteine beschädigt. Mehr…

Berlin 04:48 Uhr

EU-Grenzschutzagentur: Rettungseinsätze im Mittelmeer überprüfen

Die EU-Grenzschutzagentur Frontex hat die Rettungseinsätze der Hilfsorganisationen im Mittelmeer vor Libyen kritisiert. Die Geschäfte krimineller Netzwerke und Schlepper in Libyen sollten nicht noch dadurch unterstützt werden, dass die Migranten immer näher an der libyschen Küste von europäischen Schiffen aufgenommen würden. Das sagte Frontex-Direktor Fabrice Leggeri der „Welt”. Das führe dazu, dass Schleuser noch mehr Migranten auf die seeuntüchtigen Boote zwängen. Mehr…

Berlin 04:48 Uhr

Umfrage: Mehrheit wünscht sich Autopiloten fürs Einparken

Wie von Geisterhand parkt das Auto völlig selbstständig ein und aus - dafür würde sich die Mehrheit der Autofahrer in Deutschland (69 Prozent) in die Hände eines Autopiloten begeben. Das hat eine repräsentative Umfrage des Digitalverbandes Bitkom ergeben. Mehr…

Berlin 04:39 Uhr

Wie werde ich Masseur/in?

Riesige Wannen stehen in dem blau gefliesten Raum, dazwischen mehrere Liegen. Viele Stunden hat Sophie Marx hier im vergangenen Jahr ihre Mitschüler massiert, sie mit einem Wasserstrahl behandelt und Bäder vorbereitet. Mehr…

Wiesbaden 04:35 Uhr

Bei Änderungskündigungen genau hinsehen

Für Arbeitgeber ist eine Änderungskündigung oft der letzte Ausweg vor einer endgültigen Kündigung. Für den Arbeitnehmer bedeutet sie häufig gravierende Einschnitte. Betroffene sollten in Ruhe ihre Entscheidungsoptionen abwägen. Mehr…

Berlin 04:35 Uhr

Das Prinzip „Bring your own Device” im Job

Die Abkürzung „BYOB” findet sich in der Regel auf Partyeinladungen. Die vier Buchstaben stehen für „Bring Your Own Bottle” („Bring deine eigene Flasche mit”). Das gleiche Prinzip gibt es auch bei der Arbeit, nur nicht ganz so feucht-fröhlich. Mehr…

Berlin 04:33 Uhr

Wenn der Mieter auch Eigentümer ist

Vielerorts ist der Mietraum knapp und nicht gerade günstig. Besonders unangenehm wird es für Mieter, wenn es dann auch noch zum Streit mit dem Vermieter kommt. Als Lösung erscheint vielen das Wohnen in der Genossenschaft. Doch worin unterscheidet sie sich von anderen Mietwohnungen? Mehr…

Hollywood 04:24 Uhr

Oscars für schwarze Nebendarsteller - Maren Ade geht leer aus

Die deutsche Regisseurin Maren Ade ist bei den Oscars leer ausgegangen. Ihre Tragikomödie „Toni Erdmann” hatte das Nachsehen beim Auslands-Oscar - stattdessen gewann in der Kategorie das iranische Drama „The Salesman” von Asghar Farhadi. Als beste Nebendarsteller wurden zwei Schwarze gekürt: Mahershala Ali gewann für seine Leistung in dem Drama „Moonlight”. Darin spielt er einen Drogenhändler und Ersatzvater für einen jungen schwarzen Teenie. Bei den Frauen wurde Viola Davis ausgezeichnet. Sie gewann für ihre Leistung in dem Drama „Fences” von Regisseur Denzel Washington. Mehr…

Hollywood 04:05 Uhr

Auslands-Oscar für iranischen Film - Ade geht leer aus

Das iranische Drama „The Salesman” von Asghar Farhadi hat den Auslands-Oscar gewonnen. Damit ging der deutsche Beitrag „Toni Erdmann” von Regisseurin Maren Ade in der Nacht leer aus. Maren Ade hatte erzählt, dass sie sich schon vor der Oscar-Verleihung als Gewinnerin sehe. Die Filmakademie mache es mit den zahlreichen Veranstaltungen schon im Vorfeld so toll, dass man „sich wie ein Gewinner fühlt”, sagte die 40-Jährige am Abend auf dem roten Teppich von Hollywood. Mehr…

Dortmund 03:47 Uhr

Dündar rechnet mit Ausweisung von Deniz Yücel aus der Türkei

Der regierungskritische türkische Journalist Can Dündar hat die Festsetzung des „Welt”-Korrespondenten Deniz Yücel in der Türkei scharf kritisiert. „Die Regierung will keine ausländischen Beobachter mehr im Land dulden, weil diese noch mehr Möglichkeiten haben, über die Ungerechtigkeit zu berichten, als die einheimischen Journalisten”. Das sagte er den Dortmunder „Ruhr Nachrichten”. Er erwarte, dass Yücel, der die deutsche und die türkische Staatsbürgerschaft besitzt, aus der Türkei ausgewiesen werde. Yücel befindet sich seit Mitte Februar in Istanbul in Gewahrsam. Mehr…

Heidelberg 03:46 Uhr

Ermittlungen nach Todesfahrt von Heidelberg gehen weiter

Nach der tödlichen Autofahrt in Heidelberg in eine Menschengruppe gehen die Ermittlungen zum Tathergang weiter. In einer ersten Vernehmung hatte der Verdächtige keine Angaben gemacht. Der 35-Jährige liegt in einem Krankenhaus. Der mit einem Messer bewaffnete Mann war nach kurzer Flucht von Polizisten gestellt und durch einen Bauchschuss verletzt worden. Gegen den Studenten erging Haftbefehl unter anderem wegen Mordverdachts. Er soll mit einem Mietwagen in eine Gruppe Passanten gefahren sein. Ein Mann wurde getötet, zwei weitere Fußgänger verletzt. Mehr…

Mönchenholzhausen 03:23 Uhr

Spaziergänger findet Handgranate in der Nähe von Erfurt

Ein Spaziergänger hat eine Handgranate neben einer Straße in der Nähe von Erfurt gefunden. Diese befand sich nach Polizeiangaben vom frühen Morgen in einer Plastiktüte. Warum die Handgranate auf dem unbewohnten Gelände in Mönchenholzhausen im Landkreis Weimarer Land lag, war zunächst unklar. Der Bereich wurde abgesperrt und die Handgranate kontrolliert zur Explosion gebracht. Mehr…

Hollywood 02:51 Uhr

Mahershala Ali gewinnt Oscar als bester Nebendarsteller

Der schwarze Schauspieler Mahershala Ali hat die erste Trophäe dieser Oscar-Nacht gewonnen. Der 43-jährige US-Amerikaner wurde in Hollywood als bester Nebendarsteller in dem Drama „Moonlight” ausgezeichnet. Darin spielt er einen Drogenhändler und Ersatzvater für einen jungen Heranwachsenden. Es ist der fünfte Oscar für einen schwarzen Nebendarsteller. Mehr…

Berlin 02:45 Uhr

Kritik an geplantem Gesetz zu Kinderehen

Das geplante Gesetz zur Bekämpfung von Kinderehen stößt bei juristischen Fachverbänden auf Kritik. In einer Stellungnahme des Deutschen Notarvereins, die der „Süddeutschen Zeitung” vorliegt, wird der Gesetzentwurf als verfassungswidrig bezeichnet. Besonders problematisch sei das Vorhaben der Bundesregierung, im Ausland rechtskräftig geschlossene Ehen künftig für nichtig zu erklären, wenn ein Partner jünger als 16 Jahre ist. Geplant ist, dass künftig alle Ehen von Personen unter 16 Jahren nichtig sein sollen. Mehr…

Los Angeles 02:43 Uhr

89. Oscar-Gala hat begonnen - „La La Land” großer Favorit

In Hollywood hat die 89. Oscar-Gala begonnen. Die Show startete eher ungewöhnlich mit einer Musikeinlage von Justin Timberlake, der den Oscar-nominierten Song „Cant Stop the Feeling” aus dem Film „Trolls” präsentierte - und die Stars im Saal tanzten fröhlich mit. Großer Favorit bei der Preisverleihung ist das Musical „La La Land” mit Emma Stone und Ryan Gosling, das 14 Mal nominiert ist. Maren Ade könnte mit ihrer Tragikomödie „Toni Erdmann” den Oscar für den besten nicht-englischsprachigen Film nach Deutschland holen. Mehr…

Wien 01:48 Uhr

Außenminister Gabriel reist nach Österreich und Italien

Außenminister Sigmar Gabriel besucht heute Österreich und Italien. Bei den Treffen mit seinen beiden Kollegen Sebastian Kurz und Angelino Alfano geht es um die Zukunft der EU und die Migrationskrise. Bei den Gesprächen in Wien und Rom werde es um Ideen gehen, die EU zukunftsfest zu machen, sagte Gabriel. Das werde nur gehen, wenn man sich auch bei schwierigen Fragen wie dem Umgang mit der Flucht- und Migrationskrise zusammenraufe und belastbare Kompromisse schließe. Österreich verfolgt einen Anti-Willkommenskurs. Italien ist aktuell das Hauptankunftsland für Migranten. Mehr…

Berlin 01:47 Uhr

Urteil im Mordprozess wegen Autorennen in Berlin

– Im Mordprozess um ein illegales Autorennen in der Berliner Innenstadt wird heute das Urteil erwartet. Die beiden Angeklagten sind zwei junge Fahrer von aufgemotzten Sportwagen, die in einer Februarnacht 2016 einen schweren Unfall verursachten. Einer der Fahrer rammte mit 160 Stundenkilometern einen Jeep. Dessen 69-jähriger Fahrer starb. Die Anklage am Landgericht lautet auf Mord. Die Staatsanwaltschaft fordert eine lebenslange Gefängnisstrafe. Der Mordvorwurf ist bei illegalen Rennen ungewöhnlich: Meist wurde bisher wegen fahrlässiger Tötung angeklagt und verurteilt. Mehr…

Hollywood 01:18 Uhr

Politische Statements auf dem roten Teppich der Oscars

Mit kleinen Anstecknadeln nutzen einige Hollywoodstars den roten Teppich der Oscars für ein politisches Statement. Prominente wie die Schauspielerin Ruth Negga tragen in der Nacht hellblaue Schleifen mit der Aufschrift „ACLU” an ihren Abendkleidern. ACLU steht für American Civil Liberties Union und ist eine US-amerikanische Bürgerrechtsbewegung. Sie setzt sich unter anderem für Meinungsfreiheit, die Gleichberechtigung von Homosexuellen und gegen die Todesstrafe ein. Mehr…

Die Homepage wurde aktualisiert