Alemannia Ticker

Alle Artikel im
Online-Archiv

Klicken Sie auf den jeweiligen Erscheinungstag, um eine Übersicht
der Nachrichten zu erhalten, die an diesem Tag online erschienen sind.

Spa-Francorchamps 12:03 Uhr

Rosberg mit erster Bestzeit nach Formel-1-Sommerpause

Nico Rosberg hat im ersten Training nach der Formel-1-Sommerpause für die Bestzeit gesorgt. Der 31 Jahre alte WM-Zweite benötigte in seinem Mercedes 1:48,348 Minuten für seine schnellste Runde auf dem Circuit de Spa-Franorchamps. Mehr…

Johannesburg 12:02 Uhr

Keine neue Berufung im Fall Oscar Pistorius

Das Strafmaß im Fall des früheren Spitzensportlers Oscar Pistorius wird nicht neu verhandelt. Richterin Thokozile Masipa lehnte einen Antrag der Anklage ab, gegen das von ihr in zweiter Instanz verhängte Strafmaß in Berufung zu gehen. Mehr…

Mönchengladbach 11:58 Uhr

Tod nach Krebs-Therapie: Ermittler nehmen Wirkstoff ins Visier

Nach dem Tod von drei Patienten eines alternativen Krebs-Therapiezentrums konzentrieren sich die Ermittler auf den Behandlungs-Wirkstoff „3-Bromopyruvat”. Es gebe die These, dass mit dem Wirkstoff etwas nicht in Ordnung war, sagte Oberstaatsanwalt Axel Stahl in Mönchengladbach. Möglicherweise sei der Stoff verunreinigt oder die Dosierung nicht richtig gewesen. Der Heilpraktiker habe den Wirkstoff aber für die Therapie verwenden dürfen. Insgesamt seien 69 Patienten der Praxis gestorben. Mehr…

Johannesburg 11:57 Uhr

Keine neue Berufung im Fall Oscar Pistorius

Das Strafmaß im Fall des früheren Spitzensportlers Oscar Pistorius wird nicht neu verhandelt. Richterin Thokozile Masipa lehnte einen Antrag der Anklage ab, gegen das von ihr in zweiter Instanz verhängte Strafmaß in Berufung zu gehen. Die Verurteilung des 29-Jährigen wegen Totschlags zu sechs Jahren Haft bleibt bestehen. Staatsanwalt Gerrie Nel hatte das Strafmaß als „schockierend milde” bezeichnet. Pistorius hatte 2013 seine damalige Freundin erschossen. Mehr…

Spa-Francorchamps 11:56 Uhr

Rosberg mit erster Bestzeit nach Formel-1-Sommerpause

Nico Rosberg hat im ersten Training nach der Formel-1-Sommerpause für die Bestzeit gesorgt. Der WM-Zweite brauchte in seinem Mercedes 1:48,348 Minuten für seine schnellste Runde auf dem Circuit de Spa-Franorchamps. WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton war auf dem Kurs im zweiten Silberpfeil 0,730 Sekunden langsamer. Auf Platz drei fuhr Kimi Räikkönen im Ferrari. Dessen deutscher Teamkollege Sebastian Vettel wurde in den ersten anderthalb Übungsstunden für den Großen Preis von Belgien Fünfter. Mehr…

Moers 11:54 Uhr

Leiter des Moers Festivals kündigt Vertrag

Das renommierte Jazz-Festival in Moers braucht eine neue künstlerische Leitung. Nach monatelangen Querelen um die Finanzen löste der langjährige Leiter Reiner Michalke seinen Vertrag vorzeitig auf. Der Aufsichtsrat der Moers Kultur GmbH habe Michalkes Rücktrittsangebot bereits vergangene Woche einstimmig angenommen, sagte Geschäftsführer Dirk Hohensträter am Freitag auf Anfrage. Mehr…

München 11:52 Uhr

Neue Bundesliga-Saison startet heute mit Bayern gegen Werder

Nach 104 Tagen rollt in der Fußball-Bundesliga ab heute wieder der Ball. Die 54. Saison wird mit einem Klassiker eröffnet: Der deutsche Meister FC Bayern empfängt in München um 20.30 Uhr den SV Werder Bremen. Seit 2002 startet die Meisterschaft stets mit einem Heimspiel des deutschen Meisters. Bislang verließ der Titelverteidiger nie als Verlierer den Platz. Die Bayern haben in den vergangenen fünf Spielzeiten im eigenen Stadion zudem jeweils hoch gegen Bremen gewonnen. Mehr…

Jülich 11:36 Uhr

Bierbörse auf dem Schlossplatz: Von „Scheuer Abt“ bis Löwenbräu

Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage! Wörtlich bemühte Andreas Born als Organisator der Jülicher Bierbörse den englischen Dramatiker William Shakespeare und dessen Zitat aus der Hamlet-Tragödie nicht. Aber, und dies wurde anlässlich der offiziellen Eröffnung der 3. Bierbörse von ihm betont, die Erfahrungen belegen, „dass eine dritte Veranstaltung aufzeigt, ob sie eine Zukunft hat“. Mehr…

Münster 11:22 Uhr

Gemeinsame Veranlagung: Nicht für alle Lebenspartnerschaften möglich

Eine gemeinsame Wohnung reicht für Ehegattensplitting nicht aus. Voraussetzungen sind: eine Ehe oder eingetragene Lebenspartnerschaft. Das entschied das Finanzgericht Münster (Az.: 10 K 2790/14 E), wie die Arbeitsgemeinschaft Familienrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) berichtet. Mehr…

Sittard/Selfkant 11:22 Uhr

Goldener Radsport-Glanz im Grenzland

Ein Radsport-Ereignis der Extraklasse steigt am Donnerstag kommender Woche, am 1. September, in unmittelbarer Nähe zur Gemeinde Selfkant: Dann ist die Grenzstadt Sittard Start- und Zielort der dritten Etappe der Boels Rental Ladies Tour. Es handelt sich um das bedeutendste Mehrtagesrennen für Frauen in den Niederlanden. Mehr…

Spa-Francorchamps 11:12 Uhr

Duell der Mercedes-Junioren - Wehrlein unter Druck

Im besten und nicht unwahrscheinlichsten Fall geht es um ein künftiges Silberpfeil-Cockpit. Und damit um einen Platz im Kampf um den WM-Titel in der Formel 1. Das weiß Pascal Wehrlein natürlich. Besonders angespannt wirkt er deswegen aber nicht. Mehr…

Rom 10:55 Uhr

Trauerfeier mit Staatspräsident für Erdbebenopfer in Italien

Für die Erdbebenopfer der italienischen Region Marken soll es morgen eine Trauerfeier mit Staatspräsident Sergio Mattarella geben. Sie soll in der Kathedrale von Ascoli Piceno stattfinden. Nach Angaben des Zivilschutzes kamen bisher 267 Menschen bei dem schweren Beben von Mittwoch ums Leben. Zahlreiche Nachbeben sorgen unter den Menschen für Angst, das stärkste ließ am Morgen wieder Gebäude einstürzen. Die italienische Regierung verhängte den Notstand und hat finanzielle Hilfen für den Wiederaufbau zugesagt. Mehr…

Genf 10:52 Uhr

Außenminister der USA und Russlands beraten über Syrienkrieg

Die Außenminister der USA und Russlands, John Kerry und Sergej Lawrow, haben in Genf Beratungen über die Entwicklung im Syrienkrieg aufgenommen. Nach Angaben von Diplomaten soll es dabei um eine mögliche Koordinierung amerikanischer und russischer Luftangriffe auf die Terrormiliz IS gehen. Vertreter von UN-Hilfsorganisationen hatte vor dem Treffen die Forderung nach Feuerpausen und freiem Zugang für humanitäre Helfer zu notleidenden Zivilisten in Aleppo und anderen umkämpften Orten bekräftigt. Mehr…

Monaco 10:50 Uhr

UEFA reformiert Champions League: Bundesliga ein Gewinner

Die Bundesliga kann von der übernächsten Saison an mit vier fixen Startern in der Champions League vertreten sein. Die Europäische-Fußball-Union UEFA verkündete in Monaco entsprechende Reformpläne für die Königsklasse. Demnach werden die vier Topnationen des UEFA-Nationenrankings von der Saison 2018/19 an je vier Teams für die Gruppenphase stellen. Derzeit liegt die Bundesliga in dieser Wertung hinter Spanien auf Platz zwei. Bislang stellt die Bundesliga drei fixe Starter. Der Liga-Vierte muss eine Playoffrunde bestreiten. Mehr…

Frankfurt/Main 10:43 Uhr

Dax ohne klare Richtung vor Yellen-Rede

Vor der Rede von US-Notenbankchefin Janet Yellen beim Zentralbank-Treffen in Jackson Hole hat der deutsche Aktienmarkt keine klare Richtung gefunden. Der Dax pendelte im frühen Handel zwischen Gewinnen und Verlusten. Mehr…

Istanbul 10:26 Uhr

Tote bei Terroranschlag auf Polizeiposten in der Türkei

Die Zahl der bei einem Terroranschlag im Südosten der Türkei getöteten Polizisten ist auf elf gestiegen. Drei Polizisten erlagen trotz Rettungsversuchen ihren schweren Verletzungen, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu unter Berufung auf die Behörden der Südostprovinz Sirnak. Mehr…

Warschau 10:19 Uhr

Polens Außenminister kritisiert Deutschlands Außenpolitik

Polens Außenminister Witold Waszczykowski hat Deutschland vorgeworfen, es agiere in der Außenpolitik vielfach zu egoistisch. „Oft sehen wir die Absicht, ausschließlich das eigene Ziel zu verfolgen”, sagte Waszczykowski der Deutschen Presse-Agentur. Mehr…

Berlin 10:18 Uhr

Wohl letzter Brief von Ludwig II. präsentiert

Der wohl letzte Brief des sagenumwobenen Bayern-Königs Ludwig II. nährt Zweifel an der Theorie vom verrückten „Kini”. Der CSU-Politiker Peter Gauweiler präsentierte das Schreiben anlässlich des 171. Geburtstages von Ludwig II., wie die „Welt” berichtete. Mehr…

Warschau 10:17 Uhr

Polen fordert von Berlin Kompromisse

Polens Außenminister wirft Deutschland vor, in der Außenpolitik vielfach zu egoistisch zu agieren. Zugleich spricht sich Minister Waszczykowski gegen einen festen Verteilungsschlüssel für Flüchtlinge in Europa aus. Heute reist Kanzlerin Merkel nach Warschau. Mehr…

Wiesbaden 10:16 Uhr

Mehr Passagiere starten von deutschen Flughäfen

Von deutschen Flughäfen sind im ersten Halbjahr deutlich mehr Menschen los- oder weitergereist. Von Januar bis Juni starteten 51,8 Millionen Menschen von den Airports und damit drei Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Mehr…

New York 10:16 Uhr

Beyoncé ist Top-Favoritin bei MTV Video Music Awards

Vor einem Jahr war Taylor Swift (26) die große Gewinnerin der MTV Video Music Awards. Bei der Verleihung der Preise in Los Angeles holte sie vier Trophäen, darunter mit „Bad Blood” den Spitzenpreis „Bestes Video des Jahres”. Mehr…

Aachen 10:13 Uhr

Stadtbetrieb wird nicht zur Müllpolizei

Haben Sie schon ausgerechnet, welche Mülltonne Sie ab Januar brauchen? Schließlich wird es dann – so die Politik das im September festzurrt – unter anderem ein Mindestvolumen von 7,5 Litern pro Person und Woche beim Restmüll geben. Mehr…

Wiesbaden 09:54 Uhr

Rekord-Zuwanderung lässt Bevölkerung auf 82,2 Millionen steigen

Die Bevölkerung in Deutschland ist aufgrund der Rekord-Zuwanderung im vergangenen Jahr auf 82,2 Millionen gestiegen. Ende 2015 lebten rund 978 000 Menschen (oder 1,2 Prozent) mehr in der Bundesrepublik als im Jahr zuvor. Das ist das stärkste Plus seit der Wiedervereinigung, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Die Einwohnerzahl als solches war allerdings in den Jahren 2001 bis 2005 mit 82,4 bis 82,5 Millionen noch etwas höher. Ohne die Zuwanderung wäre die Bevölkerung 2015 zurückgegangen, weil 188 000 Menschen mehr gestorben sind als geboren wurden. Mehr…

Johannesburg 09:51 Uhr

Staatsanwalt nennt Oscar Pistorius Haftstrafe „schockierend milde”

Die südafrikanische Staatsanwaltschaft will den früheren Spitzensportler Oscar Pistorius zu einer längeren Haftstrafe verurteilt sehen. Die Verurteilung wegen Totschlags zu nur sechs Jahren Haft sei „schockierend milde”, daher sei im Interesse der Gesellschaft eine Berufungsverhandlung nötig, sagte Staatsanwalt Gerrie Nel vor Gericht in Pretoria. Die Richterin müsste dem Antrag auf Berufung gegen das von ihr im Juli verhängte Strafmaß zustimmen, dann würde der Fall von einem anderen Richter neu beurteilt. Mehr…

Rom 09:51 Uhr

Starke Nachbeben in Italien

Auch zwei Tage nach dem schweren Erdbeben mit mindestens 267 Toten haben mehrere Erdstöße die Katastrophenregion in Mittelitalien erschüttert. Das stärkste Nachbeben ereignete sich um 6.28 Uhr und hatte nach Angaben der italienischen Erdbebenwarte eine Stärke von 4,8. Mehr…

Sydney 09:35 Uhr

Australische Mutter ringt mit aggressivem Känguru

Eine australische Mutter hat sich einen Kampf mit einem Känguru geliefert, um ihre kleine Tochter Mileah zu retten. Das Beuteltier sei ungefähr so groß wie sie selbst und ziemlich stark gewesen, zitierte der „Fraser Coast Chronicle” Argie Abejaron im Bundesstaat Queensland. Mehr…

London 09:31 Uhr

Vor 20 Jahren wurden Charles und Diana geschieden

Prinz Charles lächelt milde, wann immer er öffentlich auftritt, ebenso Ehefrau Camilla. Der britische Thronfolger ist mittlerweile 67, die Haare sind ein wenig schütter geworden. Camilla ist 69, auch sie nicht alterslos. Mehr…

Aachen 09:24 Uhr

Innovationen aus der Region für Ford in aller Welt

Dass Andreas Schamel seinen gelben Mustang am 5. September in Richtung Aachener Theaterstraße lenken wird, ist eher unwahrscheinlich. Dabei wäre das PS-starke Privatvergnügen des Ford-Forschungsleiters der definitive Hingucker beim 45. Unternehmerforum, das die Industrie- und Handelskammer Aachen gemeinsam mit unserer Zeitung organisiert. Mehr…

Berlin 09:23 Uhr

172 000 Ausbildungsplätze unbesetzt

Zum Start des neuen Ausbildungsjahres stehen den jungen Menschen noch Zehntausende Plätze offen. 172 224 Ausbildungsstellen waren laut Deutschem Industrie- und Handelskammertag (DIHK) nach den jüngsten Zahlen Ende Juli unbesetzt. Mehr…

Istanbul 09:11 Uhr

Mindestens acht Tote bei Terroranschlag auf Polizeiposten in Türkei

Bei einem Terroranschlag auf einen Kontrollpunkt der Polizei in Cizre im Südosten der Türkei sind mindestens acht Polizisten getötet worden. Weitere 45 Menschen wurden nach ersten Angaben der Behörden verletzt. Während der Kontrollen der Polizei sei ein mit Sprengstoff beladener Lastwagen explodiert, teilte das Gouverneursamt der Provinz Sirnak mit. Die Behörde sprach von einem Anschlag der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK. Mehr…

Rom 09:10 Uhr

Zivilschutz: Zahl der Erdbebentoten steigt auf 267

Die Zahl der Toten nach dem schweren Erdbeben in Italien ist auf 267 gestiegen. Das teilte der Zivilschutz mit. Bisher war in der vorläufigen Bilanz von 250 die Rede gewesen. Jedoch wurde schon befürchtet, dass es noch mehr Opfern geben würde. Das Erdbeben hatte am Mittwoch ganze Dörfer in Mittelitalien verwüstet. Auch zwei Tage danach haben mehrere Erdstöße die Katastrophenregion erschüttert. Das stärkste hatte eine Stärke von 4,8. Die Regierung Italiens hat einen schnellen Wiederaufbau der zerstörten Orte versprochen. Mehr…

Los Angeles 08:45 Uhr

Neuer Streit zwischen Amber Heard und Johnny Depp

Amber Heard (30) und Johnny Depp (53) sind trotz einer Einigung in ihrem Scheidungsstreit über eine Millionenabfindung erneut aneinandergeraten. Nun geht es um den Auszahlungsmodus, wie US-Medien berichteten. Mehr…

Düsseldorf 08:40 Uhr

NRW wird 70 und feiert eine große Party

Zum 70-jährigen Bestehen von Nordrhein-Westfalen startet in der Landeshauptstadt Düsseldorf eine dreitägige Geburtstagsparty. Am Freitagabend (20.00 Uhr) wird der NRW-Tag 2016 von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel (beide SPD) eröffnet. Mehr…

Essen 08:28 Uhr

James Rizzi entwarf auch Kirchenfenster

Zwei Kirchenfenster nach Entwürfen des New Yorker Pop-Art-Künstlers James Rizzi (1950-2011) werden an diesem Sonntag in einer evangelischen Kirche in Essen eingeweiht. Er hatte sie eigens für die beiden Seitenschiffe der Kreuzeskirche in der Innenstadt entworfen. Mehr…

Warschau 08:18 Uhr

Visegrad-Gruppe zu Brexit und Flüchtlingen

Die Visegrad-Gruppe war in den 25 Jahren ihres Bestehens selten so einig wie jetzt in der Kritik einer dauerhaften Quotenlösung für Flüchtlinge in der EU. Auch beim Brexit machen sich Polen, Tschechien, Slowakei und Ungarn für ihre Interessen stark. Mehr…

Nürnberg 08:16 Uhr

Trotz Terror und Brexit: Verbraucherstimmung verbessert sich

Trotz Terrorangst und Brexit-Sorgen hat sich die Verbraucherstimmung in Deutschland wieder leicht verbessert. Der geplante EU-Austritt Großbritanniens habe die deutschen Konsumenten nur kurz verunsichert, teilte das Nürnberger Marktforschungsunternehmen GfK mit. Mehr…

New York 08:11 Uhr

„Forbes”: Dwayne Johnson bestbezahlter Schauspieler

Der US-Schauspieler und frühere Profi-Wrestler Dwayne Johnson (44) ist laut „Forbes”-Magazin der bestbezahlte Schauspieler der Welt. Johnson habe in den vergangenen zwölf Monaten rund 64,5 Millionen Dollar (etwa 57 Millionen Euro) verdient und führe die Liste damit an, teilte das US-Magazin mit. Mehr…

Nürnberg 08:08 Uhr

Verbraucherstimmung verbessert sich trotz Brexit-Votums

Trotz Terrorangst und Brexit-Sorgen hat sich die Verbraucherstimmung in Deutschland wieder leicht verbessert. Der geplante EU-Austritt Großbritanniens habe die deutschen Konsumenten nur kurz verunsichert, teilte das Marktforschungsunternehmen GfK mit. Und auch die Anschläge in Würzburg und Ansbach führten nicht zu einer Zurückhaltung im Kaufverhalten. Daher steigt der GfK-Konsumklimaindex im September auf 10,2 Punkte - nach 10,0 Zählern im August. Mehr…

Rom 08:07 Uhr

Wieder starke Nachbeben in Katastrophenregion in Italien

In der Katastrophenregion in Mittelitalien hat es wieder mehrere Nachbeben gegeben. Das stärkste ereignete sich am Morgen um 6.28 Uhr und hatte nach Angaben der italienischen Erdbebenwarte eine Stärke von 4,8. Das Zentrum lag demnach in elf Kilometern Tiefe, nicht weit von dem ohnehin schon stark betroffenen Ort Amatrice. Dort gab es weitere Einstürze. Allerdings nicht dort, wo die Helfer versuchten, noch Opfer aus den Trümmern zu bergen. Die Regierung Italiens hat einen schnellen Wiederaufbau der zerstörten Orte versprochen. Mehr…

Köln 08:01 Uhr

Böhmermann ist zurück aus der Sommerpause

TV-Moderator Jan Böhmermann (35) ist zurück aus der Sommerpause. Zu seiner Show „Neo Magazin Royale” am Donnerstagabend gehörte auch ein Musikvideo, in dem der Satiriker über sich als „blasser dünner Junge” singt. Mehr…

Düsseldorf 07:36 Uhr

Der Siegeszug des Online-Handels geht weiter: das Ladensterben auch

Der Internethandel in Deutschland boomt, viele Innenstädte dagegen leeren sich. „Prognosen, wonach bis 2020 rund 50.000 Geschäften das Aus droht, sind nicht übertrieben. Das wird eher die Untergrenze sein”, warnt der Handelsexperte Gerrit Heinemann von der Hochschule Niederrhein in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur. Mehr…

München 07:33 Uhr

Familiengründung auf Distanz: Schwanger werden trotz Fernbeziehung

Erst zusammenziehen und dann ein Kind? Oder erst mal gucken, ob das mit dem Schwangerwerden überhaupt klappt, bevor die sicheren Zelte abgebrochen werden? Paare, die aus beruflichen Gründen eine Fernbeziehung führen und sich trotzdem ein Kind wünschen, entscheiden sich häufig für die letztere Variante, sagt Vanadin Seifert-Klauss. Mehr…

Berlin 07:31 Uhr

Barmer: Zusatzbeiträge steigen vorerst nicht so stark wie erwartet

Die Zusatzbeiträge der gesetzlichen Krankenkassen steigen nach Einschätzung des Vorstandsvorsitzenden der Barmer GEK, Christoph Straub, vorerst nicht so stark wie befürchtet. Die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) habe deshalb ihre Schätzungen für das Wahljahr 2017 „moderat nach unten korrigiert”, sagte Straub der Deutschen Presse-Agentur. Mehr…

Berlin 07:29 Uhr

Ausbildungsbeihilfe schon vor Beginn der Ausbildung beantragen

Wollen angehende Azubis Ausbildungsbeihilfe beantragen, machen sie dies am besten bereits vor Beginn der Ausbildung. Denn beantragen sie die sogenannte BAB erst nach dem Start, wird sie maximal rückwirkend vom Beginn des Monats der Antragstellung gezahlt, wie die Bundesagentur für Arbeit erläutert. BAB müssen Jugendliche bei der Arbeitsagentur vor Ort beantragen. Mehr…

Frankfurt/Main 07:19 Uhr

Aggressiven Hund nicht von Artgenossen fernhalten

Nicht jeder Hund ist gut auf seine Artgenossen zu sprechen. Manche reagieren sehr aggressiv auf andere Tiere, und der Spaziergang wird für den Halter zum Stresstest. Auf keinen Fall sollten Halter mit einem aggressiven Tier eine Vermeidungsstrategie fahren, erläutert der Bundesverband der praktizierenden Tierärzte. Mehr…

Lüdinghausen 07:19 Uhr

Kein Fahrverbot für Temposünder bei defektem Tacho

Wer aufgrund eines nachweislich falsch gehenden Tachos viel schneller als erlaubt fährt, verliert unter Umständen nicht den Führerschein. Denn er begeht keinen groben Pflichtenverstoß. Das geht aus einem Urteil (Az.: 19 OWi Js 2669/15-258/15) des Amtsgerichts Lüdinghausen hervor, auf das der ADAC hinweist. Mehr…

Mayen 07:18 Uhr

Zu kalt und zu regnerisch: Einbußen bei der Honigernte

Das schlechte Wetter vergangener Monate hat deutschen Imkern die Honigernte vermasselt. Der Ertrag pro Bienenvolk sank im Vergleich zu 2015 um ein Sechstel auf 31,1 Kilogramm, wie das Fachzentrum Bienen und Imkerei in Mayen mitteilte. Mehr…

Düsseldorf 07:13 Uhr

Warmlaufen für die Geburtstagsparty: NRW-Tag beginnt am Abend

Zum 70-jährigen Bestehen von Nordrhein-Westfalen startet in der Landeshauptstadt Düsseldorf eine dreitägige Geburtstagsparty. Am Freitagabend (20.00 Uhr) wird der NRW-Tag 2016 von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel (beide SPD) eröffnet. Danach beginnt auf der Hauptbühne in der Innenstadt eine musikalische Zeitreise durch 70 Jahre NRW. Mehr…

Düsseldorf 07:07 Uhr

Der Online-Handel boom - und das Ladensterben geht weiter

Der Internethandel in Deutschland boomt, viele Innenstädte dagegen leeren sich. „Prognosen, wonach bis 2020 rund 50 000 Geschäften das Aus droht, sind nicht übertrieben. Das wird eher die Untergrenze sein”, warnt der Handelsexperte Gerrit Heinemann von der Hochschule Niederrhein. Mehr…

Cupertino 07:05 Uhr

Mächtige Spionage-Software für iPhones entdeckt

Eine neu entdeckte Spionage-Software hat sich einen bisher noch nie gesehenen Zugriff auf iPhones und andere Apple-Geräte verschaffen können. Der IT-Sicherheitsfirma Lookout zufolge konnte das Programm dank drei bisher unbekannter Software-Schwachstellen unter anderem Nachrichten und E-Mails mitlesen, Anrufe verfolgen, Passwörter abgreifen, Tonaufnahmen machen und den Aufenthaltsort des Nutzers verfolgen. Apple stopfte die Sicherheitslücken im iPhone-System iOS - rund zwei Wochen nach dem ersten Verdacht. Mehr…

Istanbul 07:03 Uhr

Türkische Armee schießt auf Kurden in Nordsyrien

Mit Artilleriegranaten hat die türkische Armee am Abend kurdische Stellungen in Nordsyrien unter Beschuss genommen. Die türkischen Streitkräfte eröffneten das Feuer auf die Kurdenmiliz YPG, denn die YPG habe sich nicht wie angenommen auf das Ostufer des Euphrats zurückgezogen, sondern habe versucht, Geländegewinne zu erzielen. Ankara will verhindern, dass die Kurden in Syrien ihr Herrschaftsgebiet weiter vergrößern und dort noch mehr Autonomie bekommen. Gleichzeitig ist die YPG in Syrien im Kampf gegen den IS der wichtigste Partner der internationalen Koalition. Mehr…

La Paz 06:59 Uhr

Vizeminister bei Protesten in Bolivien getötet

Der stellvertretende Innenminister Boliviens ist bei Bergarbeiter-Protesten getötet worden. Vizeminister Rodolfo Illanes in Panduro, 165 Kilometer südöstlich von La Paz erschlagen worden, erklärte Innenminister Carlos Romero auf einer Pressekonferenz in der Hauptstadt La Paz. Mehr…

Istanbul 06:29 Uhr

Türkische Armee attackiert Kurden in Nordsyrien

Die türkische Armee hat am Donnerstagabend kurdische Stellungen in Nordsyrien mit Artilleriegranaten beschossen. Nach Angaben der staatlichen türkischen Nachrichtenagentur Anadolu vom frühen Morgen eröffneten die türkischen Streitkräfte das Feuer auf die Kurdenmiliz YPG. Mehr…

Berlin 06:24 Uhr

Große Mehrheit der Deutschen für Burka-Verbot

Eine große Mehrheit der Deutschen plädiert einer Umfrage zufolge für ein Verbot der Vollverschleierung in Deutschland. 81 Prozent sind dafür, muslimischen Frauen das Tragen von Vollschleiern wie Burka oder Nikab zumindest in Teilen der Öffentlichkeit zu untersagen. Mehr…

Berlin 05:57 Uhr

Mehrheit der Deutschen ist für ein Burka-Verbot

Eine große Mehrheit der Deutschen ist für ein Verbot der Vollverschleierung in Deutschland. Das geht aus dem neuen „Deutschlandtrend” für das ARD-„Morgenmagazin” hervor. Jeder Zweite (51 Prozent) spricht sich für ein generelles Verbot aus, jeder Dritte (30 Prozent) für ein Teil-Verbot, etwa im öffentlichen Dienst und in Schulen. 15 Prozent der Bürger wollen prinzipiell kein Verbot der Vollverschleierung. Vor kurzem hatten sich die Innenminister der Union für ein Verbot von Vollverschleiern in deutschen Gerichten, Ämtern, Schulen oder im Straßenverkehr ausgesprochen. Mehr…

La Paz 05:54 Uhr

Vizeminister bei Protesten in Bolivien getötet

Der stellvertretende Innenminister Boliviens ist bei Protesten von Bergarbeitern getötet worden. Der Vizeminister Rodolfo Illanes sei in Panduro, 165 Kilometer südöstlich von La Paz totgeschlagen worden, erklärte Innenminister Carlos Romero. Der 55-jährige Funktionär habe sich zu einer Landstraßenblockade der Bergarbeiter begeben, um einen Dialog einzuleiten. Dabei sei er von den Demonstranten als Geisel festgehalten worden. Mehr…

München 05:31 Uhr

Bundesliga legt los - Klare Rollen Bayern kontra Bremen

Nach 104 Tagen rollt in der Fußball-Bundesliga wieder der Ball. Und die 54. Saison wird nach dem Sommerprogramm mit Europameisterschaft und Olympia gleich mit einem Klassiker eröffnet: Der deutsche Meister FC Bayern empfängt in München um 20.30 Uhr den SV Werder Bremen. Mehr…

Berlin 04:50 Uhr

DIHK: 172 000 Ausbildungsplätze unbesetzt

Zum Start des neuen Ausbildungsjahres bieten die Unternehmen in Deutschland noch Zehntausende offene Plätze. Mehr als 172 000 Ausbildungsstellen waren laut Deutschem Industrie- und Handelskammertag nach den jüngsten Zahlen Ende Juli unbesetzt. „Jugendliche Lehrstellenbewerber haben in diesem Jahr allerbeste Chancen, einen Ausbildungsplatz zu finden”, sagte DIHK-Präsident Eric Schweitzer der Deutschen Presse-Agentur. Schweitzer wies auf Probleme für viele Unternehmen hin: Ihnen würden die Bewerber ausgehen. Mehr…

Brüssel 04:49 Uhr

Toter und vier Verletzte bei Explosion in Belgien - Ursache unklar

In einem Sportzentrum in der belgischen Gemeinde Chimay hat es kurz nach Mitternacht eine Explosion gegeben. Dabei wurden ein Mensch getötet und vier verletzt, zwei von ihnen schwer. Die Ursache der Explosion ist nach wie vor unklar. Das Gebäude wurde teilweise zerstört. Die Staatsanwaltschaft hat einen Brandexperten nach Chimay entsandt. Der Ort liegt in der belgischen Provinz Hennegau in der Nähe der Grenze zu Frankreich. Mehr…

Düsseldorf 04:08 Uhr

NRW feiert sich - Warmlaufen für Party zu 70-jährigem Bestehen

Zum 70-jährigen Bestehen von Nordrhein-Westfalen startet in der Landeshauptstadt Düsseldorf eine dreitägige Geburtstagsparty. Am Abend wird der NRW-Tag 2016 von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel eröffnet. Danach beginnt auf der Hauptbühne in der Innenstadt eine musikalische Zeitreise durch 70 Jahre NRW. Das Bundesland war nach dem Zweiten Weltkrieg am 23. August 1946 von der britischen Besatzungsmacht per Verwaltungsakt gegründet worden. Mehr…

Die Homepage wurde aktualisiert